Termine

• Jahresausbildung
• Wochenend-Seminare

• Vorträge

Termine Manfred Mohr

Hier alle Seminarinfos

Heiler und Co.

Wunschprojekte

Bärbel Mohr > Online-Magazin > Allgemeine Artikel > Newsletter Herbstanfang 2017: Der 21-Tage-Prozess geht in die 2.Runde

Newsletter Herbstanfang 2017: Der 21-Tage-Prozess geht in die 2.Runde

Liebe Leser, liebe Freunde und Bekannte,

Anfang des Jahres hatte ich euch hier erstmals dazu eingeladen, an einem Event teilzunehmen, der 21 Tage dauert und der sich um das Segensbändchen aus meinem Buch „Die Wunderkraft des Segnens“ dreht. Nun biete ich diesen Kurs nochmals an, Startschuss ist dieses Mal der kommende Montag, 25.9.2017. In einem Seminar zu Jahresanfang hatte ich das Bändchen verschenkt und einige Teilnehmer baten mich deshalb um eine Begleitung, damit sie besser und motivierter mit diesem Bändchen arbeiten können. Nochmal sei gesagt, ihr könnt dazu irgendein Bändchen verwenden, das ihr von einem Arm auf den anderen wechseln könnt. Und ich freue mich natürlich sehr, wenn ihr das „originale“ Segensbändchen dazu verwenden mögt.

Um die Teilnahme an diesen drei Wochen möglichst vielen Menschen ermöglichen zu können, werde ich ihn wieder öffentlich machen und habe dazu facebook ausgesucht. Ich weiß, facebook ist nicht jedermanns Sache. Nutzen wir es doch einfach zum Guten. Gerade für den Zweck, eine kleine Gemeinschaft zum Segnen und Arbeiten mit den eigenen Ablehnungen anzuleiten, erscheint mir diese Plattform trotz allem am besten geeignet zu sein. Es wäre toll, wenn ihr dabei seid. Hier geht es zu meiner facebook-Seite: https://www.facebook.com/manfred.mohr.376

Die Ausschreibung lautet so: „Ab dem 25. September lade ich euch ein, bei einem 21-Tage-Prozess zum Positiven Denken mitzumachen. Im Zeitraum dieser drei Wochen möchte ich euch dabei unterstützen, euch über die negative Kraft des Schimpfen und Klagens bewusst zu werden, da wir dabei Energie und Bewusstsein in etwas senden, das wir doch offenbar nicht wollen. Alles, was ihr dazu benötigt, ist ein kleines Armband, das euch daran erinnert, dieser Selbstverpflichtung nachzukommen. Hier in diesem Video, dass ich mit Lumira drehen durfte, wird kurz der Ablauf erklärt: hier geht es zum Video
Ziel dieser drei Wochen soll es sein, aus dem Jammern hin zum Segnen zu finden, und uns bewusster zu werden, was wir wirklich wollen. In den ersten beiden Wochen geht es vor allem darum, uns über unsere Ablehnungen klarer zu werden und dabei zu entdecken, was wir offenbar nicht wollen und deshalb darum klagen. In der dritten Woche soll dann der Sinn und Zweck des Segnens deutlich werden, nach dem Motto: „Aha, das will ich nicht, darüber schimpfe ich fortwährend. Aber- was will ich denn, eigentlich?“ Hier geht es zu einem zweiten Video, das das Segnen näher erklärt:
Wer teilnehmen möchte, schaut einfach jeden Tag ab dem 25.9.17 auf meine facebook-Seite, wo ich euch die Arbeit mit dem Bändchen erläutere und jeden Tag einen ermutigenden Text schreibe. Vielleicht findet ihr ja im Freundes- oder Kollegenkreis Gleichgesinnte, die euch bei diesen drei Wochen begleiten. Gemeinsam macht es einfach mehr Spaß! Teilt gern diese Meldung, wenn ihr möchtet, ich freue mich über eure Mitwirkung und eure Unterstützung!“

Beim letzten Mal erhielt ich folgend nette Rückmeldung: „Lieber Manfred, meine Freundin und ich durften schon einmal die Erfahrung mit dem Bändchen machen. Auf dem Engelwandertag, wo wir dich kennenlernen durften. Durch dieses Bändchen wird einem erstmal bewusst, wie oft man klagt und schimpft. Und einem wird klar, dass man in den meisten Fällen gar nicht so reagieren müsste. Kurz gesagt, ich finde es prima, dass Du das nochmal machst. Und ich kann nur sagen, macht mit, er bringt Spaß und es lohnt sich. Lieben Gruß, Heike.“

*

Wie schon häufiger an dieser Stelle möchte ich euch auf ein Buch hinweisen, das mir besonders gut gefallen hat. Christina Plate hat das nette Taschenbuch „Seelenmomente – Rituale mit Klangschalen im Alltag“ geschrieben, in dem viele leicht anwendbare Möglichkeiten zu finden sind, Klänge und Schwingungen im Herzen kennenzulernen. Viele der hier gezeigten Übungen helfen, sich im Alltag zu entspannen und wieder mehr bei sich selbst anzukommen. Das Büchlein ist im Lotusherz Verlag erschienen, man kann es hier anschauen und bestellen:

*

Die Planung für das kommende Jahr 2018 ist langsam angelaufen. Wer meine Ausbildung nun beginnen oder abschließen möchte, sie besteht wie bisher aus vier Wochenendseminaren, nun mit den leicht veränderten Themen:

24.-25.11.2017, München, Hooponopono- das hawaiianische Vergebungsritual
24.-25.2.2018 München, Das Wunder der Selbstliebe – Wieder fühlen lernen
5.-6.5.2018 Stuttgart, Hooponopono: Heilung deiner Beziehungen
28.-30.9.2018 Kisslegg, Wochenendseminar Wunscherfüllung.

Jedes dieser Seminare kann wie immer natürlich auch unabhängig von der Ausbildung auch einzeln besucht werden. Alternativ können für die Ausbildung auch wie schon 2017 die beiden Ferienwochen im Seminarhaus Lichtquell dienen. Die beiden Seminarwochen waren wirklich wunderschön und ich freue mich schon, auch 2018 im Schwarzwald diese beiden Wochen erneut anbieten zu dürfen:
28.5.-3.6.2018 Todtmoos, Ferienseminar Selbstliebe und Wunscherfüllung
3.9.-8.9.2018 Todtmoos, Ferienseminar Selbstliebe: Wieder fühlen lernen.

*

Neu ist im kommenden Jahr ein regelmäßiger monatlicher Erlebnisabend in München im Reich der Sinne, wo ich jedesmal eines meiner Bücher mit Übungen vorstellen werde (Termine siehe unten).
Hier also gebe ich euch zunächst einmal die Termine, die bereits sicher feststehen, in Kurzform. Sicher kommen noch einige dazu. Nähere Informationen zu den folgenden Terminen findet ihr dann auf meiner homepage ausführlicher:

6.1.2018 Darmstadt, Tagesseminar Hooponopono mit Jeanne Ruland

23.1.2018 München, Erlebnisabend

17.2.2018 Bochum, Tagesseminar Hooponopono

24.-25.2.2018 München, Wochenendseminar „Das Wunder der Selbstliebe – Wieder fühlen lernen“

27.2.2018 München, Erlebnisabend

17.3.2018 Köln, Vortrag Hooponopono

27.3.2018 München, Erlebnisabend

22.4.2018 Frankfurt, Vorträge und workshop

24.4.2018 München, Erlebnisabend

27.4.2018 Linz, Vorträge Wunscherfüllung und Selbstliebe

28.4.2018 Linz, Tagesseminar Hooponopono

5.-6.5.2018 Stuttgart, Wochenendseminar Hooponopono: Heilung deiner Beziehungen

22.5.2018 München, Erlebnisabend

28.5.-3.6.2018 Todtmoos, Ferienseminar Selbstliebe und Wunscherfüllung

23.6.2018 Luzern, Tagesseminar Hooponopono

24.6.2018 Bern, Tagesseminar Selbstliebe

26.6.2018 München, Erlebnisabend

24.7.2018 München, Erlebnisabend

3.9.-8.9.2018 Todtmoos, Ferienseminar Selbstliebe: Wieder fühlen lernen

25.9.2018 München, Erlebnisabend

28.-30.9.2018 Kisslegg, Wochenendseminar Wunscherfüllung

23.10.2018 München, Erlebnisabend

27.10.2018 München, Erlebnisabend

*

Und wie immer hier noch meine aktuellen Termine (mit Links für nähere Infos) bis Ende November 2017:

24.9.2017 Kelkheim im Taunus, Workshop „Hooponopono“, Infos und
Anmeldung hier:

17.10.2017 München, Erlebnisabend zum Bambus-Effekt, Nähere Infos hier:

21.10.2017 Wien, Tagesseminar „Hooponopono- die hawaiianische Vergebungstechnik“
Infos und Anmeldung hier:

29.10.2017 Göttingen, Tagesseminar „Hooponopono und die Wunderkraft des Segnens,
Anmeldung bueromanfredmohr (at) gmx.de, Nähere Infos hier:

4.11.2017 Münster, Tagesseminar „Der Bambus-Effekt“. Anmeldung bueromanfredmohr (at) gmx.de, Nähere Infos hier:

7.11.2017 München, Erlebnisabend zum Bambus-Effekt, Nähere Infos hier:

17.11.2017 Klagenfurt, Vorträge auf der Messe „Gesund und Glücklich“, Anmeldung hier:

18.11.2017 Klagenfurt, Tagesseminar „Hooponopono“ auf der Messe „Gesund und Glücklich“, Anmeldung hier:

24. bis 25.11.2017, München, Wochenendseminar „Hooponopono- Das hawaiianische Vergebungsritual“, Anmeldung bueromanfredmohr (at) gmx.de, nähere Infos hier:

Mit den besten Wünschen und euch allen einen schönen Spätsommer,

Manfred Mohr