Knochengelenksoperation

Diskussionen, Infos und Meinungen rund ums Hoppen.

Moderator: bluejupiter

Antworten
SAMUZ
Beiträge: 197
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:58 pm

Knochengelenksoperation

Beitrag von SAMUZ » Di Nov 17, 2009 1:52 pm

Mein Arzt hat ein Kalkgewucher im rechten Oberarmgelenk festgestellt.
Muss es hrausoperieren lassen.
Weiss jemand ein hoppen oder könnt ihr dazu hoppen?
Affirmation: Ich bin die Dankbarkeit: Ich freue mich sehr über meinen metalic-silbrigen Peugeot 308 SW. Ich SAMUZ bin positiv berühmt. Ich strahle Charisma und Ruhe aus.

Engel11
Beiträge: 190
Registriert: Mi Okt 15, 2008 7:21 am
Wohnort: hier

Beitrag von Engel11 » Sa Nov 21, 2009 6:21 pm

Liebe Samuz!

Wahrscheinlich hast du wohl ein sogenanntes Impigment-Syndrom..... ob es sich nun "weghoppen" lässt, kann ich dir leider nicht sagen, aber ich gebe dir einen eher irdischen Rat, denn auch ich hatte damit zu tun.

LASS DICH BITTE NICHT OPERIEREN!!!

Es gibt spezielle Sportmediziner, die eine sogenannte Stosswellentherapie durchführen. Die musst du zwar privat bezahlen, dafür fällst du aber arbeitstechnisch nicht aus, was bei einer OP bis zu 3 Monaten der Fall sein kann und nach der dritten Behandlung ( die höchstens 60-120 Sek. dauert) bist du das Problem los.

Mein Arzt hat pro Sitzung €50,- genommen und das war es mir auf jeden Fall wert.

LG
Engel11

Benutzeravatar
bluejupiter
Moderator
Beiträge: 458
Registriert: Fr Jun 30, 2006 9:25 pm
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von bluejupiter » Mo Nov 23, 2009 7:32 pm

Das mit der Stoßwelle kann ich bestätigen - auch so ganz irdisch ... arbeite selbst in ner orthopädischen Praxis und die Therapie zeigt ganz gute Erfolge. Erkundige dich wirklich mal nach nem Sportorthopäden ... :)
Julia Nastasi
-------------
Leistung - Die größte Leistung besteht darin, nicht andere, sondern sich selbst zu übertreffen.

Antworten