Einen Job im Ausland

Hier kann jeder seine Meinung äußern und Fragen zur Diskussion stellen.
Antworten
AddaLarina
Beiträge: 23
Registriert: So Jan 11, 2015 10:31 am

Einen Job im Ausland

Beitrag von AddaLarina » So Jan 11, 2015 2:38 pm

Hallo, Ich bin neu hier im Forum und würde mich sehr freuen, wenn ihr mir beim Verfassen eines Wunsch helft.

Es handelt sich dabei um einen sehr lieben Freund (ja wir sind auch verliebt) der derzeit noch in Rom wohnt und hier in Wien einen Job sucht.
Er würde gerne weg aus seinem Land, auch wegen familiären Problemen.
Sich auch beruflich komplett neu orientieren.
Wir schreiben sehr viele Bewerbungen und eine wirklich konkrete Vorstellunge hat er auch schon.
Das große Problem. Wegen seines Jura-Studiums haben wir die Befürchtung. Dass ihn niemand für anstellen wird.
Er würde gerne am Flughafen beim Be- und Entladen arbeiten wollen.
Natürlich haben wir eine Bewerbung geschickt und auch eine Absage erhalten.
Ich weiß jedoch von Freunden, dass in genau dieser Position immer Personal gesucht wird.
Daher kam die Vermutung auf, dass Jurastudium ist schuld.
Wie kann ich jetzt einen Wunsch für ihn formulieren, dass es doch klappt. Vor einigen Tagen haben wir noch einmal eine Bewerbung auf diese Stelle gesendet.

berita94

Re: Einen Job im Ausland

Beitrag von berita94 » Di Feb 10, 2015 8:33 am

AddaLarina hat geschrieben:Wegen seines Jura-Studiums haben wir die Befürchtung. Dass ihn niemand für anstellen wird.
AddaLarina, wie wär´s denn, wenn IHR beide -statt den NEGATIVEN- einfach POSITIVE Gedanken "ins Quanten-Feld" gebt ? :wink:

Schon mal was vom Gesetz der Anziehung gehört?
Das Gesetz der Anziehung wirkt durch Gedanken und Gefühle. Was man sich auch immer in seinem Geist vorstellt, ob bewusst oder unbewusst, zieht man wie ein Magnet zu sich heran. Worauf man sich (innerlich) in Gedanken konzentriert, erlebt man (äußerlich) in der Welt. Je mehr man bei einem Gedanken fühlt, desto stärker ist die Anziehungskraft für das Vorgestellte. http//secret-wiki.de/wiki/Gesetz_der_Anziehung

AddaLarina
Beiträge: 23
Registriert: So Jan 11, 2015 10:31 am

Re: Einen Job im Ausland

Beitrag von AddaLarina » Sa Feb 21, 2015 9:39 pm

Vielen Dank, Ich versuche wirklich mir das vorzustellen wie er den Job bekommt und dort arbeitet und sage ihm auch immer, dass er positiv denken soll. Ich bin mir sicher das es die Zusage in ein paar Tagen kommt.

berita94

Re: Einen Job im Ausland

Beitrag von berita94 » So Feb 22, 2015 9:03 am

AddaLarina hat geschrieben:Ich versuche wirklich mir das vorzustellen wie er den Job bekommt
"Stell dir vor", dass er ihn schon HAT, diesen Job. :)

AddaLarina
Beiträge: 23
Registriert: So Jan 11, 2015 10:31 am

Re: Einen Job im Ausland

Beitrag von AddaLarina » So Feb 22, 2015 10:08 pm

Vielen Dank!!! Ich baue eh immer gerne Luftschlösser bevor ich einschlafe .... :o)

Benutzeravatar
Monika_02
Beiträge: 10
Registriert: Fr Nov 11, 2016 11:57 am

Re: Einen Job im Ausland

Beitrag von Monika_02 » Mo Nov 21, 2016 6:33 pm

Im Ausland arbeiten ist echt ein großer Schritt, kann er die Sprache denn ? Wenn nicht, ist es natürlich schwer einen Job zu finden... Ich drücke euch ganz doll die Daumen, dass er was findet :)

Benutzeravatar
Heidi7
Beiträge: 10
Registriert: Do Nov 24, 2016 6:29 pm

Re: Einen Job im Ausland

Beitrag von Heidi7 » Mi Nov 30, 2016 4:50 pm

Was meinst du eigentlich mit "Das Jurastudium ist schuld"? Er will doch scheinbar am Flughafen beim Be- und Entladen arbeiten? Jura ist eben schon spezifisch auf das Gesetz innerhalb eines Landes ausgerichtet. Von daher kann er damit im Ausland eher wenig anfangen. In großen Städten wie Wien gibt es aber doch sicher auch englischsprachige Jobs oder welche, in denen sogar Italienisch erwünscht ist? Schau regelmäßig bei indeed rein oder frag auch einmal beim Arbeitsamt, was es so für Stellen gibt. Ich denke, er wird etwas finden, wenn er wirklich will. Viel Glück.
Peace :arrow:

Antworten