Eure Hilfe!

Fragen oder Tipps zu Bestellungen beim Universum.

Moderatoren: Flow, bluejupiter

Antworten
Benutzeravatar
Jube
Beiträge: 76
Registriert: So Nov 30, 2008 9:46 pm

Eure Hilfe!

Beitrag von Jube » Sa Dez 06, 2008 9:39 pm

Hallo ich schon wieder :wink:

ich bräuchte mal euren Rat!

Wie Ihr viellacht schon gelesen habt bin ich fleissig am wünsche spez. meinen Ehemann! Es passieren lauter positiven Dinge auch das Uni gibt mir Zeichen und ich bin selber 100 % sicher wir gehören zusammen.

ABER es ist soooo viel passiert nicht nur zwischen uns als Ehepartnern sonder auch das ganze drum herum. (FAMILIE)!

Er wird nicht mehr akzeptiert und von Ihm wir nur schlechtes gesprochen! Er hat auch meine ganze Familie verletzt! :(

Bin immer zuversichtlich und glücklich aber sobald meine Fam. ins Bild kommt zerstört es alles! Was ratet ihr mir? Glaubt Ihr wenn wir wieder zusammenkommen das sie auch dies akzeptieren?

Würde gerne alles rückgängig mache ich kann es nicht! :(

Wir waren alle sooooo glücklich :lol: !!

Benutzeravatar
crunk
Beiträge: 59
Registriert: Mi Jul 30, 2008 2:30 pm

Beitrag von crunk » Sa Dez 06, 2008 10:07 pm

Hallo Mlin,
so wie es sich anhört liegt dir ja viel an ihn und an einen Neuanfang mit ihn.
Ich würde sagen lass dich überraschen ,du musst die Situation leben um deine Antwort zu finden .
das andere wären nur Vermutungen und dasd würde dich auch nicht weiterbringen.
Man muss die sachen leben um die richtigen Antworten zu finden.
Das war meine Meinung dazu ,vielleicht konnte ich dir ja mit meiner Sichtweise etwas helfen.

Alles Liebe und viel Glück
crunk

Benutzeravatar
Auxburgerin80
Beiträge: 48
Registriert: Mo Okt 27, 2008 7:10 pm
Wohnort: Augsburg

Beitrag von Auxburgerin80 » Sa Dez 06, 2008 11:14 pm

hi,

ist dieses dein glück von deiner familie abhängig?

Ich frag einfach mal...ohne zu wissen, was du vorher noch wo anders geschrieben hattest.

LG
MEIN UNIVERSUM UND ICH ARBEITEN HAND IN HAND

Benutzeravatar
Jube
Beiträge: 76
Registriert: So Nov 30, 2008 9:46 pm

Beitrag von Jube » So Dez 07, 2008 10:43 am

@crunk

Danke für deine Antwort, wie meinst du die Situation zu leben einfach alles auf mich zukommen lassen und nicht so viel überlegen? Ich habe das auch so gemacht aber es kommt immer irgendjemand und dann tut mir das verdammt weh! :wink:

@Auxburgerin80

eigentlich nein, aber wir waren eine Familie und dies ist eben wir schon mal geschrieben von bestimmten Personen zerstört geworden! :cry: Naja wie es aussieht muss ich das so Annehmen wie es kommt!

Leute danke für euren Antworten!
LG

SAMUZ
Beiträge: 197
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:58 pm

Beitrag von SAMUZ » So Dez 07, 2008 10:47 am

Hallo
Die positive Kraft liegt, in EURER Beziehung und in ihm. Er liebt sich selbst. Er akzeptiert sich selbst. Du liebst ihn und du akzeptierst ihn. Die Kraft der positiven Energie hat sich vervielfacht.

Ich wünsche dir Glück und Erfolg

Herzliche Grüsse aus der Schweiz SAMUZ
Affirmation: Ich bin die Dankbarkeit: Ich freue mich sehr über meinen metalic-silbrigen Peugeot 308 SW. Ich SAMUZ bin positiv berühmt. Ich strahle Charisma und Ruhe aus.

Benutzeravatar
Jube
Beiträge: 76
Registriert: So Nov 30, 2008 9:46 pm

Beitrag von Jube » So Dez 07, 2008 10:50 am

@SAMUZ

Danke für deine Antwort die ging jetzt unter die Haut!

Ach ja auch grüsse aus der SCHWEIZ :wink:

Zauberwort
Beiträge: 1749
Registriert: Do Sep 13, 2007 11:31 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Zauberwort » So Dez 07, 2008 1:10 pm

Liebe Mlin,

ich glaube du verzettelst dich da, weil du dir den Weg zu deinem Wunschtraum nicht vorstellen kannst. Das ist aber gar nicht deine Aufgabe. Dafür sorgt das Universum oder das LoA und das hat Möglichkeiten, an die du nicht denkst und nicht einmal denken brauchst.
Dein Wunsch ist, dass du mit deinem Ehemann UND deiner Familie ein wunderschönes Miteinander hast. Stell dir ausschliesslich das Ziel vor. Ignoriere, die Unwägbarkeiten....du weisst eh nicht wie es passiert. Auch Familien haben sich schon oft wieder vertragen, das ist gar nichts besonderes.
Wenn es früher so war, wie du es auch heute willst, dann versetzte dich in dieses Gefühl, solange es sich gut anfühlt für dich. Wenn die Zweifel kommen, dann lenke den Fokus auf was anderes.
Auf diese Art wird sich alles in deine Richtung entwickeln. Passen dir auf diesem Entwicklungsweg ein paar Dinge nicht so, dann setzte neue Wünsche ab...und so weiter und so weiter.....

Alles ist immer in Entwicklung und niemals komplett. :P DAs wichtigste ist dabei, dass du gute Gefühle hast...egal durch was. Also kümmere dich um dich und das Universum wird sich in deinem Sinne ordnen.

Lieber Gruss
ZaWo

Benutzeravatar
crunk
Beiträge: 59
Registriert: Mi Jul 30, 2008 2:30 pm

Beitrag von crunk » So Dez 07, 2008 4:25 pm

Hallo Mlin,
meine Antwort bezog sich darauf ,dass du uns gefragst hast, ob wir denken dass deine Familie ihn akzeptieren wird.
Nun das kann dir keiner beantworten.
Es kann alles passieren.
Ich kenn das aber auch von mir selbst ,,dass ich mir tausend fragen stelle und nacher total fertig bin .
Ich denke man muss einfach die Dinge auf sich zu kommen lassen,dann entwickelt es sich eh anders als man gedacht hat man ist dann immer überrascht.

Aber du liebst ihn doch auchS wenn es zuerst etwas schwierig wird und deine Famile sich sträuben sollte muss du dadurch, irgendwann wird sich das auch wieder legen.
Das S,chwierige ist jetzt einfach positiv zu bleiben damit das mit den wünschen einwandfrei klappt bin gerade auch in so einer Situation wo ich kämpfen muss nicht in die Negativität zu verfallen.
Aber das schaffen wir schon :wink: :D

Also viel Glück und Erfolg
wird schon alles gut werden!!!
crunk

Benutzeravatar
crunk
Beiträge: 59
Registriert: Mi Jul 30, 2008 2:30 pm

Beitrag von crunk » So Dez 07, 2008 4:30 pm

@ZAUBERWORT
super Ratschlag!!!
Bedanke mich auch mal dafür denn damit hast du mir auch geholfen :D

Alles Liebe
crunk

Benutzeravatar
Jube
Beiträge: 76
Registriert: So Nov 30, 2008 9:46 pm

Beitrag von Jube » So Dez 07, 2008 9:34 pm

@Zauberwort

Du hast vollkommen Recht, ich habe auch irgendwo gelesen der Weg zum erfüllten Wunsch ist nicht meine Sache aber durch so lauter kleiner negativen Dinge habe ich das glatt vergessen! Ja es ist tatsächlich mein Wunsch wieder meinen Ehepartner zurückzubekommen und so glücklich sein wie früher! Dieses Gefühl habe ich immer in mir und wenn ich anderen sehe die glücklich sind vermisse ich es total weil ich weiss wie es sich schön anfühlt!

@crunk

dir auch danke wir werden es schaffen!!!! :wink:

Benutzeravatar
Jube
Beiträge: 76
Registriert: So Nov 30, 2008 9:46 pm

Beitrag von Jube » Mo Dez 08, 2008 9:50 pm

Leute habe mal eine Frage :?:

Habe mal im Forum gestöbert und das mit dem Hopen gelesen!

So kann ich dies auch in meiner Situation tun?
Habe mal versucht das Gefühl zu bekommen wieso mein Mann so ist :oops: und ich habe ein Gefühl bekommen das ich Ihn eigentlich verstehe und habe Es tut mir leid und ich liebe mich gesagt! Bin Dankbar dafür dass ich jetzt eigentlich weiss wieso er so ist. Komisch :?

Habe ich das Richtig gemacht? Vielleicht kommt er ja eher zurück wenn er spürt das ich Ihn verstehte.

Oder habe ich das mit dem Hopen voll falsch verstanden?

Danke für eure Antworten und Hilfe
**Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume**

Benutzeravatar
LaMer
Beiträge: 303
Registriert: Do Apr 19, 2007 5:32 pm

Beitrag von LaMer » Mo Dez 08, 2008 11:57 pm

Hallo Mlin,

ich kann Dir zwar nichts zum Hoppen schreiben, aber zu Deiner Situation allgemein.

Du kommst mir ein wenig zu verkrampft vor. Natürlich ist das eine doofe Situtation, aus der Du unbedingt raus möchtest. Aber leider kannst Du den Prozess nicht durch das blose anwenden von Methoden beschleunigen.

Du solltest Dich an die erste Stelle setzen und die Methode durch Dich wirken lassen.

Du bist so aufgewühlt und wünschst Dir so arg, dass Dein Mann zu Dir zurückkommt, dass Du alle Methoden anwendest, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Klar, das wird ja auch immer gesagt und es klappt auch, doch Voraussetzung dafür ist, dass Du Dich zum Zentrum dieser Methoden machst und nichts im Aussen.

Die Wichtigkeit ist bei Dir im Moment viel zu hoch. Schalt nen Gang runter und hab Geduld.

Du möchtest eine Veränderung Deiner Situation? Fang bei Dir an, richte Du Dich auf, lebe Dein "Glück" jetzt, sei glücklich auch ohne Deinen Mann.

Liebe Grüsse
LaMer

PS: Und beherzige unbedingt auch Zauberwort's Beitrag.

Antworten