Termine

• Jahresausbildung
• Wochenend-Seminare

• Vorträge

Termine Manfred Mohr

Hier alle Seminarinfos

Heiler und Co.

Wunschprojekte

Bärbel Mohr > Online-Magazin > Allgemeine Artikel > Newsletter August 2014

Newsletter August 2014

Liebe Leser von Bärbel und Manfred Mohr!

Das Auftreten im Kölner Treff  zu meinem Buch „Weiterleben ohne dich“ am 25. Juli hat ein großes und durchaus positives Echo in der Medienlandschaft gefunden. Wer keine Zeit hatte, die Sendung direkt zu verfolgen, man kann die Aufzeichnung nochmals anschauen unter: http://www1.wdr.de/fernsehen/unterhaltung/koelnertreff/indexkoelnertreff100.html

Für mich war dieser Termin natürlich besonders aufregend, wann darf man schon vor solch einer Menge Zuschauer sprechen und sein neues Buch vorstellen. Für mich selbst war es nach der Sendung schwer, wirklich einzuordnen, was ich gesagt habe, und wie es wohl beim Zuhörer angekommen ist. Zum Glück haben alle, die mir bisher feedback gegeben haben, durch die Bank positive Rückmeldung gegeben, von „hat mir gut gefallen“, bis „hat mich sehr berührt.“ Ein Mann schrieb mir auf meine facebook-Seite: „Nach dem ich das Buch „Bestellungen im Universum“ von Deiner Frau gelesen hatte, habe ich mir meine jetzige Frau bestellt, und tatsächlich sie kam. Danke noch mal an Euch beide!!“ Na, das hat sich ja gelohnt!

*

Vom 1. Oktober an wird es wieder zum Jahresende den online-Kurs „in 30 Tagen Hoppen lernen“ zu meiner Variante des hawaiianischen Hooponopono geben. Man kann viermal in einen neuen Kurs starten, und zwar gibt es feste Starttermine jeweils am 1. 10., 15.10., 1.11. und 15.11. Man bekommt täglich eine Übung und einen kleinen Text per Mail, und kann sich so intensiv einen Monat lang mit der uns doch sehr fremden hawaiianischen Sichtweise beschäftigen. Ich beginne mit dem ursprünglichen Hooponopono, gehe dann auf die Herzenstechnik ein und übe, das Herz zu fragen. Außerdem schauen wir uns die doppelte Verständnistechnik an, in dem wir fragen: „Wenn ich mich wie dieser Mensch verhalten würde, warum würde ich das tun?“ oder „Warum habe ich dieses Problem in meinem Leben? Was will es mir sagen?“

Durch die 30 Tage der Übung kann das Hoppen für dich bald zu einem Werkzeug werden, das du dann einfach anwenden kannst, ohne lange darüber nachdenken zu müssen. Auftretende Fragen können über Email gestellt werden. Durchführen werde ich den Kurs gemeinsam mit der Seminarorganisation Nastasi. Er wird 49,50 Euro für den ganzen Monat kosten. Wer man reinschnuppern möchte: Es gibt bereits eine homepage, zu finden unter http://manfredmohr.mymentalcoach.de.

*

Es gibt endlich wieder auch einen Engel-Wandertag des Engelmagazins, der am 3. Oktober in Oberammergau stattfinden wird. Aus Sicherheitsgründen können nur 400 Teilnehmer mitmachen, man kann sich bewerben unter wandern@engelmagazin.de. Bitte gebt Name, Wohnort und eine Telefonnummer an, unter der ihr bei Nachfrage erreicht werden könnt.

*

Wegen Urlaub und Ferien wird es wohl voraussichtlich im September nur einen kurzen newsletter geben. Darum nochmals hier der Hinweis auf meine Jahresausbildung zum „Coach für positive Realitätsgestaltung“. Die Ausbildung 2015 startet bereits am 10.-12.10.14 in Kisslegg mit dem Wochenendseminar „die Liebe in der neuen Zeit“, die unter dem Motto steht: „meine Beziehung zu mir selbst“. Hier noch einmal alle vier Termine der Ausbildung im Überblick, alle Seminare sind offen auch für Interessierte, die nicht an der Ausbildung teilnehmen möchten.

 

Teil 1: Meine Beziehung zur mir selbst 10.-12.10.14 Kisslegg

Teil 2: Meine Beziehung zum Partner und anderen Menschen, 21.-22.2.15 in Kempten/Allgäu

Teil 3: Meine Beziehung zu Geld, Beruf und Berufung, 9.-10.5.15, München

Teil 4: Meine Beziehung zum Universum und zur Schöpfung, 23.-25.10.15, Kisslegg.

Die Ausbildung beginnt also bereits im Herbst 2014. Man muss die einzelnen Seminarbausteine nicht zwingend in dieser Reihenfolge durchlaufen, ein Quereinstieg ist jederzeit möglich. Versäumte Teile holt man einfach im Folgejahr nach. Den Abschluss bildet das Zertifikat „Coach für positive Realitätsgestaltung“. Fragen und Anmeldung zur Ausbildung bitte unter bueromanfredmohr(at)gmx.de.

Da sich vielleicht so mancher nicht so recht einfühlen kann, was der Hintergrund der Ausbildung ist, hier ein paar Bestell-Erfolge aus diesem Kreis:

Ein Teilnehmer hatte eine Untermieterin im Haus, die partout nicht ausziehen wollte. Er arbeitete in der Ausbildung mit der doppelten Verständnistechnik, und bald schon konnte die Dame in ein nahegelegenes Häusschen umziehen, wo sie ihren Hund mitnehmen durfte, und auch die Aussicht war hier viel besser.

Eine Teilnehmerin hatte damals einen arbeitslosen Mann und darum „hoppte“ auch sie dieses Thema intensiv in unserer Gruppe. Außerdem bestellte sie einen neuen Job für ihn. Bald schon konnte er mit ihrer Hilfe eine neue Stelle antreten, die sich dann bald als Traumjob herausstellte.

Zur Ausbildung 2009 gab eine Teilnehmerin folgendes feedback: „Von ganzem Herzen „Danke“ für diese 4 wundervollen Seminare, die erfüllt von Liebe und Weisheit gepaart mit Humor und Lebensfreude für mich die schönste Erfahrung auf meiner bisherigen „Selbst-Entdeckungs-Reise“ waren. Das Gruppen-Hoppen, die Herzensarbeit und die schönen Übungen waren für mich so eine Art Schlüssel zur Heilung – sogar meiner seit 23 Jahren regelmäßig wiederkehrenden Migräne konnte ich „Adieu“ sagen. „Danke“ auch für viele liebevollen und herzerfrischenden Begegnungen, die interessanten Gespräche und den Spaß, den wir alle miteinander hatten.“

*
Hier wie immer meine aktuellen Termine der nächsten Monate:

12.-13.9.14 Klagenfurt, Lotuszentrum, Freitag 19 Uhr Vortrag und Samstag 9.30 bis 17.30 Uhr Tagesseminar „Selbstliebe und Partnerschaft“, www.lotus-zentrum.at.

19.-20.9.14 Bern, die Quelle, Vortrag und Tagesseminar Hooponopono, www.die-quelle.ch.

10.-12.10.14 Kisslegg, Wochenendseminar „die Liebe in der neuen Zeit, Freitag 18 Uhr bis Sonntag 13 Uhr, 250 Euro. Anmeldung bueromanfredmohr(at)gmx.de.

18.-19.10.14 Niederaudorf, Wochenendseminar „Selbstliebe und Herzöffnung“, Wie verhält sich das Universum, wenn wir ihm gegenüber unser Herz öffnen? Themen sind hier Geld, Beruf und Berufung. Samstag 10 Uhr bis Sonntag 14 Uhr, 250 Euro, Anmeldung bueromanfredmohr(at)gmx.de.

1.11.14 Darmstadt, Schirner Tage, Vortrag Hooponopono. www.schirner-tage.de

Weitere Termine des Jahres siehe unter www.manfredmohr.de.

Mit den besten Wünschen

Manfred Mohr