angst vor dem internet

Hier kann jeder seine Meinung äußern und Fragen zur Diskussion stellen.
Benutzeravatar
flügelschlag
Beiträge: 2131
Registriert: Mo Jul 26, 2010 3:15 pm

angst vor dem internet

Beitrag von flügelschlag » Mi Aug 04, 2010 3:29 pm

und hier gleich noch ein neuer thread

die angst vor dem internet:

habe berichte gelesen, von menschen, die das internet verlassen, weil es ihnen zu unsicher wurde.

das hätte ich gerne mal mit anderen und ihren erfahrungen hierzu abgeglichen.

ich habe noch nie irgendwelche werbung in meinem briefkasten gefunden.

ich habe nur eine einzige e-mail adresse mit meinem echten namen und adresse angemeldet, alle anderen mit absoluten fantasienamen und adressen. und die mit meinem richtigen namen werde ich löschen.

in allen foren habe ich mich mit fantasienamen angemeldet, das ist lustig, bei einigen kann man ja die news-letter bestellen und dann steht da :guten morgen frau soundso,
dank denk ich, ah ja bin ja ich.

ich kaufe relativ selten per internet ein, will ich aber was geschickt haben, muß ich meine richtige adresse angeben, logo, aber kaufe ich dinge, die ich geliefert werden, wie anzeigen oder so, dann gebe ich auch da irgendeine fantasieadresse ein. hier in spanien muß man sogar zum aufgeben einer normalen anzeige in der zeitung seine steuer-nummer und beim kauf eines elektrogerätes oder sonstirgendwas seine NIE-nummer angeben, die hab ich zwar, geht aber keinen was an, da geb ich auch fantasiezahlen an, bisher hat es noch keinen gestört.

ich gebe also nur persönliche angaben her, wenn es wirklich nicht anders geht, aber wenn ich jetzt was telefonisch bestellen, kann mir dann genauso werbung im briefkasten landen, wie wenn ich im internet bestelle.

in anderen foren, lernte ich dann auch leute kennen, aber bis man da mal den wohnort oder so austauscht, dauert schon sehr lange, wovor hat man da angst. ich will das nur konkret wissen. auf der anderen seite, wenn an meinem grunstück menschen stehen bleiben und die blumenpracht bewundern, und ich bekomme das mit, dann frage ich sie, ob sie rein kommen möchten, sich den ganzen garten angucken. ich lasse also dann wildfremde menschen auf mein grundstück, ohne angst, nur halt weil sie mir einen sympathischen eindruck machen.

ich möchte eure meinung hören und euren umgang. das internet ist sicherlich mit vorsicht zu genießen, aber ein auto auch, ein auto kann tödliche folgen haben.

um das internet schwirren so diffuse ängste rum. ich hätte diese gerne benannt und dann adakta gelegt - fertig -

flügelschlag

Benutzeravatar
Maffi
Moderator
Beiträge: 2508
Registriert: Do Mär 15, 2007 10:36 pm

Re: angst vor dem internet

Beitrag von Maffi » Mi Aug 04, 2010 4:09 pm

hm, sich im Internet mit Leuten zu unterhalten, die sich vorm Internet fürchten - dürfte sich meiner Meinung nach schwierig gestalten. :lol:

Ist fast a bissi wie beim Metzger Vegetarier zu suchen

*duck und wech*
:lol: :lol: :lol:
""Was nicht im Menschen ist, kommt auch nicht von außen in ihn hinein."
Wilhelm von Humboldt

Benutzeravatar
Naike
Beiträge: 8405
Registriert: Mo Apr 30, 2007 7:51 pm
Wohnort: Düsseldorf

Re: angst vor dem internet

Beitrag von Naike » Mi Aug 04, 2010 4:24 pm

Null Angst, ich schreibe nur von mir, was andere ruhig wissen dürfen. Finde, ein Mensch wird nicht deshalb gleich "gläsern", bloß weil man weiß, dass er bei Aldi einen bestimmten Käse kauft oder auf Abba steht.
Problematisch wird's nur, wenn man etwas äußert, was dem Job schaden könnte oder wenn persönliche Daten ins Netz geraten, weil es irgendwo Lücken gibt. Wenn man etwas einkauft oder Banking macht, muß man dieses Risiko wohl oder übel eingehen, auf Socialseiten kann man dies vermeiden, indem man zumindest Teile seiner Identität verschweigt oder verändert.
Mit Werbung werde ich kaum belastet, obwohl ich seit über 10 Jahren im Netz unterwegs bin, habe auch einiges an Fake-Adressen, die ich jederzeit wieder löschen kann. Aber auch bei den offiziellen trudelt erstaunlich wenig Spam ein.
In diesem Spiegelkabinett siehst du eine Menge Dinge. Reibe dir die Augen! Nur du allein bist da.
(Rumi, Das Lied der Liebe)

Benutzeravatar
flügelschlag
Beiträge: 2131
Registriert: Mo Jul 26, 2010 3:15 pm

Re: angst vor dem internet

Beitrag von flügelschlag » Mi Aug 04, 2010 4:42 pm

hallo maffi,

da hast du recht, hihihihi


die eine fori, die hier geflüchtet ist, kann ich nicht mehr fragen, aber euch, wie ihr es haltet, und habe ja auch schon eine antwort bekommen, die mir weiterhilft.

ich bin nicht hiermit aufgewachsen, ich teste dieses ding <internet< noch, so wie die jungen vielleicht ein spinnrad testen würden (hab erlebt, wie mein neffe mir meins zerlegt hat)
und dann fragen < und wo bitte sticht man sich hier < , vielleicht sogar fragen, bevor ich mich steche, hihihih. wobei man sich an einem spinnrad nicht stechen kann, sondern nur an einer spindel, = vorgänger vom spinnrad.


ich spinne mit dem spinnrad, habe einen umfangreichen kräutergarten und eine versammelte mannschaft von katzen um mich rum.............. und dann dieses >teufelswerkzeug<
(laptop), was mir ermöglicht mit menschen in aller welt zu kommunizieren, da prallen zwei welten aufeinander, da muß ich sortieren, hihihihihi


liebe grüße


flügelschlag

inselbewohnerin
Beiträge: 249
Registriert: Do Jul 01, 2010 10:42 pm

Re: angst vor dem internet

Beitrag von inselbewohnerin » Mi Aug 04, 2010 11:24 pm

ich bin immer noch nicht im bett :roll:

sag mal - möchtest du nicht mal statt "hihihi" smileys benutzen? weil die ja auch sehr zum internet gehören...
es gibt da soooo tolle - ich kenn mich da selbst nicht aus...aber da erschliesst sich einem gleich noch ne ganz neue welt. love hatte mal einen, der sass strickend im garten, der hat mich sooooo schwer beeindruckt.
naike hat neulich auch einen hübschen hingezaubert....
da werden die hihis gleich so viel differenzierter - und wenn du dich dann auskennst, kannst du mir das smiley-html beibringen, ok?

lieben gruss,

sabine
Es gibt immer eine Lösung

Du sollst Dich nicht zum Sklaven dessen machen, der du zu sein glaubst.

Benutzeravatar
flügelschlag
Beiträge: 2131
Registriert: Mo Jul 26, 2010 3:15 pm

Re: angst vor dem internet

Beitrag von flügelschlag » Do Aug 05, 2010 12:13 am

hallo sabine,

ich habe da auch schon drüber nachgedacht,- vor allem, weil ich die einzige bin, die das macht - obwohl andererseits muß ich ja nicht wie alle anderen sein :) ab und zu setze ich auch smilies ein, einmal habe ich allerdings einen eingesetzt und als ich mir die sache dann fertig anschaute, fand ich den völlig deplaziert, und der ging nicht mehr weg, hilfe, im wahren leben bin ich so eine kichertante, mit so einem herzerfrischendem lachen, so ein bißchen wie liselotte pulver, vor allem kinder gucken immer ganz erstaunt, : da ist ja eine erwachsene, die noch lachen kann :) , manchmal lache ich auch wie ernie aus der sesamstraße, das fiel auch zuerst den kindern auf, aber hier im netz fehlt mir das total, mein lachen entspannt immer ganz viele situationen. ich warte auf eine intiution :lol:

wenn ihr schreibt, fehlt mir ein lachen dazwischen, dann denkt ich: lachen die nie, - haben die nichts zu lachen :lol: , alles immer bitterernst :lol: :lol: :lol:

schlaf schön

flügelschlag :)

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 7817
Registriert: Mo Sep 10, 2007 6:24 pm
Wohnort: Landkreis Celle

Re: angst vor dem internet

Beitrag von Moderator » Do Aug 05, 2010 8:44 am

Hi flügelschlag!

°hihi° also ich nutze hihis und Smilies Bild je nachdem, wie es passt.

Man sollte schon vorsichtig sein, mit dem, was man schreibt.
Einem Bekannten ist folgendes passiert:
In einem Forum für Erwebslose hat sich wohl jemand unbedacht mit dem realen Ort angemeldet, zwar mit Fantasie-Nick, er hatte Fragen zur Arbeitslosigkeit und wie man sich in gewissen Fällen verhalten soll, weil er gar nicht so scharf ist, eine Stelle in dem und dem Bereich anzunehmen. Den Ausdruck dieses Beitrages hatte sein Sachbearbeiter beim nächsten Termin auf dem Tisch.

Ich bin darauf "losgezogen" und habe in allen Foren meinen Ort und sogar mein Bundesland herausgenommen.

Bei sternTV hat Günter Jauch seinen Gästen mal vorgeführt, was sie für Kosmetika benutzen, wo sie mit wem gerade im Urlaub waren, was sie gerade gekauft haben und...und...und....die waren ganz schön erschrocken, die betroffenen Gäste.
Herzlichst Peti
Erfahrungen sind ein wahrer Schatz, der sich verdoppelt, wenn man ihn teilt.
Was denkbar ist, ist machbar.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 7817
Registriert: Mo Sep 10, 2007 6:24 pm
Wohnort: Landkreis Celle

Re: angst vor dem internet

Beitrag von Moderator » Do Aug 05, 2010 8:44 am

Maffi hat geschrieben:hm, sich im Internet mit Leuten zu unterhalten, die sich vorm Internet fürchten - dürfte sich meiner Meinung nach schwierig gestalten. :lol:

Ist fast a bissi wie beim Metzger Vegetarier zu suchen

*duck und wech*
:lol: :lol: :lol:
°hihi° das ist unse Maffi! °kringels°
Herzlichst Peti
Erfahrungen sind ein wahrer Schatz, der sich verdoppelt, wenn man ihn teilt.
Was denkbar ist, ist machbar.

Benutzeravatar
Maffi
Moderator
Beiträge: 2508
Registriert: Do Mär 15, 2007 10:36 pm

Re: angst vor dem internet

Beitrag von Maffi » Do Aug 05, 2010 10:31 am

Peti hat geschrieben: °hihi° das ist unse Maffi! °kringels°
Bild Bild

@flügelschlag

Bei mir:Eigentlich wie in der "realen Welt"... z.B.
Keine Mail Adresse oder Telefonnummer öffentlich in ein Forum schreiben.(Es gibt Programme die nach @ suchen - und dann gibt´s Spam)
Ich lauf ja auch nicht durch die Stadt und geb jedem meine Telefonnumer und Adresse...

Bei "p*a*y*b*a*c*k" mach ich z.B. auch nicht mit: Wenn mich nicht interessiert, wo ich vor 8 Monaten, welches Shampoo, in welcher Größe gekauft hab, braucht´s auch keinen anderen interessieren - verstehste was ich meine.

Ansonsten halte ich es in etwa wie Naike schrieb.

Viele Grüße
Maffi
""Was nicht im Menschen ist, kommt auch nicht von außen in ihn hinein."
Wilhelm von Humboldt

Benutzeravatar
bluna
Beiträge: 568
Registriert: Sa Mai 22, 2010 12:55 pm

Re: angst vor dem internet

Beitrag von bluna » Do Aug 05, 2010 10:56 am

genau maffi
kein payback , wenn möglich bar zahlen , und auf keinen fall bei
gewinnspielen mitmachen wo auch noch telefonnummer und mail (für den gewinnfall...)
unbedingt erforderlich sind und der veranstalter des gewinnspiels so namen hat wie media und data consortio gmbh & co kg und auf keinen fall herrn kaiser unter der 190-ziger nummer zurückrufen weil man einen twingo gewonnen hat :lol:

Benutzeravatar
Naike
Beiträge: 8405
Registriert: Mo Apr 30, 2007 7:51 pm
Wohnort: Düsseldorf

Re: angst vor dem internet

Beitrag von Naike » Do Aug 05, 2010 11:12 am

Peti hat geschrieben:In einem Forum für Erwebslose hat sich wohl jemand unbedacht mit dem realen Ort angemeldet, zwar mit Fantasie-Nick, er hatte Fragen zur Arbeitslosigkeit und wie man sich in gewissen Fällen verhalten soll, weil er gar nicht so scharf ist, eine Stelle in dem und dem Bereich anzunehmen. Den Ausdruck dieses Beitrages hatte sein Sachbearbeiter beim nächsten Termin auf dem Tisch.
Wie kann man denn anhand eines Fantasynamens plus Wohnort einen Menschen identifizieren? Da müssen mehr Daten und sonstige Infos mit im Spiel gewesen sein oder war das ein 500-Seelen-Kaff?
In diesem Spiegelkabinett siehst du eine Menge Dinge. Reibe dir die Augen! Nur du allein bist da.
(Rumi, Das Lied der Liebe)

Benutzeravatar
martina
Beiträge: 3232
Registriert: Sa Jun 18, 2005 10:31 am
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: angst vor dem internet

Beitrag von martina » Do Aug 05, 2010 5:21 pm

Ich mache Angst nicht zu meinem Lebensbestimmer.
Das halte ich auch mit dem Internet so.
Das heißt Leute, ihr könnt mich ausspionieren. Ihr findet mich nämlich ganz einfach im Telefonbuch, könnt mich anrufen, "Telefonterror". Leider ist nachts mein Telefon ausgestellt. Meine Internetseite gibt es nicht mehr, habe ich nicht gelöscht, sondern mein "Anbieter", aus Versehen. Echt krass, alle Daten wech. Egal. Ich achte nicht auf mich, ich bin sicher. erledigt das Universum, habe ich bestellt oder auch nicht. Ich kann mich nicht erinnern. Ich vertraue einfach. No risk, no fun. Und ich habe immer viel Spaß.
Alles Liebe
Martina
----------
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
(Antoine de Saint-Exupéry)
Bewusstsein ist der Schlüssel ... für Auflösung und Veränderung.

Benutzeravatar
Naike
Beiträge: 8405
Registriert: Mo Apr 30, 2007 7:51 pm
Wohnort: Düsseldorf

Re: angst vor dem internet

Beitrag von Naike » Fr Aug 06, 2010 8:25 am

Vielleicht hat dein Webseiten-Anbieter erkannt, dass du nur Illusion bist und sich dann halt gedacht: "Och, dann braucht es auch diese Seite nicht." :lol:
In diesem Spiegelkabinett siehst du eine Menge Dinge. Reibe dir die Augen! Nur du allein bist da.
(Rumi, Das Lied der Liebe)

Benutzeravatar
martina
Beiträge: 3232
Registriert: Sa Jun 18, 2005 10:31 am
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: angst vor dem internet

Beitrag von martina » Fr Aug 06, 2010 10:32 am

Ist mir doch egal, was der gedacht hat. Er hat mir anstandslos meinen Jahresbeitrag zurückgezahlt, nicht viel, aber immerhin.
Alles Liebe
Martina
----------
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
(Antoine de Saint-Exupéry)
Bewusstsein ist der Schlüssel ... für Auflösung und Veränderung.

Benutzeravatar
Naike
Beiträge: 8405
Registriert: Mo Apr 30, 2007 7:51 pm
Wohnort: Düsseldorf

Re: angst vor dem internet

Beitrag von Naike » Fr Aug 06, 2010 11:25 am

Halloooo? Das war ein Scherz, Martina! :wink:
In diesem Spiegelkabinett siehst du eine Menge Dinge. Reibe dir die Augen! Nur du allein bist da.
(Rumi, Das Lied der Liebe)

Antworten