Erkenntnis des Tages

Alles was nirgendwo hinpasst oder die Community betrifft.

Moderator: Flow

Daisy

Erkenntnis des Tages

Beitrag von Daisy » Mo Okt 27, 2008 4:05 pm

Mich hat Hape`s Jakobsweg-Buch dazu inspiriert, jetzt mal auf meine Erkenntnisse des Tages zu achten und diese vielleicht auch aufzuschreiben. Manchmal habe ich das schon vorher im Tagebuch gemacht, aber ich dachte, es wäre vielleicht ganz schön, das hier fortzusetzen, damit auch andere was davon haben und ihre eigenen Erkenntnisse dazusetzen können.

Also wenn ihr eine Erkenntnis habt, schreibt sie doch hier hinein, und wenn ihr wollt, fügt an, wie es zu dieser Erkenntnis kam.

Und laßt uns den Thread mal weitestgehend chat-frei halten, so dass wir hier einfach ne hübsche Gedankensammlung haben, in die man immer mal wieder hineinschauen kann, um sich Inspiration zu holen.

Ich fange mal mit meiner Erkenntnis von gestern an. Und zwar hatte ich im Web was gesucht, was - wie ich dachte - für mich wichtig war. Habe es nicht nur nicht gefunden, sondern bekam noch direkt nen Systemabsturz dazu. Rief jemanden an, der sich mit PCs auskennt, doch der war total schlecht gelaunt und NICHT sehr hilfreich. Dadurch gings mir auch gleich scheise.

Mir wurde klar, dass ich mir das alles hätte ersparen können, wenn ich gleich eingesehen hätte, dass ich gar nicht finden SOLLTE, was ich suchte.

Daher meine Erkenntnis des Tages:

WAS FÜR MICH BESTIMMT IST, DAS FINDET MICH.

aurora

Beitrag von aurora » Mo Okt 27, 2008 4:12 pm

kann es aber nicht auch sein, dass man findet, was man wirklich finden will??

Benutzeravatar
kayman
Beiträge: 215
Registriert: So Feb 10, 2008 6:51 pm
Wohnort: schönes Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von kayman » Mo Okt 27, 2008 5:29 pm

Nee, eben nicht, denn man fühlt sich immer zu den Dingen hingezogen
die man nicht hat oder die man nicht bekommt.

Das ist meine Erkenntnis (mal wieder :roll: ) von Freitag.
I'm the sunshine of my life! [img]http://www.french-bully-forum.de/Smilies/krokodil.gif[/img]

detay
Beiträge: 1722
Registriert: Di Apr 24, 2007 11:52 am

Beitrag von detay » Mo Okt 27, 2008 5:53 pm

Huhu, super Thema!!

Seit Wochen beschäftigt mich ein bestimmtes politisches Thema, auf das ich keine wirkliche Antwort gefunden habe, trotz Nachfragens und Recherchierens.

Gestern habe ich ohne bestimmte Absicht mein Bücherregal durchstöbert, und was finde ich vor?
Ein Buch, was ich 2002 versehentlich gekauft habe, weils von einem meiner türkischen Lieblingsautoren ist, beim Durchblättern damals aber festgestellen musste, das es politischen Inhalts ist und daher gähnend zur Seite gelegt habe.

Traraa, nicht nur der Buchtitel stimmte mit dem Thema 1:1 überein, sondern ganze Hintergründe mit all meinen Fragen bis ins Detail werden in dem Buch behandelt

Daher meine Erkenntnis von gestern:

Es gibt keine Fehlkäufe/Fehlentscheidungen, es gibt nur eine reife Zeit

:lol:
[size=75]Es wird für mich Zeit mitten ins Leben zu fliegen, wir sehen/hören/fühlen uns bestimmt irgendwann, irgendwo..Alles liebe euch.[/size]

lawofattraction
Beiträge: 3078
Registriert: Do Jun 14, 2007 3:34 pm
Wohnort: In the Vortex
Kontaktdaten:

Beitrag von lawofattraction » Mo Okt 27, 2008 6:21 pm

Wunderbare Idee, Daisy!

Mein Liebster hat mich eben zu einem Strandspaziergang eingeladen, also eigentlich besser überredet. Graue bis schwarze Regenwolken und heftiger Wind sind nicht unbedingt meine liebsten Outdoor-Begleiter.

Nachdem wir eine Weile gingen, lockerten sich die Wolken ein wenig auf und die untergehende Sonne, immer noch hinter einer dicken Wolkenbank, beschien von unten die Wolken und tauchte sie und den jetzt sichtbaren blauen Himmel in eine Flut von Licht. Die grauen Wolken schimmerten silbern und die weißen badeten in goldenem Licht. Rundum Wolken in allen Grauschattierungen und beeindruckenden Formationen. Wir standen einfach nur da, überwältigt von dem Naturschauspiel. Mich erfüllte eine ganz tiefe Ehrfurcht. So fast zum Niederknien.

Meine Erkenntnis des Tages:

Ich lasse mich auch auf das ein, was vordergründig betrachtet nicht positiv scheint. Es kann sich als grosses Geschenk herausstellen.
[color=green]If you keep asking the question, you hold
yourself away from the solution - Abraham[/color]

Daisy

Beitrag von Daisy » Mo Okt 27, 2008 6:25 pm

Ihr seid super! So hab ich mir das vorgestellt Bild

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 7817
Registriert: Mo Sep 10, 2007 6:24 pm
Wohnort: Landkreis Celle

Beitrag von Moderator » Mo Okt 27, 2008 6:47 pm

Meine Erkenntnis des Tages:

Mit kleinen Schritten kommt man auch zum Ziel!
und: Entspann dich, Hase!
Herzlichst Peti
Erfahrungen sind ein wahrer Schatz, der sich verdoppelt, wenn man ihn teilt.
Was denkbar ist, ist machbar.

Benutzeravatar
Naike
Beiträge: 8405
Registriert: Mo Apr 30, 2007 7:51 pm
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Naike » Mo Okt 27, 2008 7:07 pm

Astorga, 27.10.08

Da ist plötzlich jemand, der mir irgendwie noch was bedeutet. :roll:
In diesem Spiegelkabinett siehst du eine Menge Dinge. Reibe dir die Augen! Nur du allein bist da.
(Rumi, Das Lied der Liebe)

Daisy

Beitrag von Daisy » Mo Okt 27, 2008 7:15 pm

Ey, nich bei Hape klauen - um eigene Erkenntnisse gehts hier :?

Benutzeravatar
Naike
Beiträge: 8405
Registriert: Mo Apr 30, 2007 7:51 pm
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Naike » Mo Okt 27, 2008 7:29 pm

Das ist meine Erkenntnis des heutigen Tages, hatte Hape die denn auch mal? Lediglich das "Astorga" habe ich natürlich aus Spaß hingeschrieben.
In diesem Spiegelkabinett siehst du eine Menge Dinge. Reibe dir die Augen! Nur du allein bist da.
(Rumi, Das Lied der Liebe)

Daisy

Beitrag von Daisy » Mo Okt 27, 2008 7:30 pm

Ja nee, weiß ich nich, aber ich meinte auch Peti

lawofattraction
Beiträge: 3078
Registriert: Do Jun 14, 2007 3:34 pm
Wohnort: In the Vortex
Kontaktdaten:

Beitrag von lawofattraction » Mo Okt 27, 2008 7:37 pm


Ich habe mich ja - wie Detay - auch Daisy´s Idee angeschlossen, zu erzählen, wie es zu meiner Erkenntnis gekommen ist. Das finde ich viel spannender, als nur die Erkenntnis aufzuschreiben.
[color=green]If you keep asking the question, you hold
yourself away from the solution - Abraham[/color]

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 7817
Registriert: Mo Sep 10, 2007 6:24 pm
Wohnort: Landkreis Celle

Beitrag von Moderator » Mo Okt 27, 2008 7:44 pm

Daisy hat geschrieben:Ey, nich bei Hape klauen - um eigene Erkenntnisse gehts hier :?
Nichts zu machen, die habe ich auch zu meiner Erkenntnis gemacht 8)

Also: Entspann dich Hase....
Herzlichst Peti
Erfahrungen sind ein wahrer Schatz, der sich verdoppelt, wenn man ihn teilt.
Was denkbar ist, ist machbar.

Daisy

Beitrag von Daisy » Mo Okt 27, 2008 7:55 pm

Peti hat geschrieben:
Daisy hat geschrieben:Ey, nich bei Hape klauen - um eigene Erkenntnisse gehts hier :?
Nichts zu machen, die habe ich auch zu meiner Erkenntnis gemacht 8)

Also: Entspann dich Hase....
Vergiß nicht, die genaue Quelle für das Zitat anzugeben

Daisy

Beitrag von Daisy » Mo Okt 27, 2008 8:00 pm

lawofattraction hat geschrieben:
Ich habe mich ja - wie Detay - auch Daisy´s Idee angeschlossen, zu erzählen, wie es zu meiner Erkenntnis gekommen ist. Das finde ich viel spannender, als nur die Erkenntnis aufzuschreiben.
Ja, das finde ich auch nochn Tick schöner, gerade weil eine ERKENNTNIS die Krönung eines subjektiven (Denk-)Prozesses ist, etwas, was ich oft sehr spannend nachzuverfolgen finde.

Antworten