Komme von meiner Ex-Freundin nicht los

Hier kann jeder seine Meinung äußern und Fragen zur Diskussion stellen.
Antworten
christian28
Beiträge: 1
Registriert: So Mai 03, 2015 10:56 am

Komme von meiner Ex-Freundin nicht los

Beitrag von christian28 » So Mai 03, 2015 11:10 am

Hallo,

meine Freundin hat sich von mir getrennt, aber ich komme nicht los von ihr, meine Gedanken kreisen um sie die Ganze zeit. Meine Motivation hat stark nachgelassen, esse wenig und schlafe schlecht.

Seit Februar verweigert sie jeden Kontakt mit mir, der Drang sie zu kontaktieren ist jetzt größer, als wir zusammen waren, ich möchte auch keine Beziehung mit ihr, aber in Kontakt bleiben, daran wäre ich schon interresiert.

Sie hat auch zugegeben mich absichtlich verletzt zu haben, in der Hoffnung, dass ich mich nicht mehr melde.

Vor drei Wohen war ich bei ihr und sie wollte mir nicht einmal die Hand geben. Keine Ahnung was da mit mir los ist, eigentlich bin ich nicht so und meine ex ist eigentlich ein sehr netter Mensch.

Immer wenn ich sie sehe, tue ich so als wäre nie etwas passiert, ob es die Verletzung ist die mich an sie Bindet, oder ob es meine Gefühle sind, weiß ich selbst nicht.

Jedenfalls reagiert sie nicht auf meine E-Mails und Telefonanrufe und Gefühle hat sie noch sonst würde sie anderes reagieren. Ich glaube, es ist etwas karmisches, wie gesagt, ich habe mir noch nie in meinen Leben so schwer getan von jemanden Abstand zu halten und kann nicht sagen warum.
Hatte vor einigen Tagen Geburtstag, habe keine Nachricht von ihr erhalten.



Lg

berita94

Re: Komme von meiner Ex-Freundin nicht los

Beitrag von berita94 » So Mai 03, 2015 5:33 pm

Lieber Christian,

manchmal muss man jemanden ganz loslassen > damit er/sie zu einem zurückfinden kann.

AddaLarina
Beiträge: 23
Registriert: So Jan 11, 2015 10:31 am

Re: Komme von meiner Ex-Freundin nicht los

Beitrag von AddaLarina » So Mai 03, 2015 9:58 pm

Lieber Christian!

Zu allererst einmal drücke ich dich ganz fest.
Ich gehe gerade durch eine ähnliche Gasse.
5 Tage vor meinem Geburtstag machte er mit mir Schluss.
Ich bekam auch keine SMS zum Geburtstag.
Er meldet sich seitdem in keinster Weise.
Am Tag an dem er es beendete, haben wir noch viel gelacht und er wollte mir bei der Urlaubsplanung helfen ... am Abend machte er Schluss.
Das ist nun fast 3 Wochen her und ich gehe noch immer durch Höhen und Tiefen.
Ich weiß es klingt unglaublich hart. Lass deine Exfreundin in Ruhe.
Sei gekränkt, sei zornig, sei traurig, aber lass es sie nicht wissen.
Ich kann von mir selbst sagen, ich bin eine attraktive Frau, selbständig, humorvoll, liebevoll, hilfsbereit, höflich und rücksichtsvoll. Naja, wenn ihm das zu wenig ist - sskm (Selbst Schuld kein Mitleid).
Schreib dir alle deine positiven Eigenschaften auf.
Schreib dir auf, was du jetzt alles tun kannst, OHNE Rücksicht zu nehmen oder ein schlechtes Gewissen zu haben. Danke dem Universum für jeden Tag an dem du gesund aufwachst. Hör den Vögeln beim zwitschern zu und lächle Menschen beim Rausgehen zu.
Halte dein Gesicht in die Sonne und spüre die Wärme.
Wenn das Universum es für richtig hält, dann schickt es uns unsere liebsten zur richtigen Zeit zurück. Wenn nicht, dann waren diese Menschen nur Wegbegleiter bis zur nächsten Kreuzung.
Hab immer ein persönliches Ziel vor Augen, ein Ziel das nur DICH betrifft. (ZB: ich möchte mich weiter bilden, ich möchte ein Instrument lernen, ...) Setz dich hin und sieh nach, wie du dein Ziel erreichen kannst.
Nimm dein Leben in die Hand und ja, auch nach 3 Wochen ohne Kontakt geht es dir mal beschi..en. Aber das darf so sein.
Das Uni wird's schon richten ... vertrau darauf.

Antworten