Winterliche Verstimmung bekämpfen

Alles was nirgendwo hinpasst oder die Community betrifft.

Moderator: Flow

Antworten
Benutzeravatar
Wunschi
Beiträge: 12
Registriert: Mo Dez 07, 2015 5:53 pm

Winterliche Verstimmung bekämpfen

Beitrag von Wunschi » Do Jan 28, 2016 2:57 pm

Hallo zusammen.

Ich habe das Problem, dass mich der Winter (immer dunkel, nass und kalt) ganz schön mitnimmt. Seit einigen Wochen fühle ich mich ziemlich erschöpft und bin phasenweise sogar sehr verstimmt. Von Glück kann in solchen Momenten wirklich keine Rede mehr sein. Ich weiß nicht genau,woran es liegt, vielleicht ist es wirklich das Wetter, die wechselnden Temperaturen. Ich habe mir schon überlegt etwas Pflanzliches zur Unterstützung der Abwehrkräfte oder etwas gegen Verstimmung zu nehmen? Habt ihr Erfahrungen mit solchen Dingen und könntet mir etwas empfehlen?


Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße!

Benutzeravatar
Seraphine
Beiträge: 10
Registriert: Mo Jun 20, 2016 12:37 pm

Re: Winterliche Verstimmung bekämpfen

Beitrag von Seraphine » Di Nov 01, 2016 5:05 pm

Das sollte ich unbedingt mal ausprobieren, bei mir geht es gerade nämlich auch wieder los :(

Benutzeravatar
Heidi7
Beiträge: 10
Registriert: Do Nov 24, 2016 6:29 pm

Re: Winterliche Verstimmung bekämpfen

Beitrag von Heidi7 » Do Dez 08, 2016 6:13 pm

Ich empfehle ja, zu Hause die Heizung richtig aufzudrehen und im Hintergrund immer den Fernseher (nicht mit Weihnachtsgedudel!) laufen zu lassen. Das verscheucht schlecht Stimmung bzw. lässt sie gar nicht erst aufkommen. Zudem am besten keine traurige Musik hören --> das vestimmt zusätzlich.
Peace :arrow:

Benutzeravatar
Biggi46
Beiträge: 10
Registriert: Mi Dez 14, 2016 11:03 am

Re: Winterliche Verstimmung bekämpfen

Beitrag von Biggi46 » Do Dez 15, 2016 3:59 pm

Mir fehlt die Sonne im Winter auch sehr, die ist ja mitverantwortlich für eine gute Gemütslage.
Deswegen versuche ich das wenige Tageslicht so gut zu nutzen wie es geht, mit Spaziergängen an der frischen Luft und ab und zu auch mal mit einer Infrarotlampe. Die spendet neben dem Licht noch eine angenehme Wärme (darf man aber nicht zu lange machen).

Ansonsten versuche ich mich zu entspannen wo es geht, ob in der heißen Badewanne oder beim Lesen auf dem Sofa oder beim Glühweintrinken und Plätzchenbacken mit der Familie und Freunden :)
Und plötzlich ist da jemand, der kippt einfach ein paar Eimer Farbe in Dein Leben und macht Deine Welt wieder bunt.

Benutzeravatar
Merle
Beiträge: 48
Registriert: Mi Nov 03, 2010 4:44 pm

Re: Winterliche Verstimmung bekämpfen

Beitrag von Merle » Mo Feb 27, 2017 4:24 am

Vitamin D könnte das Geheimnis sein.
Da wir hier nicht genug Sonnenlicht bekommen und oft schon mit einem Minus aus dem Sommer kommen, wird es im Winter dann halt extra übel.
Wichtig ist, bei jeder möglichen Gelegenheit ohne Sonnencreme wenigstens Gesicht und Unterarme täglich 15-20 Minuten ins Sonnenlicht zu halten.

Der Tagesbedarf an Vitamin D ist zum Beispiel enthalten in:
4 Eiern, 150 g Pilzen, 150 g Avocados. Schmelzkäse, verschiedene Fischsorten und Sardinen oder Rinderleber sind auch Vitamin D reich. Einfach mal googeln - und notfalls mit Nahrungsergänzung arbeiten, wenn es mit dem Essen nicht möglich ist. Da könntest du dich mal beraten lassen!
(Und jetzt das Übliche - frag deinen Arzt oder Apotheker ...)

Antworten