Seite 1 von 1

Meine Intuition wird vom Verstand blockiert

Verfasst: Mi Nov 04, 2009 5:18 pm
von Sarasvati
Ich habe eine stark ausgeprägte Intuition, aber leider wird sie immer von meinem Verstand blockiert. Statt das richtige zu tun bugsiert mich der Verstand in die falsche Richtung. Das ärgert mich so, denn wenn man schon so eine starke Intuition hat sollte man sich doch nicht laufend vom Verstand in die Irre führen lassen.
Ich habe schon probiert dieses Problem zu hoppen, führte leider nicht zum Erfolg, denn ich finde keinen Anhaltspunkt zum Hoppen und einfach mit "Ich liebe mich trotzdem" konnte ich es nicht lösen.

Vielleicht könnt ihr mir bitte dabei helfen diese Blockade mit Hoppen aufzulösen. Für eure Ideen bin ich euch allen sehr dankbar.

Liebe Grüße an Euch alle
Sarasvati

Verfasst: Do Nov 05, 2009 11:51 am
von nastel
Du möchtest einen Tipp haben ?

Schau mal in Bärbels Bücher - z.b. Bestellungen beim Universum, Reklamationen beim Universum usw...

Da findest du reichlich Übungen die dich dazu führen mehr auf dein Gefühl zu hören, gut ist auch geeignet "Fühle mit dem Herzen ..." von Bärbel und Manfred Mohr.

Liebe grüße

Verfasst: Fr Nov 06, 2009 11:33 am
von Sarasvati
Danke Nastel, für den Hinweis.
Ich kenne die Bücher bereits, aber ich komme einfach nicht damit weiter.
Ich habe gehofft, daß mir andere, die das selbe Problem haben eine Idee haben, wie man dieses Thema am besten hoppt.
liebe Grüße
Sarasvati

Verfasst: Fr Nov 06, 2009 11:39 am
von Moderator
Ich versuche es mal, Sarasvati:

...wenn ich dein Verstand wäre, warum würde ich versuchen, mich so in den Vordergrund zu drängen...spüre ich tief in mich hinein...fühle ich Gewohnheit, ich bin von klein auf trainiert worden, der Macher zu sein.
Ich kann nichts Anderes.
Ich bin der Lauteste und auf mich wurde immer gehört.
Ich meine es ja auch nur gut und kann aus meinen Erfahrungen schöpfen. Die Fehlentscheidungen von mir resultieren daraus, dass ich mich von der Angst leiten lasse...Angst ist für mich das Fehlen von Liebe.
Gebe ich ganz viel Liebe in die Angst, wird sie weich, auch mein Verstand wird weich, kann sich entspannen und mal andere machen lassen.
Ich merke, dass ich so meiner Intuition mal mehr die Führung übernehmen lassen kann.
Ich bin dennoch hellwach und allzeit bereit wieder einzuspringen.
Nun sind wir ein gutes Team und ergänzen uns gut.

Verfasst: Fr Nov 06, 2009 2:46 pm
von Tess
@ Peti: Ich hätte es nicht besser ausdrücken können. Mir geht es nämlich auch manchmal wie Sarasvati und das ändert sich erst, wenn ich mich entspanne. Ich hatte nur keine Ahnung wie ich es ausdrücken soll, wie ich zu dieser Entspannung hinkomme. Aber Dein Hopping trifft's nahezu exakt. :D

Verfasst: Sa Nov 07, 2009 8:57 am
von Moderator
Oh, danke Tess!
:lol:

Verfasst: Mo Nov 09, 2009 3:34 pm
von Sarasvati
Liebe Petri,
liebe Tess,

ich danke euch beiden. Dir Tess, weil du Verständnis für mein Thema hast und es dir selber so ergangen ist. Danke für deine Offenheit.
Dir liebe Petri, für den wundervollen Tipp, er wird mir bestimmt eine große Hilfe sein.
Du hast wirklich mit Adlerblick erkannt was da eigentlich passiert und weshalb der Verstand so hartnäckig gegen der Intuition arbeitet.
Das hat mir wirklich sehr gehofen. Absofort werde ich meinem Verstand sehr viel Liebe und Zuwendung geben.
Liebe Grüße
Sarasvati

Verfasst: Mo Nov 09, 2009 3:41 pm
von Sarasvati
Ach noch was, liebe Petri,

"ich bin der lauteste ....... genau so ist es bei mir immer gewesen. Der Verstand ist wirklich der Lauteste und übertrumpft immer die Intuition.
die Intuition ist ganz sanft und spricht mit ganz liebevolle Stimme, allerdings immer nur einmal. Jedenfalls bei mir ist es so. Der Verstand donnert richtig dazwischen und sehr häufig.
Ich danke dir für deine Hilfestellung. Das hast du wirklich sehr schön erkannt.
Liebe Grüße
Sarasvati

Verfasst: Di Nov 10, 2009 3:14 pm
von Moderator
hui, danke sarasvati!
Bild
Ich war mir gar nicht so sicher, ob du etwas damit anfangen kannst und bin nun froh, dass ich es nicht gelöscht habe und mich auch getraut habe, es abzuschicken und so stehen zu lassen.
Bin jetzt irgendwie erleichtert...

Verfasst: So Nov 15, 2009 11:36 pm
von SAMUZ
Ich probiere jetzt Intuitionskraft zu senden :)

Verfasst: Mo Nov 16, 2009 12:22 pm
von Sarasvati
Hallo liebe Petri,
dein Tipp fand ich sogar so gut, daß ich ihn aufgeschrieben habe und jetzt fleißig damit arbeiten werden. Meinem lieben Verstand viel Liebe zugeben und ihn ganz fest ans Herz drücken werde. Er hat ja wirklich sein Bestes versucht und wollte auch der Intuition nicht Platz machen, denn wie auch bei uns Menschen, wir geben auch nicht gerne was ab und gerade dann nicht wenn es uns sehr wichtig erscheint.
Leider bin ich nicht selbst darauf gekommen, deshalb habe ich bei euch Hilfe gesucht. Ich müßte rot werden, aber man darf sich ja helfen lassen, daß ist ja keine Schande.
Liebe Petri nochmals herzlichen Dank für diesen hervorragenden Tipp
Liebe Grüße
Sarasvati

Verfasst: Mo Nov 16, 2009 12:25 pm
von Sarasvati
Hallo lieber Samuz,
wie willst du mir Intuitionskraft schicken????
Das wäre natürlich ganz toll wenn das klappen würde und würde mich freuen wenn es klappt. Hihihihi
Liebe Grüße
Sarasvati

Verfasst: Di Nov 17, 2009 1:49 pm
von SAMUZ
Gleiche Fuktion und Handlungsweise wie Ho'oponopono. Oder einfacher gesag durch Telepatie.

Es wird schon klappen.

Verfasst: Mo Nov 23, 2009 4:42 pm
von Sarasvati
Danke schön, Samuz
Liebe Grüße
Sarasvati