Pedelec oder E-Bike?

Hier kann jeder seine Meinung äußern und Fragen zur Diskussion stellen.
Antworten
Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 3289
Registriert: So Feb 06, 2011 7:26 pm

Re: Pedelec oder E-Bike?

Beitrag von foxi » Sa Feb 17, 2018 2:48 pm

Beim Pedelec schaltet sich der Motor zu wenn getreten wird und es ist versicherungsbedingt wie ein Fahrrad, ohne Anmeldung, steuerfrei, ohne Versicherungskennzeichen. Stärke des Motors beachten, ich glaube 250 oder 260 Wazz ist die Obergrenze.

Beim E-Bike kann man den Motor mittels Gasgriff regeln, es muss ein Versicherungskennzeichen besitzen usw., steht alles im Netz ausführlich beschrieben.

Ein Fahrrad mit E-Motorunterstützung macht sehr viel Spass, man kommt überall hin ohne verschwitzt vom Rad zu steigen. Nicht umsonst boomt momentan der Verkauf gigantisch. Leider fahren die wenigsten oft damit, weil sie die Wetterunbilden scheuen, ich fahre bei jedem Wetter, da ich kein Auto habe dass die Umwelt vollstinkt und mir jede Menge Geld aus der Tasche zieht und so konzipiert wurde das dauernd Geldumsatz vorhanden ist, wo dieses Geld hauptsächlich hinfließt muss ich nicht extra betonen :)

Mir reichen Pedelecs bis 25 KMh Motorunterstützung vollkommen.
Liebe Grüße, foxi
Wo die Illusion endet, dort endest auch du!
Krishnamurti

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 3289
Registriert: So Feb 06, 2011 7:26 pm

Re: Pedelec oder E-Bike?

Beitrag von foxi » Sa Feb 17, 2018 2:56 pm

Man sieht auch in der Natur, am Himmel und der gesamten Umwelt viel mehr und sehr interessante Vorgänge, im Gegensatz zum Blechkäfig - Auto genannt.
Liebe Grüße, foxi
Wo die Illusion endet, dort endest auch du!
Krishnamurti

Antworten