Termine

• Jahresausbildung
• Wochenend-Seminare

• Vorträge

Termine Manfred Mohr

Hier alle Seminarinfos

Heiler und Co.

Wunschprojekte

Newsletter März

Liebe Leser, liebe Freunde und Bekannte,

der beste Wunscherfüllungstermin des Jahres kommt auf uns zu. Am 20.3.15 ist astrologisch betrachtet der Neumond das erste Mal im Jahr im Zeichen Widder. Ein guter Zeitpunkt also, um nach vorne zu blicken, und sich zu fragen: Was möchte ich dieses Jahr noch verändern? In welche Richtung möchte ich mich weiter entwickeln? Was tut mir besonders gut? Wie immer sind weitere Anregungen für „Wünsche nach den Sternen“ im Wunschkalender enthalten. Der nächste, für das Jahr 2016, ist bereits wieder in Arbeit und wird im Juni erscheinen.
*
Bereits im letzten newsletter habe ich mein neues Buch „Die Wunderkraft des Segnens“ vorstellen können. Es führt das Bestellen für mich in eine neue Ebene. Viele von euch kennen ja bereits aus diesem newsletter das „Bowen-Bändchen“, dass ich in den letzten Jahren schon tausendfach auf meinen Vorträgen verschenkt habe. Beim Bowen-Bändchen war die Idee, es am Arm zu tragen, und immer, wenn ich mich in Worten dabei erwische, zu schimpfen und zu klagen, dann wechsle ich das Band aufs andere Handgelenk. Ziel ist es, drei Wochen ununterbrochen nicht zu schimpfen und zu klagen. Das ändert ganz nebenbei auch meine Denkmuster im Gehirn, da ich mir immer auch selbst zuhöre und selbst dabei bestätige. Nach drei Wochen ohne Jammern denke ich also auch anders, und was ich mir über diese drei Wochen mühevoll antrainieren musste, wird dann ein Automatismus.

In meinem Buch von Ende letzten Jahres, „Bestellung nicht angekommen“, greife ich diese Idee auf und befasse mich vor allem mit meinen Ablehnungen, mit denen ich ganz viel Energie genau in die Dinge und Umstände meines Lebens gebe, die ich doch gerade nicht möchte. Es ist wirklich so verrückt, ich bestelle im Grunde unbewusst beim Schimpfen und Dagegensein doch wieder eben das, was ich nicht möchte. Ablehnung ist nämlich dummerweise eine versteckte Anziehung, da ich mich ja durch mein Reden und Denken genau damit offenbar viel beschäftige und so unablässig Bewusstsein und Energie dort hinein lenke.

Was kann ich also tun? Der erste Schritt, das Bowen-Bändchen, macht mir diese Ablehnung erst einmal wirklich bewusst. Nun kommt in „die Wunderkraft des Segnens“ der zweite Schritt hinzu. Mit dem dort beiliegenden Segensbändchen kann ich mich anschließend fragen: „Wenn ich dieses und jenes ablehne, ja, was möchte ich denn wirklich, stattdessen?“ Und genau dieses segne ich dann. Somit gebe ich meine Energie in das, was ich wirklich möchte.

Natürlich kann ich auch wie bisher wünschen und bestellen, was ich möchte. Ich finde die Idee, das Gewünschte gleich für viele Menschen zu segnen aber noch schöner. Denn es öffnet unser Bewusstsein für diese alte und nun wieder entdeckte Möglichkeit, die in unserer Kultur leider lange Zeit in Vergessenheit geraten ist. Segnen ist für mich in unserer neuen Zeit die neue Form des Bestellens. Ich wünsche nicht mehr nur für mich, sondern ich schließe andere Menschen dabei mit ein. Und damit bekommt meine Bestellung nochmals eine ganz neue und stärkere Kraft.

Beim Segensbändchen frage ich mich, immer, wenn ich den Impuls verspüre, in Worten zu klagen oder zu jammern: „Ja, in Ordnung, das möchte ich als nicht. Aber was will ich denn stattdessen eigentlich wirklich?“ Und das segne ich dann. Allein diese Frage ist schon eine echte Neuerung, denn in dieser Richtung fragen wir uns häufig das erste Mal. Es hilft, einmal eine Liste mit all deinen Ablehnungen aufzuschreiben, und es wirklich als eine Art Hausarbeit dann daneben zu schreiben, was du wirklich möchtest. Oft steckt dieses im Gegenteil von dem, was ich ablehne. Es ist eine echte Entdeckungsreise hin zu dir selbst. Also, probiere es doch einfach aus. Viel Spaß beim Segnen!

„Die Wunderkraft des Segnens“ hat 172 Seiten, ist erschienen beim Nymphenburger Verlag und kostet 15 Euro. Segensbändchen ist beiliegend.
*
Bei der Recherche zu diesem Buch ist mir „gesegneter Reis“ begegnet. Er stammt aus Sri Lanka und wird von der Aussaat über die Pflege bis zur Ernte mit Gebeten, Gesängen und Segenssprüchen begleitet. Die gemeinnützige Vereinigung HeleBima vertreibt diesen gesegneten Reis in Deutschland. Ich freue mich, wenn ihr HeleBima bekannter macht und unterstützt. www.helebima.com
*
Bald ist es wieder soweit, der Online- Kurs „in 30 Tagen Hoppen lernen“ geht in die dritte Runde. Wer bei mir Hooponopono und das nah verwandte Hoppen erlernen möchte, kann dies nun wieder auch online tun. Man bekommt viele Übung und täglich einen kleinen Text per Mail, und kann sich so intensiv einen Monat lang mit Hooponopono und dem Hoppen beschäftigen. Starttermine sind 15.4.15, 1.5.15., 15.5.15, 1.6.15 und 15.6.15. Der Kurs kostet 49,50 Euro. Es gibt bereits eine homepage, wo ihr euch anmelden könnt, zu finden unter http://manfredmohr.mymentalcoach.de.
*
Noch ein Wort zu meiner Ausbildung. Sie ist eben gestartet, ein Quereinstieg über das Jahr ist jederzeit möglich. Inhalt der Ausbildung sind vor allem die vier Themen:
Hooponopono – die alte hawaiianische Vergebungstechnik, zu der ich bereits mehrere Bücher schreiben durfte.
Bestellen und Wünschen – mein aktuelles Buch “Bestellung nicht angekommen” ist vom November 2014. Hier werden die größten Irrtümer beim Wünschen aufgeklärt.
Segnen – dazu ist mein neuestes Buch “Die Wunderkraft des Segnens” im Februar 2015 erschienen. Segnen ist für mich das “neue” Bestellen in der neuen Zeit.
Selbstliebe – dazu habe ich 2011 und 2013 ein Buch und einen Tischaufsteller veröffentlicht, beide mit dem Titel: “Das Wunder der Selbstliebe”.
Übrigens sind die meisten der Absolventen Menschen “wie du und ich”, die dieses gemeinsame Jahr vor allem zu ihrem persönlichen Weiterentwickung nutzen möchten. Ich freue mich immer sehr über diese Gruppe, die übers Jahr so wunderschön zusammenwächst (und zusammen wächst, hihi).
*
Termine der nächsten Zeit:

12.3.15 Wien Doppelvortrag „Neues von den Bestellungen beim Universum“ und „Die Wunderkraft des Segnens“, Veranstalter ist Leben 2012. Anmeldung über: http://www.leben2012.com/Dr.Manfred-Mohr_pid,10790,nid,54897,type,newsdetail.html. 15,- / 18.- Euro einzeln, 25.-/30.- Euro beide Vorträge.

13.3.15 Ansfelden, Doppelvortrag „Neues von den Bestellungen beim Universum“ und „Die Wunderkraft des Segnens“, Veranstalter ist Leben 2012. Anmeldung über: http://www.leben2012.com/Dr.Manfred-Mohr_pid,10790,nid,54897,type,newsdetail.html. 15,- / 18.- Euro einzeln, 25.-/30.- Euro beide Vorträge.

21.3.15 Frechen bei Köln, 19 Uhr Abendvortrag „Neues von den Bestellungen beim Universum“ und „Die Wunderkraft des Segnens“, 10.-/15.- Euro. Anmeldung über mein Büro: bueromanfredmohr(at)gmx.de.

10.4.15 Frankfurt, Doppelvortrag „Neues von den Bestellungen beim Universum“ (18.30 Uhr) und „Die Wunderkraft des Segnens“ (20.30 Uhr), Saalbau Bornheim. 18 Euro einzeln, 30 Euro im Paket. http://www.frankfurter-ring.de/index.php?id=6&kid=10568

11.4.-12.4.15 Frankfurt, Wochenendseminar Hooponopono- die neue Dimension der Realitätsgestaltung, Hotel Alexander am Zoo, Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 9-16.30 Uhr, Unkostenbeitrag 250/280 Euro. http://www.frankfurter-ring.de/index.php?id=6&kid=10568

23.4.15 Graz Doppelvortrag „Neues von den Bestellungen beim Universum“ und „Die Wunderkraft des Segnens“, Veranstalter ist Leben 2012. Anmeldung über: http://www.leben2012.com/Dr.Manfred-Mohr_pid,10790,nid,54897,type,newsdetail.html. 15,- / 18.- Euro einzeln, 25.-/30.- Euro beide Vorträge.

24.4.15 Klagenfurt Doppelvortrag „Neues von den Bestellungen beim Universum“ und „Die Wunderkraft des Segnens“, Veranstalter ist Leben 2012. Anmeldung über: http://www.leben2012.com/Dr.Manfred-Mohr_pid,10790,nid,54897,type,newsdetail.html. 15,- / 18.- Euro einzeln, 25.-/30.- Euro beide Vorträge.

9.-10.5.15, München, Wochenendseminar „Selbstliebe und Erfolg“ . Was kann ich tun, um mein Berufung zu finden? Wie ist meine Beziehung zu Geld? Wie bestelle ich mir meinen Traumjob? Samstag 21.2.15 10 Uhr bis Sonntag 22.2.15 14 Uhr. Unkostenbeitrag 250 Euro. Anmeldung: bueromanfredmohr(at)gmx.de. (Für Übernachtungen gebe ich eine Liste mit Pensionen weiter)

20.5.15 Silian Doppelvortrag „Neues von den Bestellungen beim Universum“ und „Die Wunderkraft des Segnens“, Veranstalter ist Leben 2012. Anmeldung über: http://www.leben2012.com/Dr.Manfred-Mohr_pid,10790,nid,54897,type,newsdetail.html. 15,- / 18.- Euro einzeln, 25.-/30.- Euro beide Vorträge.

21.5.15 Bramberg, Doppelvortrag „Neues von den Bestellungen beim Universum“ und „Die Wunderkraft des Segnens“, Veranstalter ist Leben 2012. Anmeldung über: http://www.leben2012.com/Dr.Manfred-Mohr_pid,10790,nid,54897,type,newsdetail.html. 15,- / 18.- Euro einzeln, 25.-/30.- Euro beide Vorträge.

Ich wünsche euch schöne und vorfrühlingshafte Tage! Genießt die Zeit!
Mit den besten Wünschen
Manfred Mohr