Hochzeit...

Fragen oder Tipps zu Bestellungen beim Universum.

Moderatoren:Flow, bluejupiter

Benutzeravatar
samti77
Beiträge:298
Registriert:Mi Jul 23, 2008 12:55 pm
Hochzeit...

Beitrag von samti77 » Mi Jul 23, 2008 5:36 pm

Ich will doch mal fragen ob ich eine hochzeit bestellen kann.Mit einem gewissen mann.Er liebt mich noch aber er überlegt was er im leben will und wie es weiter geht.Er hat blockade. habe schon eine bestellung gemacht das es ihm besser gehen soll.HM wirkt schon bisschen.
Aber kann ich eine hochzeit bestellen oder einen antrag? Ich meine nur weil das halt nicht so ne kleine bestellung ist sondern was grosses.
Ich habe bestellt:

Liebes universum schicke mir eine grosse überaschung,Blumen und einen heiratsantrag von dem mann den ich liebe.Und das bis september.

Geht das so?

Benutzeravatar
isi
Beiträge:526
Registriert:Mo Mär 31, 2008 6:44 pm

Beitrag von isi » Mi Jul 23, 2008 7:27 pm

Hallo Samti 77,
wie Loa in einem anderen thread sagte:" Man kann nicht in der Realität anderer kreieren".
Sollte er also nicht auf der gleichen Schwingungsebene sein wie Du, wirst Du vergebens auf den Antrag warten, auch, wenn Du ihn Dir noch so oft bestellst.
Du sprachst von Deinem Ex. Seid Ihr denn inzwischen wieder ein Paar? Und wenn ja, willst Du eine schnelle Hochzeit,um einer wiederholten Trennung vorzubeugen? Ein Trauschein ist keine Sicherheit, macht eine Trennung dann nur teuer.
Mir ist Deine Situation nicht ganz klar.
Lieben Gruß
Isi

Benutzeravatar
samti77
Beiträge:298
Registriert:Mi Jul 23, 2008 12:55 pm

hi

Beitrag von samti77 » Mi Jul 23, 2008 8:06 pm

nein wir sind im moment nicht zusammen. Aber die liebe ist auch noch da bei ihm so wie bei mir.Ich will ja niemanden manipulieren das währe mir auch unangenehm.Wèrde so eine bestellung nicht machen wenn er mich nicht mehr will.so ist das auch nicht. Na ich warte mal ab.

aurora

Beitrag von aurora » Mi Jul 23, 2008 8:42 pm

liebe samti,

vielleicht solltest du deine energie in eine selbsterkundungstour stecken?!

jeder mensch muss seinen weg gehen und wenn dich dieser mann liebt, muss er das erkennen, fühlen und leben wollen - unabhängig von dir!

viel spaß mit deinem ich,
aurora

Benutzeravatar
samti77
Beiträge:298
Registriert:Mi Jul 23, 2008 12:55 pm

jA

Beitrag von samti77 » Mi Jul 23, 2008 8:55 pm

da hast du auch recht. Na dann werde ich mich mal auf meine anderen bestellungen konzentrieren. ein grosser erfolg hatte ich ja schon. mal sehen was noch kommt

Benutzeravatar
Naike
Beiträge:8405
Registriert:Mo Apr 30, 2007 7:51 pm
Wohnort:Düsseldorf

Beitrag von Naike » Mi Jul 23, 2008 8:56 pm

Kreiere dir in Gedanken die Hochzeit, mit allen Sinnen und ganz viel Gefühl. Und dich ebenso als seine Ehefrau, tu den ganzen Tag so als ob du es bist, zumindest immer wenn es dir einfällt, was ja wahrscheinlich eh oft sein wird. Laß sich keine Zweifel festsetzen, kommen welche, dann zwinkere ihnen kurz zu und richte dich neu aus, indem du dir deine Absicht wieder ganz bewußt machst. Und keinen Stress bei der Sache, gehe es spielerisch an, egal wie das Ergebnis ausschauen wird. Und nochmal: Gefühl, Gefühl, und nochmals Gefühl, daß es bereits so ist wie du es gerne hättest!
Es gibt noch zig Übungen und Methoden, vieles ist hier im Forum erwähnt, wähle dir was davon aus, wenn du sowas magst, aber das gerade beschriebene Vorgehen ist der nackte Kern der Realitätsgestaltung, mehr bedarf es nicht. Es ist absolut einfach, aber nicht immer leicht - üben! :wink:

Ich wünsch' dir viel Spaß und Erfolg!
Naike
In diesem Spiegelkabinett siehst du eine Menge Dinge. Reibe dir die Augen! Nur du allein bist da.
(Rumi, Das Lied der Liebe)

Benutzeravatar
samti77
Beiträge:298
Registriert:Mi Jul 23, 2008 12:55 pm

hi

Beitrag von samti77 » Mi Jul 23, 2008 9:28 pm

liebe naike
das hast du sehr schön gesagt und erklährt.Danke dir,das werde ich versuchen,ich will erst mal sehen ob auch die kleinen sachen geliefert werden,aber ich werde deinen rat befolgen.

lg

Benutzeravatar
Naike
Beiträge:8405
Registriert:Mo Apr 30, 2007 7:51 pm
Wohnort:Düsseldorf

Beitrag von Naike » Do Jul 24, 2008 7:53 am

Gerne! Ja, es kann nicht schaden, sich erstmal mit "kleineren" Wünschen zu beschäftigen, letztendlich ist es zwar egal, ob unser Verstand einen Wunsch als leicht oder schwer umsetzbar einstuft, aber jeder kleine Erfolg stärkt das Vertrauen.
Euch allen einen guten Tagesstart, es scheint endlich sonnig zu werden! Da - ich hab sie entdeckt! Bild
Naike
In diesem Spiegelkabinett siehst du eine Menge Dinge. Reibe dir die Augen! Nur du allein bist da.
(Rumi, Das Lied der Liebe)

aurora

Beitrag von aurora » Do Jul 24, 2008 9:06 am

liebe samti,

ich stelle mir das gerade so vor:

du planst diese hochzeit, siehst dir vielleicht mit einer freundin brautkleider an, überlegst dir, wo die trauung stattfinden soll und dein ex hat vielleicht mit sich selbst zu tun, wo will er mal im leben hin, bist du die richtige frau für ihn, ist das der richtige job usw.

du, also dein ziel klar vor augen, er, viel mit sich selbst beschäftigt und noch ziellos.

deine energie ist also so klar und zielsicher, dass du seine unsicherheit übertrumpfst und dein ziel erreichst - herzlichen glückwunsch!

mit den jahren wird der gute sich aber bewusst, was er will und das ist dann eben doch was anderes - das aus!

vielleicht liege ich mit meiner vorstellung total falsch, aber in meinem bekanntenkreis gab es mehrere ehen, wo die frau wollte und es irgendwie geschafft hat, ihn zu überzeugen und er dann die scheidung eingereicht hat. irgendwie muss das ja zustande gekommen sein ?!

bitte versteh' mich nicht falsch: ich würde dir raten, eine hochzeit unabhängig von einer bestimmten person zu wünschen. vielleicht wird dein ex dein bräutigam, vielleicht aber auch ein ganz anderer.

aurora

Beitrag von aurora » Do Jul 24, 2008 9:07 am

glatt vergessen :

herzliche grüße,
aurora :wink:

Benutzeravatar
Naike
Beiträge:8405
Registriert:Mo Apr 30, 2007 7:51 pm
Wohnort:Düsseldorf

Beitrag von Naike » Do Jul 24, 2008 9:16 am

Es gibt auch zahllose Ehen, die irgendwann zerbrechen, obwohl beide Partner sich bei der Hochzeit endlos begehrten. Und welche, die von beiden Seiten nicht aus Gründen der Liebe geschlossen wurden und später stellte sich heraus, daß man füreinander geschaffen ist. Es gibt keine Garantien im Leben, schon gar nicht für die dauerhafte Liebe zwischen zwei Menschen. Daß ein Paar bis ans Lebensende zusammen bleiben soll, ist nur eine Idee im menschlichen Kopf, die oft für viel Leid und Druck sorgt. Das Leben ist aber nicht statisch, sondern verändert sich ohne Unterlass.
In diesem Spiegelkabinett siehst du eine Menge Dinge. Reibe dir die Augen! Nur du allein bist da.
(Rumi, Das Lied der Liebe)

lawofattraction
Beiträge:3078
Registriert:Do Jun 14, 2007 3:34 pm
Wohnort:In the Vortex
Kontaktdaten:

Beitrag von lawofattraction » Do Jul 24, 2008 9:23 am


Naikes Überlegungen sind auch meine Erfahrungen.

Dazu noch ein Satz zum LoA: Wenn die Energien übereinstimmen, wird genau der "Richtige" auftauchen - also der, der den eigenen Schwingungen entspricht. Und, wie ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann, selbst aus einer Entfernung von 15.000 km :P
[color=green]If you keep asking the question, you hold
yourself away from the solution - Abraham[/color]

Benutzeravatar
powerfrau
Beiträge:1869
Registriert:Fr Okt 26, 2007 7:49 pm
Wohnort:BW

Beitrag von powerfrau » Do Jul 24, 2008 9:39 am

@naike und loa:
kann ich nur voll mitunterschreiben. Bei mir sind es zwar nur 300 km, aber es stimmt. Es kommt auf die Schwingungen an! :D
Nichts ist unmöglich!

aurora

Beitrag von aurora » Do Jul 24, 2008 11:40 am

ich dachte immer, die leute heiraten, weil sie ihr ganzes leben miteinander verbringen wollen :shock:

was genau ist denn dann "der richtige"?

einer, der jetzt zu mir passt, aber in fünf jahren nicht mehr?

für mich ist der richtige der, der mich bei meiner entwicklung begleitet und dessen eigenen entwicklung komplementär zu meiner ist und umgekehrt.


ich schließe mich euren meinungen an, wenn es nicht ums heiraten geht, sondern "nur" um eine beziehung. ich persönlich möchte nicht alle paar jahre meine gesamte familie zu dem großen
ereignis einladen und dass, obwohl ich meine hochzeit wunderschön fand :D

Benutzeravatar
Kung Fu-Krabbe
Beiträge:564
Registriert:Mi Mai 07, 2008 9:31 am
Wohnort:RE

Beitrag von Kung Fu-Krabbe » Do Jul 24, 2008 11:43 am

lawofattraction hat geschrieben: 15.000 km :P
WOW, das ist eine ziemliche Ecke... :!:
Leere deine Gedanken.Sei ohne feste Gestalt und Form,so wie Wasser.Wenn man es in einen Becher füllt,wird es zum Becher, ... füllt man es in einen Teekessel,wird es zum Teekessel.Es kann fliessen,oder es kann zerstören.Sei wie das Wasser,mein Freund.

Antworten