Kaffee- und Teerunde

Alles was nirgendwo hinpasst oder die Community betrifft.

Moderator:Flow

Benutzeravatar
harry
Beiträge:2276
Registriert:Fr Mai 22, 2009 9:40 pm
Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von harry » Sa Mai 23, 2015 3:39 pm

Da ist aber auch eine große Angst vor dem, was andere von ihnen denken könnten, wenn sie es wagen von der herrschenden Meinung abzuweichen. Feige war der manipulierte Mensch schon immer.

Das, was diese Irren machen, ist nichts anderes als angewandte Psychologie. Diese ist nur deshalb so wirksam, weil die meisten nicht wissen, wer sie in Wirklichkeit sind. Meine Erfahrung ist, die wollen es auch alle gar nicht wissen. Lieber unterwerfen sie sich einer Diktatur, die sie auch noch für eine Demokratie halten. So hat man es ihnen ja gesagt, angezweifelt wird da nix.
Ich hatte mir nichts vorgenommen, es passierte.
Man handelt nicht, es passiert.

berita94

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von berita94 » Sa Mai 23, 2015 8:26 pm

Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.

-Alfred Polgar-

Benutzeravatar
foxi
Beiträge:3289
Registriert:So Feb 06, 2011 7:26 pm

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von foxi » So Mai 24, 2015 10:01 am

berita94 hat geschrieben:Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.

-Alfred Polgar-
Ein wahrer Satz!!!

Das Schrottgestell auf dem Mond, Mondlandefähre genannt, ist Zeuge dafür :lol: :lol: :lol:

Ich habe kein Auto, kein Handy, Smartphone sowieso nicht, nicht einmal WLAN, esse nur Lebensmittel aus dem eigenen Garten oder von Demeter- oder Biobauern usw., ich möchte als soweit es irgendwie geht natürlich leben und vor allem mit der Natur, nicht gegen sie und so ist es auch gedacht, wir sind alle EIN und dasselbe und die Natur ist eben nun einmal unsere Lebensgrundlage, ist sie gesund sind wir auch gesund.

Nun ist es aber so, dass ich von 95 % der Menschen um mich herum ausgelacht werde, eben wegen dieser für sie unNORMalen Lebensweise. Meine Gedankengänge die ich hier und ihm Quantenthread offen schreiben kann, will niemand hören oder sich gar damit befassen. Sie halten mich für blöd, das bin ich jedoch nicht, es ist umgekehrt, aber wie soll das ein Blö... kapieren :lol: :lol: :lol:
Liebe Grüße, foxi
Wo die Illusion endet, dort endest auch du!
Krishnamurti

Benutzeravatar
harry
Beiträge:2276
Registriert:Fr Mai 22, 2009 9:40 pm

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von harry » So Mai 24, 2015 12:16 pm

Mach dir nichts draus Foxi! Über das Verhalten und die Reaktionen der Gesellschaft mir gegenüber, kann ich nur noch müde Lächeln. Es macht mir sogar Freude damit ein wenig zu spielen. :lol: :lol:

Es ist ja so: Der naive Realismus wurde den Menschen schon von klein auf an gelehrt und vorgelebt, sie haben nur diese eine Weltanschauung, die tief in ihnen verwurzelt ist und von Generation zu Generation weitergegeben wird. Sie wissen nicht, von was wir hier reden.

Ihnen wurde eingetrichtert, eine von allem anderen getrennte Person zu sein. Diese falsche Weltanschauung steht dem, was sie wirklich sind, diametral entgegen. Sie wissen das aber nicht, also halten sie das, was sie nicht kennen für absurd und unglaubwürdig und verlachen es in ihrer Unwissenheit. Damit machen sie sich ohne es zu bemerken eigentlich nur selber zum Depp.

Der gewöhnliche Mensch käme nie auf die Idee, die in ihm fest verankerten naiven und fast schon kindlichen Glaubenssätze zu hinterfragen, so wurden sie konditioniert!
Ich hatte mir nichts vorgenommen, es passierte.
Man handelt nicht, es passiert.

Benutzeravatar
foxi
Beiträge:3289
Registriert:So Feb 06, 2011 7:26 pm

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von foxi » Di Mai 26, 2015 5:06 pm

harry hat geschrieben: Ihnen wurde eingetrichtert, eine von allem anderen getrennte Person zu sein. Diese falsche Weltanschauung steht dem, was sie wirklich sind, diametral entgegen. Sie wissen das aber nicht, also halten sie das, was sie nicht kennen für absurd und unglaubwürdig und verlachen es in ihrer Unwissenheit.
Die Natur überlebt indem sie alles schwache verhindert, die Auslese geschieht durch Kälte (nur die stärksten Blütentriebe überleben), schwache Tiere werden von starken gefressen, nur das stärkste Männchen darf Nachkommen zeugen usw.

Machen wir Menschen nicht genau das Gegenteil? Die weisesten werden und wurden eliminiert, angefangen von Jesus über die Hexen bis hin zu Schiller und Mozart. Ein kluger, selbstständig handelnder Politiker der zum Wohle der Menschen sein Volk führt, lebte auch noch nie lange.
Liebe Grüße, foxi
Wo die Illusion endet, dort endest auch du!
Krishnamurti

Benutzeravatar
foxi
Beiträge:3289
Registriert:So Feb 06, 2011 7:26 pm

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von foxi » Mi Mai 27, 2015 11:35 am

Ein Auszug aus michaelwinkler.de, in seinem heutigen Pranger:

....ich gebe zu, es geht einem ganz schön auf die Nerven, auf diesen Knall zu warten. Und es nervt noch viel mehr, die Menschen in ihrer Dummheit zu beobachten, die sich weigern, das zu sehen, was sich so überdeutlich abzeichnet.
Liebe Grüße, foxi
Wo die Illusion endet, dort endest auch du!
Krishnamurti

Benutzeravatar
foxi
Beiträge:3289
Registriert:So Feb 06, 2011 7:26 pm

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von foxi » Do Mai 28, 2015 10:32 am

Mit leerer Hand kommst du, mit leerer Hand gehst du. Und dazwischen bist Du verrückt genug zu glauben, etwas zu besitzen.

Auszug aus den Newslettern vom 28. Mai 2015 der Initiative Information-Natur-Gesellschaft
Liebe Grüße, foxi
Wo die Illusion endet, dort endest auch du!
Krishnamurti

Benutzeravatar
harry
Beiträge:2276
Registriert:Fr Mai 22, 2009 9:40 pm

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von harry » Do Mai 28, 2015 10:33 am

Und es nervt noch viel mehr, die Menschen in ihrer Dummheit zu beobachten, die sich weigern, das zu sehen, was sich so überdeutlich abzeichnet.
Sie weigern sich nicht nur das zu sehen, sondern himmeln das ganze korrupte Pack auch noch an, welches dieses eigentlich schon zum Untergang geweihtem System mit aller Gewalt noch versucht künstlich am Leben zu halten.

Es werden immer mehr Korruptionsfälle und andere schlimme Verbrechen dieser Illuminati aufgedeckt, einer nach dem anderen. Ich schätze lange geht das nicht mehr gut, vielleicht wacht dadurch die Menschheit endlich auf und merkt, wie sehr sie hier beschissen werden.
Ich hatte mir nichts vorgenommen, es passierte.
Man handelt nicht, es passiert.

Benutzeravatar
harry
Beiträge:2276
Registriert:Fr Mai 22, 2009 9:40 pm

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von harry » Do Mai 28, 2015 10:38 am

foxi hat geschrieben:Mit leerer Hand kommst du, mit leerer Hand gehst du. Und dazwischen bist Du verrückt genug zu glauben, etwas zu besitzen.
Wohl wahr! Wozu also dieses ganze Theater von Besitz für ein Leichentuch?
Ich hatte mir nichts vorgenommen, es passierte.
Man handelt nicht, es passiert.

Benutzeravatar
harry
Beiträge:2276
Registriert:Fr Mai 22, 2009 9:40 pm

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von harry » Do Mai 28, 2015 3:15 pm

Foxi, ist dir schon mal aufgefallen, wir schreiben hier des Öfteren zur gleichen Zeit. Na, wenn das keine Resonanz ist, dann weiß ich auch nicht. :D
Ich hatte mir nichts vorgenommen, es passierte.
Man handelt nicht, es passiert.

Benutzeravatar
harry
Beiträge:2276
Registriert:Fr Mai 22, 2009 9:40 pm

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von harry » Do Mai 28, 2015 3:46 pm

Bei alledem was wir hier schreiben dürfen wir nie vergessen, es ist nur eine Scheinwelt und auf höherer Ebene von Einheit nie geschehen. Dualität ist ein Traum im Spiel von Trennung und Vergänglichkeit. Das, was wir wirklich sind, kommt und geht nicht, ist ewiglich.

Wird aber nur die Dualität gesehen, kann die Ewiglichkeit einem nicht offenbart werden. Das Ego wird zum Gefängnis.
Ich hatte mir nichts vorgenommen, es passierte.
Man handelt nicht, es passiert.

Benutzeravatar
foxi
Beiträge:3289
Registriert:So Feb 06, 2011 7:26 pm

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von foxi » Do Mai 28, 2015 6:23 pm

harry hat geschrieben:Bei alledem was wir hier schreiben dürfen wir nie vergessen, es ist nur eine Scheinwelt und auf höherer Ebene von Einheit nie geschehen.
Haben wir eine Wahl?

Ich kann nicht einmal wählen ob ich freiwillig hier schreibe oder nicht, ich schreibe überhaupt nichts, denn wo wäre da eine Person die schreiben würde, alles nur Wirkung.

Nein Harry, auf die Zeit habe ich noch nie geachtet muss ich ehrlich gestehen, aber ich freue mich jedes Mal wie ein kleines Kind wenn ich von dir wieder Zeilen lese, denn so tief wie mit dir konnte ich mit noch niemanden in die Quantenwelt eintauchen, und mich über die Schurkereien dieser Oberbazis, die von der Masse für ihre Schandtaten auch noch bejubelt werden austauschen.
Liebe Grüße, foxi
Wo die Illusion endet, dort endest auch du!
Krishnamurti

berita94

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von berita94 » Fr Mai 29, 2015 7:35 am

foxi hat geschrieben:Mit leerer Hand kommst du, mit leerer Hand gehst du. Und dazwischen bist Du verrückt genug zu glauben, etwas zu besitzen.

Wenn man mal den "Gedanken des IRDISCHEN Besitzes" weglässt ....

...."besitzen" wir -im weitesten Sinne- doch "etwas GROSSES" > das -den meisten von uns jedenfalls- nur nicht BEWUSST ist :wink:
Es geht nicht darum was wir machen, sondern wie wir etwas machen! Die innere Haltung und Einstellung ist entscheidend, in welche Richtung die Energien sich bewegen. Lichtvolle Absicht > öffnet einen 5. dimensionalen Raum, der unserem Seelenraum entspricht. Es gibt so viele lichtvolle Menschen auf dieser Erde, doch sind es wenige, die ihr Licht in magischen Verfügungen zum Ausdruck bringen. Wir sind angehende Schöpfergötter und haben als solche die Reichweite unserer Kräfte und Energien zu erkennen. Magie lässt sich nicht vermeiden, denn sie ist Teil unseres Wesens. http//wirsindeins.org/2014/11/18/schwarze-magie-ist-heilung/

Benutzeravatar
harry
Beiträge:2276
Registriert:Fr Mai 22, 2009 9:40 pm

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von harry » Fr Mai 29, 2015 12:54 pm

foxi hat geschrieben:Ich kann nicht einmal wählen ob ich freiwillig hier schreibe oder nicht, ich schreibe überhaupt nichts, denn wo wäre da eine Person die schreiben würde, alles nur Wirkung.
Handlungen geschehen, aber es gibt keinen Handelnden sagte Buddha. Die Meisten aber werden das wohl nicht verstehen, da sie sich als Individuum begreifen, einzig und allein das ist die Illusion. Die Idee einer Person handelt nicht, sie führt aus.

Und ja Foxi, ich freue mich auch jedes Mal wie ein kleines Kind, wenn ich deine Zeilen lese. Werdet wie die Kinder sagte Jesus, damit meinte er wohl jetzt nicht wieder ein Kind zu werden, sondern uns die Unbefangenheit eines Kindes zu bewahren und nicht wie programmierte Roboter rumzulaufen, wie es die Erwachsenen tun. Ein Kind würde die Quantenphysik eher verstehen als jeder Erwachsene, da sie nur durch Reinheit und Neutralität verinnerlicht werden kann. Ein Erwachsener hat diese Eigenschaften meist nicht mehr.
Ich hatte mir nichts vorgenommen, es passierte.
Man handelt nicht, es passiert.

Benutzeravatar
foxi
Beiträge:3289
Registriert:So Feb 06, 2011 7:26 pm

Re: Kaffee- und Teerunde

Beitrag von foxi » Sa Mai 30, 2015 11:45 am

harry hat geschrieben:Werdet wie die Kinder sagte Jesus, damit meinte er wohl jetzt nicht wieder ein Kind zu werden, sondern uns die Unbefangenheit eines Kindes zu bewahren und nicht wie programmierte Roboter rumzulaufen, wie es die Erwachsenen tun. Ein Kind würde die Quantenphysik eher verstehen als jeder Erwachsene, da sie nur durch Reinheit und Neutralität verinnerlicht werden kann. Ein Erwachsener hat diese Eigenschaften meist nicht mehr.
Das ist wieder treffend ausgedrückt!!!!!!

Das wäre total schön, einfach leben zu können wie ein unbefangenes Kind, aber das geht nicht, denn du wirst von der Rootergesellschaft als verblödet angeschaut, sie wollen sich damit nicht auseinandersetzen, man mus aufpassen um von ihnen nicht wegesperrt zu werden, das haben die Programmierer dieser Roboter sehr gut hingekriegt für ihre Zwecke und so gut versteckt dass es fast niemand merkt.
Liebe Grüße, foxi
Wo die Illusion endet, dort endest auch du!
Krishnamurti

Antworten