Ich kann hoffen... und wünsche mir...

Fragen oder Tipps zu Bestellungen beim Universum.

Moderatoren: Flow, bluejupiter

Antworten
Engelchen79
Beiträge: 551
Registriert: Mi Feb 06, 2008 1:00 pm

Ich kann hoffen... und wünsche mir...

Beitrag von Engelchen79 » Do Feb 17, 2011 1:13 pm

Hallo Ihr lieben Schatzis,

bin etwas besser gelaunt. Gestern bekam ich einen Brief in dem steht, dass es geprüft wird, ob mir der gleichwertige Bildungsstand nach Abschluss der Berufsausbildung der Realschulabschluss zuerkannt wird. Ich bin echt nervös, da es mir sehr viel bedeutet! Um besser für meine Kinder sorgen zu können und dann eine gute Ausbildung anfangen zukönnen. Da mein Sohn krank ist, wäre mir das sehr wichtig!

Bitte an Euch! DRÜCKT MIR GANZ, GANZ FEST DIE DAUMEN, dass es klappt!!

Was soll ich machen? Mir vorstellen, wie der Brief kommt und ich in der Wohnung hüpfe? Hmmm....

LG
Engelchen79


Schönen Tag noch, ihr lieben!!

Ach noch was...Heute schicke ich den Brief mit begläubigten Zeugnissen, die sie verlangt haben weg.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 7817
Registriert: Mo Sep 10, 2007 6:24 pm
Wohnort: Landkreis Celle

Re: Ich kann hoffen... und wünsche mir...

Beitrag von Moderator » Do Feb 17, 2011 1:25 pm

Hallo Engelchen!

Meine beiden Daumen isnd ganz fest gedrückt!
Was du machen musst?
Nix! Es ist schon alles DA und es ist so, wie es sein soll.

Das wird schon...und wenn nicht? Wenn eine Tür geschlossen wird, dann wird sich eine andere für dich öffnen.
Herzlichst Peti
Erfahrungen sind ein wahrer Schatz, der sich verdoppelt, wenn man ihn teilt.
Was denkbar ist, ist machbar.

Engelchen79
Beiträge: 551
Registriert: Mi Feb 06, 2008 1:00 pm

Re: Ich kann hoffen... und wünsche mir...

Beitrag von Engelchen79 » Do Feb 17, 2011 5:39 pm

Vielen Dank, liebe Peti! Diesen Abschluss benötige ich dringend, da ich dann gerne eine Ausbildung machen möchte. Ich bin auf mich allein gestellt und versuche das möglich draus zu machen. Ich verdiene sehr wenig und komme schwer über die Runden! Es ist unglaublich schwer...desswegen...das ganze...

Ich hoffe jetzt...Brief ist unterwegs nach Stuttgart...ich hoffe, dass es anerkannt wird. Ich flippe vor Freude aus!!

LG
Engelchen79

Benutzeravatar
martina
Beiträge: 3232
Registriert: Sa Jun 18, 2005 10:31 am
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Ich kann hoffen... und wünsche mir...

Beitrag von martina » Do Feb 17, 2011 6:06 pm

Da wünsche ich auch: toi, toi, toi!

Übrigens, wenn ich Post bekomme, von deren Antwort viel für mich abhängt, küsse ich den Brief, bevor ich ihn aufmache. Hat bei mir bisher immer gewirkt.
Alles Liebe
Martina
----------
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
(Antoine de Saint-Exupéry)
Bewusstsein ist der Schlüssel ... für Auflösung und Veränderung.

Engelchen79
Beiträge: 551
Registriert: Mi Feb 06, 2008 1:00 pm

Re: Ich kann hoffen... und wünsche mir...

Beitrag von Engelchen79 » Mo Mär 07, 2011 12:04 pm

So...ihr lieben...hab einen Brief von Kultusministerium erhalten....

ich habs leider nicht geschafft....keine Mittlere Reife...hmmm....fast alle Fächer gehabt bis auf Deutsch und Gemeinschaftskunde...das durfte ich per Schulfremdenprüfung machen. Deutsch...na ok....aber Gemeinschaftskunde? Das ist Politik, oder? Wie zum Kuckuck soll ich das machen? Ich meine in Mathe, Englisch muss ich nicht geprüft werden...ist auf jeden Fall leichter...aber Gemeinschaftskunde ist ja heftig, habe ich mir sagen lassen....

Und nun? Habe mich mit einer Dame in Verbindung gesetzt, die das für mich regelt...sprich welche hilfe bekomme ich, was ich lernen sollte....usw.. schauen wir was passiert. Der Termin für die Anmeldung zur Prüfung ist abgelaufen, wäre der 1. März...den Brief von Kultus bekam ich 3.3.11. also bin spät dran....aber ich würde es eh nicht dieses Jahr machen sondern erst 2012...weil ich etwas brauche zum lernen...da ich einen kranken Sohn habe (Diabetiker Typ1) der mich viel in Anspruch nimmt.

So kurzer Stand...was bisher geschehen ist.


Lg
Engelchen79


Ps. Schönen Tag wünsche ich Euch!!

Sonnenscheinchen
Beiträge: 661
Registriert: Di Okt 11, 2005 2:46 pm
Kontaktdaten:

Re: Ich kann hoffen... und wünsche mir...

Beitrag von Sonnenscheinchen » Mo Mär 07, 2011 5:25 pm

Schönen guten Tag....

und ich dachte, wer eine Berufsausbildung gemacht hat, hat automatisch den Realschulabschluss....


Hmmmm...falsch gedacht Sonnenscheinchen...

Nun denn *lach*...schönen Tag noch...
Nichts leuchtet so hell, wie das Licht der Liebe in unseren Herzen. Wo das Licht der Liebe leuchtet, da wird es niemals dunkel sein.(B.Freiberg)

***Wer Schreib-und Tippfehler findet darf sie gern behalten***. Sorry ;-)

Benutzeravatar
Witchkat
Beiträge: 309
Registriert: Di Sep 18, 2007 4:35 pm
Wohnort: München

Re: Ich kann hoffen... und wünsche mir...

Beitrag von Witchkat » Mo Mär 14, 2011 1:18 pm

Liebes Engelchen,

keine Angst. Für dich ist gesorgt. Der Weg den du für dich ausgesucht hast, das war nicht der ideale für dich. Und es kommt noch etwas viel viel besseres, vertraue ruhig. Es wird sich alles regeln nur vielleicht nicht sofort, aber es ist auf den Weg gebracht.

Ich drück dir die Daumen und weiß, ES WIRD!
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/nibble6.gif[/img] [i][color=blue]Es ist alles nur eine Frage des Blickwinkels... [/color] [img]http://www.my-smileys.de/smileys3/daz_2.gif[/img] [color=red]oder der Einstellung..[/color][/i]

Engelchen79
Beiträge: 551
Registriert: Mi Feb 06, 2008 1:00 pm

Re: Ich kann hoffen... und wünsche mir...

Beitrag von Engelchen79 » Mo Mär 14, 2011 5:16 pm

@ witchkat, vielen lieben Dank für deine netten Worte!! Ja, vielleicht ist es tatsächlich so...Ich lass es los...schön wäre es gewesen...


Schönen Tag euch allen...

LG
Engelchen79

Antworten