Glückwünsche richtig ausgedrückt!!!

Alles was nirgendwo hinpasst oder die Community betrifft.

Moderator: Flow

Benutzeravatar
powerfrau
Beiträge: 1869
Registriert: Fr Okt 26, 2007 7:49 pm
Wohnort: BW

Beitrag von powerfrau » Mi Okt 22, 2008 7:01 pm

kayman hat geschrieben:Aber mal ernsthaft, ohne loszulassen wird das nix,
kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen.
sehe ich genauso. dazu fällt mir der wunderschöne satz ein: wer liebt lässt los!
Nichts ist unmöglich!

Benutzeravatar
LaMer
Beiträge: 303
Registriert: Do Apr 19, 2007 5:32 pm

Beitrag von LaMer » Mi Okt 22, 2008 7:10 pm

Genau -

und je schneller Du loslässt, um so schneller kommt

a) er wieder

oder

b) ein anderer

Wenn jemand "zugemacht" hat, dann kannst Du den Menschen nicht erreichen, egal, was Du tust. Haben wir das alle nicht auch schon in umgekehrter Situation erlebt?

Alles Liebe
LaMer

Benutzeravatar
powerfrau
Beiträge: 1869
Registriert: Fr Okt 26, 2007 7:49 pm
Wohnort: BW

Beitrag von powerfrau » Mi Okt 22, 2008 7:15 pm

dazu fällt mir noch was ein: erst loslassen und dann jeden tag einfach liebe schicken (hat nichts mit nachrennen zu tun). entweder derjenige kam zurück oder es hat ihn völlig "rausvibriert" und somit die situation geklärt.

habe mit dieser methode sehr gute erfahrungen gemacht.
Nichts ist unmöglich!

aurora

Beitrag von aurora » Mi Okt 22, 2008 7:16 pm

@ kayman

alles gute zum geburtstag (nachträglich) oder haste noch?


ich bin ja hier von soooo vielen waagen umgeben! irgend ein schwiegerpapa oder eine schwiegermama waren immer waagen, jetzt sind es sogar beide 8)

Benutzeravatar
Naike
Beiträge: 8405
Registriert: Mo Apr 30, 2007 7:51 pm
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Naike » Mi Okt 22, 2008 7:22 pm

@kayman:
Schön und treffend gesagt!
Und dein Ava ist köstlich. Muß mir auch mal wieder sowas basteln, ich liebe diese künstlerischen Scherze. ;)

@dieDamen.
Ich hätte noch 'ne Waage zu bieten, sehr pflegeleicht! :mrgreen:
In diesem Spiegelkabinett siehst du eine Menge Dinge. Reibe dir die Augen! Nur du allein bist da.
(Rumi, Das Lied der Liebe)

Daisy

Beitrag von Daisy » Mi Okt 22, 2008 7:30 pm

powerfrau hat geschrieben:dazu fällt mir noch was ein: erst loslassen und dann jeden tag einfach liebe schicken (hat nichts mit nachrennen zu tun). entweder derjenige kam zurück oder es hat ihn völlig "rausvibriert" und somit die situation geklärt.

habe mit dieser methode sehr gute erfahrungen gemacht.
Ne Freundin von mir macht sowas ähnliches. Wenn sie jemand Neues kennengelernt hat und es "ernst" wird, dann läßt sie Ihn absichtlich an der langen Leine. Sie zeigt ihm zwar, dass sie ihn liebt, erwartet aber umgekehrt nichts von Ihm, sondern lebt ihr Leben, geht mit den Mädels weg und hat Spaß ohne Ihn.

Wenn er sich dann trotzdem bei ihr meldet und sich um sie bemüht, weiß sie, es ist echte Liebe. Wenn er sich indifferent verhält, weiß sie, mit dem würde es nie klappen, und wartet auf den nächsten.

Sie hat mal diesen schönen Satz gesagt: Lass Ihn gehn. Wahre Liebe kommt immer zurück, wenn du sie gehenläßt.

PS: Bitte keine Waage-Männer mehr. Meine waren allesamt schwul.

Benutzeravatar
Naike
Beiträge: 8405
Registriert: Mo Apr 30, 2007 7:51 pm
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Naike » Mi Okt 22, 2008 7:35 pm

Hihi, ich kenne zwei Super-Hetero-Waagemänner.
In diesem Spiegelkabinett siehst du eine Menge Dinge. Reibe dir die Augen! Nur du allein bist da.
(Rumi, Das Lied der Liebe)

Daisy

Beitrag von Daisy » Mi Okt 22, 2008 7:37 pm

Ach du hattest die also :lol:

Engel11
Beiträge: 190
Registriert: Mi Okt 15, 2008 7:21 am
Wohnort: hier

Glückwünsche richtig ausgedrückt

Beitrag von Engel11 » Mi Okt 22, 2008 7:46 pm

Hallo, ihr lieben!

Also, ich werde euch jetzt ein wenig von "ihm" erzählen.

Er hat am 14.12. Geburtstag und ist somit Schütze. Ich bin es allerdings auch.
Wenn ich Kontakt ( E. Mail) zu ihm aufnehme, antwortet er, wenn überhaupt recht spät.
Gestern sagte er, dass er abblockt ( also mir nicht antwortet), weil er mir sonst wieder "verfallen" würde.
Wir sind beide noch verheirartet und unsere beziehung lief 2,5 Jahre heimlich aber durchaus sehr harmonisch.
Wir schmiedeten ernste Zukunftspläne usw.
Meine Tochter kennt er und sah sie zuletzt vor ca. 2 jahren.
Kürzöich kam es dann zu einem erneuten Wiedersehen und er war der festen Überzeugung, sie würde ihn hassen. ( er meinte es in ihren Augen gelesen zu haben) und ihm ginge es ebenso.
Daraufhin sagte er ganz lieb aber bestimmt, dass es in unserer Zukunft nur Reibereien geben würde und er schonmal mit seinem jetztigen Stiefsohn diese Erfahrung machte, möchte er dieses kein zweites mal erleben.
Er sagte: Ich und meine Tochter gehören mehr zusammen, als er und ich.
Das Schlimme ist aber, dass wenn er mir schreibt, mich nach wie vor mit unserem Kosenamen anspricht. Ich ihn somit natürlich auch.

kayman, du hast das sehr schön ausgedrückt, dass Liebe ein Geschenl ist. Ich sagte ihm auch immer, dass er für mich ein Geschenk ist, aber was mache ich nun mit diesem Geschenk? In die Schublade legen? Nein das kann ich nicht.
Auch wenn es nach hinteherrennen klingt, so wünsche ich mir doch, dass alles gut wird.
Ich kann im Moment nicht anders.-Leider.

LG
Engel11

Benutzeravatar
Naike
Beiträge: 8405
Registriert: Mo Apr 30, 2007 7:51 pm
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Naike » Mi Okt 22, 2008 7:59 pm

Wie alt ist denn deine Tochter?
In diesem Spiegelkabinett siehst du eine Menge Dinge. Reibe dir die Augen! Nur du allein bist da.
(Rumi, Das Lied der Liebe)

Benutzeravatar
powerfrau
Beiträge: 1869
Registriert: Fr Okt 26, 2007 7:49 pm
Wohnort: BW

Beitrag von powerfrau » Mi Okt 22, 2008 8:02 pm

@daisy: so hatte ich es allerdings nicht gemeint. :lol: aber ich denke, dass wir trotzdem von der selben sache reden.

@engel: hm,...... er würde dir wieder verfallen. hört sich für mich so an, als ob er sich von dir verabschiedet hätte. er ist verheiratet, ich weiss nicht, aber verheiratete trennen sich entweder aus liebe sofort oder niemals *find*. ich kenne viele männer, die sehr gerne kosenamen verwenden, auch wenn nichts läuft (ist im chat auch durchaus üblich).

also, ich bleibe dabei, und mit dem hintergrund von dir jetzt gleich zweimal: lass los und warte ab was passiert.

drücke dir sämtliche daumen.
Nichts ist unmöglich!

Daisy

Beitrag von Daisy » Mi Okt 22, 2008 8:07 pm

powerfrau hat geschrieben: ich kenne viele männer, die sehr gerne kosenamen verwenden, auch wenn nichts läuft (ist im chat auch durchaus üblich).
Yep, das bedeutet oft gar nix. Bei mir kommen sie schon mit "Babe" und "Süße" an, wenn wirs erste Mal mitnander reden/schreiben/tel. Aber da is dann für mich auch direkt Ende :lol:

Engel11
Beiträge: 190
Registriert: Mi Okt 15, 2008 7:21 am
Wohnort: hier

Glückwünsche richtig ausgedrückt

Beitrag von Engel11 » Mi Okt 22, 2008 8:16 pm

Meine Tochter ist 11 jahre.

Was die noch bestehenden Ehen angeht, so beruhen sie lediglich nur noch auf Geschätsebene.
Ich verspreche euch versuchen loszulassen, ihm also nicht mehr zu schreiben.
Das alles ist nur verdammt schwer, wenn man an nichts anderes denken kann.
Habt ihr ein Rezept, wie man Gedanken diese Gedanken los wird?

Schön, dass es euch gibt.

LG
Engel11

Daisy

Beitrag von Daisy » Mi Okt 22, 2008 8:18 pm

Die Gedanken auf was anderes lenken.

Benutzeravatar
powerfrau
Beiträge: 1869
Registriert: Fr Okt 26, 2007 7:49 pm
Wohnort: BW

Beitrag von powerfrau » Mi Okt 22, 2008 8:23 pm

genau: fokus raus!
Nichts ist unmöglich!

Antworten