Also...seit ich 9,5 Millionen an meiner Pinnwand hängen habe

Fragen oder Tipps zu Bestellungen beim Universum.

Moderatoren: Flow, bluejupiter

Sonnenscheinchen
Beiträge: 661
Registriert: Di Okt 11, 2005 2:46 pm
Kontaktdaten:

Also...seit ich 9,5 Millionen an meiner Pinnwand hängen habe

Beitrag von Sonnenscheinchen » Di Okt 09, 2007 9:47 am

geschehen die tollsten Dinge :lol:


Vielleicht habt ihr den Thread ja gelesen...den die Peti geschrieben hat mit dem 5 Euro Schein...
Seit ich das gemacht habe....den 5 Euro Schein umgestaltet auf 9,5 Millionen...läuft es hier wie am Schnürchen

:arrow: Ich bekomme ein Fisch- und Fleischpaket geschenkt im Werte von ca. 40 Euro

:arrow: Mein Dad hat mir gestern einen niegelnagelneuen Drucker geschenkt ( so aus heiterem Himmel.........ich könnt ihn heut noch knutschen)

:arrow: Ich habe ( hatte ) ein Postbankgirokonto...da gab es ***keine*** Bewegungen...seit Jahren nicht. Und bei der Post hat man mir erzählt...wenn ich es kündige kostet mich das 50 Euro...zusätzlich noch die Gebühren die jedes 1/4 Jahr anfallen wären das dann schlappe 120 Euronen gewesen :cry: Und das konnte ich bisher nicht zahlen. ABER JETZT....jubel....jubel.....jubel.....den...ich habe noch ein Sparbuch dort...hat man mir gesagt....und von dem weiß isch gar nix nicht....und jetzt gleichen wir es damit aus....Auflösungsgebühren brauch ich gar net zu bezahlen ....udn ein kleiner Schlickergroschen geht dann auf mein Girokonto bei der Bank....



IST DAS GEIL ????????????????????


Na...da kann jetzt aber mal soooooooooooooo weitergehen :wink:


Einen ganz lieben Gruss und alles Liebe für den heutigen Tag....

Sonnenscheinchen
Nichts leuchtet so hell, wie das Licht der Liebe in unseren Herzen. Wo das Licht der Liebe leuchtet, da wird es niemals dunkel sein.(B.Freiberg)

***Wer Schreib-und Tippfehler findet darf sie gern behalten***. Sorry ;-)

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 7817
Registriert: Mo Sep 10, 2007 6:24 pm
Wohnort: Landkreis Celle

Beitrag von Moderator » Di Okt 09, 2007 10:29 am

IST DAS GEIL ????????????????????

Jau, Sonnenscheinchen- das isses!!

Ich freu mich für dich!!!!

Weiter so aus allen Rohren!!!

LG

Peti
Herzlichst Peti
Erfahrungen sind ein wahrer Schatz, der sich verdoppelt, wenn man ihn teilt.
Was denkbar ist, ist machbar.

Frechbine

Beitrag von Frechbine » Di Okt 09, 2007 12:24 pm

Der Titel ist so schön: Seit ich 9,5 Millionen an meiner Pinnwand hängen habe!

Sehr sehr schön :wink:

Da muss ich wieder an das 5€ Konfetti von Daisy denken...und schmunzeln!

Socata
Beiträge: 556
Registriert: Sa Jun 04, 2005 9:40 am
Wohnort: Oberschwaben
Kontaktdaten:

Beitrag von Socata » Di Okt 09, 2007 3:53 pm

5 € Konfetti???

Boah Sonnenscheinchen, meine Hochachtung, ich könnte niemals Geldscheine bemalen... vielleicht Kinderspielgeld, aber niemals richtige Geldscheine... ich guck teilweise schon Geldscheine ungläubig an, die andere Leute richtig fies zerknittert haben... die armen Geldscheine :lol:

Benutzeravatar
Amber
Beiträge: 2267
Registriert: So Jul 03, 2005 12:17 am
Wohnort: bei Bremen

Beitrag von Amber » Di Okt 09, 2007 8:41 pm

Seit ich 9,5 Millionen an meiner Pinnwand hängen habe!

Den Satz muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen....!!

So Klasse :lol:

Danke dir Sonnenscheinchen, du bringst hier immer wieder so viel Begeisterung und Freude in das Forum!

:D Amber

nastel

Beitrag von nastel » Di Okt 09, 2007 8:53 pm

gratuliere, welch eine schöne Sache, weiter so.

Sonnenscheinchen
Beiträge: 661
Registriert: Di Okt 11, 2005 2:46 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Sonnenscheinchen » So Okt 14, 2007 9:56 am

habe ich mir gewünscht , das mein Sohn zu Weihnachten ( und zum Geburtstag zusammen....er hat im Januar Geburtstag ) ein Notebook bekommt.

Na ja...ihr wißt ja...ich bin arbeitssuchend...da sieht es ja nicht soooo rosig aus....aber....gestern habe ich die 9,5 Millionen wieder nachgezogen auf meinem Geldschein...und siehe da....

*** Gestern wurde beschlossen und verkündet ***


Meine gesamte Familie legt zusammen....ein klein wenig vom Konfimationsgeld wird noch oben draufgelegt....und unterm Weihnachtsbaum liegt seit Jahren mal ein Geschenk das er sich von Herzen wünscht :lol:


Ich bin soooooooooooooooooo glücklich.........

Heute schaut mein Exmann nochmal, ob der, den wir ausgesucht haben, auch wirklich gut ist....und dann kann es losgehen....

Also wenn das klappt ( und ich glaube ja fest dran) dann hat er Junge vielleicht ein Glück ***freu und wie irre juuuuuuuuuuubel***

Isch freu misch :lol: wie Bolle :oops: :lol:

Wo er immer auf alles verzichten musste....


Supi ***stepptanz und mit Popo waggel***

euer Sonnenscheinchen :wink:
Nichts leuchtet so hell, wie das Licht der Liebe in unseren Herzen. Wo das Licht der Liebe leuchtet, da wird es niemals dunkel sein.(B.Freiberg)

***Wer Schreib-und Tippfehler findet darf sie gern behalten***. Sorry ;-)

Benutzeravatar
dream
Beiträge: 1496
Registriert: So Mai 15, 2005 11:52 am

Beitrag von dream » So Okt 14, 2007 10:05 am

sonnenscheinchen, ich freue mich darüber.
vlg dream

Benutzeravatar
Annie3
Beiträge: 438
Registriert: Mo Apr 02, 2007 5:01 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von Annie3 » So Okt 14, 2007 11:15 am

Huhu,

zu diesem Thema kann ich auch was beitragen:

ich habe ja die letzten Tage THE SECRET gelesen. Das Buch bekam ich genau zum richtigen Zeitpunkt: unerwiderte Liebe, kein Geld etc.
Zum Thema Geld: ich sage mir nun ständig, dass ich wohlhabend bin, mehr als genug Geld habe und mir alles leisten kann, was ich für wünschenswert halte. Und nun denke ich wirklich, dass ich reich bin!! Innerhalb von ein paar Stunden konnte ich meine Gedanken total umstellen. Und seitdem geht auch merkwürdiger Weise kein Geld mehr vom Konto ab... Und heute werde ich mir eine selbstgebastelte Banknote aufhängen mit der Summe 331 982,00 Euro. Die Zahl habe ich wegen meinem Geb. 3.3.1982 genommen. Mal sehen, was sich in nächster Zeit so an Geldvermehrung bei mir tut!

Liebe Grüße

Annie

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 7817
Registriert: Mo Sep 10, 2007 6:24 pm
Wohnort: Landkreis Celle

Beitrag von Moderator » So Okt 14, 2007 11:20 am

Hallo Sonnenscheinchen!

Ist es nicht herrlich, dass sich die Erfolge nicht nur auf uns beschränken, sondern auch auf die, die wir lieben und sich in unserem Energiefeld befinden?

Ich freue mich für dich, denn wenn den Kindern etwas GUTES zuteil wird, dann ist es so, als wird uns Müttern/ Vätern etwas doppelt Gutes zuteil.

LG

Peti
Herzlichst Peti
Erfahrungen sind ein wahrer Schatz, der sich verdoppelt, wenn man ihn teilt.
Was denkbar ist, ist machbar.

Benutzeravatar
kacy
Beiträge: 118
Registriert: So Aug 05, 2007 12:24 pm
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von kacy » So Okt 14, 2007 11:30 am

Hej Sonnenscheinchen!

Danke für deinen thread! Freu mich sehr für dich!
Ich liebe es solche Berichte zu lesen, weil die dort enthaltene Positivität sich immer so schön auf mich abfärbt!

Vielen Dank für die guten vibes!

kacy
[size=75]Wenn Liebe die treibende Kraft ist, fließt das Leben automatisch in die richtige Richtung.[/size]

lilith
Beiträge: 77
Registriert: Fr Apr 27, 2007 9:53 am
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von lilith » So Okt 14, 2007 9:49 pm

Dieser magische 5-Euro-Schein *lacht*...

hat mir erneut einen tollen Liefererfolg beschert, den ich Euch nicht vorenthalten möchte und hoffe, dass er weiter Mut macht.

Ich habe gestern mehr aus Neugier bei Ebay rumgeschaut und dabei ein Buch entdeckt, dass ich mir gerne mal näher anschauen, aber bei nem Neupreis von mehr als 20,- Euro nicht ungesehen kaufen wollte. Als ich sah, dass eine Auktion mit diesem Buch heute endete, hab ich aus Jux mitgeboten und als Max.Angebot 5,- Euro angegeben.

Dachte so für mich, wenn es klappt, soll das Buch für mich sein. Wenn nicht, brauche ich es nicht.

Heute bekomme ich ne Mail von Ebay, dass ich das Buch zu genau meinem Maximalangebot ersteigert habe und das, obwohl ein weiterer Bieter denselben Preis wie ich angegeben hat - nur später :lol: .

Ich sag es Euch, der 5er ist magisch. :mrgreen: Letztens die Stadtwerkerückzahlung von knapp 500,-, heute das Buch für 5 Euro (das sonst gebraucht auch über 10,- Euro liegt).

Liebes Universum , so darf es jetzt gerne weitergehen *lacht*!!

P.S. Und was mir grad einfällt - Freitag war ich auf dem Wochenmarkt, um für meine Freundin, die gestern Geburtstag hatte, einen schönen Blumenstrauß zu kaufen. Fand dann einen tollen Strauß mit einem herbstlaubroten Zierkohl drin für .... na was wohl :wink: 5,- Euro :lol: .

Einen höchst vergnügten Gruß im Banne der 5 :wink: von Lilith
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln...

Amora

Beitrag von Amora » So Okt 14, 2007 10:26 pm

Haha, wunderschönen Abend Ihr superlieben Liebenden :)

auch ich konnte es mir nicht verkneifen. Da hängt er jetzt. Meine letzte Wochenendgeschichte war sehr amüsant.

Also ich bin ziemlich gut (seit ich meinem "höheren Selbst" die Angelegenheit mit dem Geld übergeben habe) in "Futter". Nun. Diesen Monat gab es einen Engpass, den ich gern mit Null Minus auf dem Konto sehen wollte. Mitte des Monats und hmmm. Was tun.

Will also letzten Donnerstag Geld holen mit der EC-Karte. Wird eingezogen. Huuuuch***. Ich sofort mit der Bank telefoniert. Sperrung aus Sicherheitsgründen. Ich hatte letztes Mal an einem Automaten Geld gezogen, der unter Verdacht stand, manipuliert zu sein.

Hmmm. Geld hatte ich zwar noch, doch mir ist am WE lieber, ich habe etwas mehr in der Tasche. Das gibt mir ein gutes Gefühl, ausgeben zu können, wenn ich mag. Zwei Kreditkarten. Doch wo waren die Pins? Keine Ahnung. Das übergebe ich immer "George", meinem Unterbewußtsein. Der sucht dann für mich.

Samstag morgen *hach* was finde ich da in einer Unterlage? Pins, Pins, Pins. Antwort von George. Und das Beste: Für diesen Engpass-Monat - die Kreditkarte wird nämlich erst Ende des Monats verrechnet. Passt :). Also hat mir das Universum ganz einfach gezeigt, wie ich das am besten handele.

Einen weiteren guten Tipp habe ich durch den Newsletter von Helmut Ament (war jedoch der einzige, bei den kostenlosen 14 Tagen) bekommen. "Lege täglich ein paar Euro weg, die Du nicht brauchst". Der Trick: Du hast sie (bei mir in der Schatulle) trotzdem zur Verfügung, und "könntest sie verwenden". Musst aber nicht. Ich hatte innerhalb einer Woche sehr viel über.

So. Dank Euch hier für die tollen Beiträge, die ich täglich geliefert bekomme :). Und eine superschöne wunderharmonische neue Woche mit den ultimativen Lieferungen. Und dass Ihr und ich sie auch annehmt.

Amora

lilith
Beiträge: 77
Registriert: Fr Apr 27, 2007 9:53 am
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von lilith » So Okt 14, 2007 10:50 pm

Amora hat geschrieben: Das übergebe ich immer "George", meinem Unterbewußtsein. Der sucht dann für mich.
Liebe Amora,

das klingt nach der mir bekannten Huna-Praxis, wo auch immer George zu den "missions impossible" rangerufen wird. Bei mir sucht "George" auch ständig nach Dingen, die ich nicht mehr finden kann. Sehr praktisch und immer zuverlässig *lächelt*.

Wie hast Du denn Deinem höheren Selbst den "Finanzauftrag" übergeben? Darüber würde ich gerne mehr lesen :D . Danke vorab :wink: !!
Einen weiteren guten Tipp habe ich durch den Newsletter von Helmut Ament (war jedoch der einzige, bei den kostenlosen 14 Tagen) bekommen. "Lege täglich ein paar Euro weg, die Du nicht brauchst". Der Trick: Du hast sie (bei mir in der Schatulle) trotzdem zur Verfügung, und "könntest sie verwenden". Musst aber nicht. Ich hatte innerhalb einer Woche sehr viel über.

Das klingt nach einer tollen Idee, die ich gleich mal ausprobieren werde. Supi!

Hoffentlich bringen wir die Notenbank nicht in Schwierigkeiten, wenn wir die 5er nun alle an die heimische Pinwand hängen :mrgreen: .

Schmunzelgrüße zur Nacht von Lilith
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln...

Amora

Beitrag von Amora » Mo Okt 15, 2007 4:11 pm

Wunderschönen guten Nachmittag alle, hallo liebe Lilith,

für Huna habe ich mich früher auch interessiert und soweit ich nun las, sind die Kernaussagen die gleichen wie beim LoA? "George" kenne ich schon über 20 Jahre. Ein Yoga-Freund hat damals schon das Parkplatzbeispiel genannt. Es wird ja bei (fast?) allen von einer "Dreiheit" gesprochen:

LoA: Physische Erweiterung/ Universal Manager/ Quelle
Christentum: Körper/ Geist/ Seele

das geht ja bishin in die Psychologie. Zu Deiner Frage: Das sogenannte "Höhere Selbst" (damals über Chris Griscom's Bücher viele Erfahrungen gemacht) ist der Vermittler sozusagen. Ich habe einfach mit ihm gesprochen. In der Weise, dass er diese Angelegenheiten für mich übernehmen möge und mir gleichzeitig die besten Wege (mich aufmerksam machen) zeigt, das Finanzielle zu handlen. Viel aktiv musste ich jedoch bisher nicht werden. Das meiste hat sich so ergeben.

Das mit dem Geld zurücklegen klappt ganz prima. Jeder kann ja entscheiden, wann er es dann tatsächlich auf ein Sparbuch einzahlt oder eben nicht. Ich habe da mehrere (Dank dem Uni, dem höheren Selbst und den ganzen Tipps:) Sachen laufen. Da denke ich dann immer: Och, da ist noch Geld, da haste auch noch was und dort. Macht gute Gefühle :)

Allen allseits gut bestell und *never give up*

Viele liebe Grüße

Amora

EDIT: Fast vergessen, da kam auch irgendwann der Tipp bzw. die Eingebung, mit dem Geld so umzugehen, als handele es sich um eine, nämlich meine "Firma".

Antworten