Probleme mit Skinheads

Diskussionen, Infos und Meinungen rund ums Hoppen.

Moderator: bluejupiter

Antworten
SAMUZ
Beiträge: 197
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:58 pm

Probleme mit Skinheads

Beitrag von SAMUZ » Sa Nov 14, 2009 5:26 pm

Ich habe seit 2004 Probleme mit Skinheads. Sie haben Strafanzeige wegen Verleumdung gemacht.
Jetzt bin ich wegen generalisierten Angstzuständen und Depressionen krankgeschrieben. Da ich als selbstständiger Journalist arbeitete habe ich jetzt kein Einkommen. Ausser der Invaliden-Rente.
Meine Anwältin kann mich bei der Strafsache verteidigen. Jedoch nicht bei einer Zivilklage. Dieses Honorar würde mehrere zehntausend CHF kosten.

Bitte helft mir mit hoppen. Vielen Dank
Affirmation: Ich bin die Dankbarkeit: Ich freue mich sehr über meinen metalic-silbrigen Peugeot 308 SW. Ich SAMUZ bin positiv berühmt. Ich strahle Charisma und Ruhe aus.

Tinchen

Beitrag von Tinchen » Sa Nov 14, 2009 5:51 pm

Ich hätte mir das manifestiert, weil ich zu meiner eigenen Verletzlichkeit hingucken möchte. Mir ist vollkommen unklar, WAS ich da betrachten soll, daher kommt es SO dicke, dass ich innehalten muß. Bisher stiere ich mit Ausdauer zu dem Außen hin, ohne bei mir die Anteile zu suchen. Daher wächst das Außen durch meine Aufmerksamkeiten stetig weiter und der Ärger wird größer und größer.

Ich bin vollkommen ungeübt dadrin, mir hilfreiche Hilfe zu suchen, daher gebe ich entweder auf oder suche an den falschen Stellen, alles dazu da, mir weitere Illusionen über das Leben zu nehmen, fremde falsche für mich unpassende Weltbilder, mit denen ich mir selber das Leben schwer mache.

Dsa wird erst anders, wenn ich liebe, aber ich verweigere mich der Liebe. Ich finde die Welt so blöde und alle darin auch, dass ich niemanden und nichts liebe. So wächst das Unglück weiter in meinem Leben, weil das Glück wegen nicht-beachtung wieder geht.

Das alles nehme ich in mein Herz. Ein bißchen. Dann kommt ein Schmerz in mir hoch, ein nie gesehener, worüber ich mich ganz doll wundere. Ich suche weder, dafür Trost zu finden, noch habe ich ein Bild, dass mich da irgendwas trösten könnte. Daher höre ich lieber auf mit dem Hoppen, solln doch andere das machen, ich lebe lieber im Leiden.



Keine Ahnung, woher ich meine Infos und Impulse habe. Keine Ahung, ob Du damit was anfangen kannst. Wünsche Dir aber viel Wachstum und alles Gute.

Tinchen

SAMUZ
Beiträge: 197
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:58 pm

Beitrag von SAMUZ » Sa Nov 14, 2009 5:59 pm

Vielen Dank Tinchen :)

Es lief mir jetzt ein glücklicher Schauder über den Rücken und dem ganzem Körper
Affirmation: Ich bin die Dankbarkeit: Ich freue mich sehr über meinen metalic-silbrigen Peugeot 308 SW. Ich SAMUZ bin positiv berühmt. Ich strahle Charisma und Ruhe aus.

Tinchen

Beitrag von Tinchen » Sa Nov 14, 2009 10:58 pm

Das ist doch SCHÖN!!

und wsa machst Du nun mit diesem Schauer? oder so überhaupt??

fragt sich Tinchen

SAMUZ
Beiträge: 197
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:58 pm

Beitrag von SAMUZ » Sa Nov 14, 2009 11:38 pm

Eine Umkehr in das Positive?

Ich will unbedingt in meinen Beruf als Redakteur zurück und meine wirtschaftliche und soziale Lage optimieren.
Affirmation: Ich bin die Dankbarkeit: Ich freue mich sehr über meinen metalic-silbrigen Peugeot 308 SW. Ich SAMUZ bin positiv berühmt. Ich strahle Charisma und Ruhe aus.

SAMUZ
Beiträge: 197
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:58 pm

Beitrag von SAMUZ » So Nov 15, 2009 4:12 pm

Liebe Miteinander

Ich hoffe und wünsche mir, glaube ich, noch mehr Resonanz im hoppen. Heute träumte ich von einem Zirkus und einem Affen, der sich an mich schmiegte und schlief. In der Traumdeutung heisst dies, dass ein Feind auf Freund macht und sich dann übelst zeigt.
Dies war und ist meine Erfahrung.

Danke euch allen
Affirmation: Ich bin die Dankbarkeit: Ich freue mich sehr über meinen metalic-silbrigen Peugeot 308 SW. Ich SAMUZ bin positiv berühmt. Ich strahle Charisma und Ruhe aus.

Someone
Beiträge: 4076
Registriert: Mi Mär 30, 2005 5:22 pm

Beitrag von Someone » So Nov 15, 2009 7:47 pm

ich habe mir den Samuz mit seinen Problemen erschaffen.. um noch nie dagewesene Anteile in mir zu entdecken..
aufdecken?.. da ist was.. was ich nicht verstehe in mir.. ich sehe keine Schuld...? D.h. keine Verantwortung!..?..
.. warum erschaffe ich mir eine Klage.. mit der ich nix zu tun haben will undmöchte.. und überhaupt???????????

ich bin weit weit weit.. weg von mir.. vom Samuz.. vom Weg.. abgekommen.. bin gar nicht bei mir.. ich suche.. suche nach dem "rechten weg"..

Es tut mir leid, so unendlich leid.. ich vergebe mir.. so weit abgekommen zu sein von mir.. dass ich überhaupt nicht mehr verstehen kann, was überhaupt vor sich geht.
Alles ist schwierig.. in dem Käfig, den ich mir.. in mir .. gebaut habe.. ich wünsche es mir einfach.. würde gern dran glauben.. ans einfache.. überhaupt.. es tut mir leid, dass ich nicht ans Einfache glauben kann.. ich kenne nur "komplifiziert".. (vermute von Heinz Erhart)..
Ich verkompliziere so oft mein Leben.. ich verzeihe mir das.
und trotz meines komplizierten Lebens liebe ich mich sehr!
irgendwo sind wir alle eins..

SAMUZ
Beiträge: 197
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:58 pm

Beitrag von SAMUZ » So Nov 15, 2009 9:39 pm

Danke Someone

Es gibt mir ein befreiendes Gefühl
Affirmation: Ich bin die Dankbarkeit: Ich freue mich sehr über meinen metalic-silbrigen Peugeot 308 SW. Ich SAMUZ bin positiv berühmt. Ich strahle Charisma und Ruhe aus.

SAMUZ
Beiträge: 197
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:58 pm

Beitrag von SAMUZ » So Nov 15, 2009 11:42 pm

Es gibt mir so vie Kraft und Energie
Affirmation: Ich bin die Dankbarkeit: Ich freue mich sehr über meinen metalic-silbrigen Peugeot 308 SW. Ich SAMUZ bin positiv berühmt. Ich strahle Charisma und Ruhe aus.

Antworten