Erfolgreiche Bestellungen

Erfolgserlebnisse und positive Anregungen zum Bestellen.

Moderator: Positives Universum

Benutzeravatar
love
Beiträge: 449
Registriert: Mi Jul 09, 2008 10:09 pm

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von love » Fr Nov 05, 2010 4:13 pm

Hi Tom Krause,

ich habe deine Geschichte gelesen, und eben recherchiert...
das von dir beschriebene Sonnenkreuz befand sich sogar
bereits auf einem Schalenstein ( > 3000 v. Chr.)in der Nähe,
der sich heute wohl am Ortseingang von H. befindet...
Aber das weißt du sicher längst. :)

Wunderbar, wie der Kosmos alles miteinander synchronisiert,
bis man dann seinen Wunsch "in den Händen hält" :wink:

Mir gefällt eure Planung und all das- vor allem, dass soo viele Punkte
überein stimmen!
Allezeit lauschige Stunden in der Bibliothek
wünscht
love
" Ich danke, also bin ich. "

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 7817
Registriert: Mo Sep 10, 2007 6:24 pm
Wohnort: Landkreis Celle

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von Moderator » Fr Nov 05, 2010 5:02 pm

Herzlich Willkommen, Tom Krause und vielen Dank für deine Erfolgsgeschichte!!!
Herzlichst Peti
Erfahrungen sind ein wahrer Schatz, der sich verdoppelt, wenn man ihn teilt.
Was denkbar ist, ist machbar.

Benutzeravatar
Tom Krause
Beiträge: 4
Registriert: Mi Nov 03, 2010 8:54 pm
Wohnort: Hohenwestedt
Kontaktdaten:

Bestellungstest

Beitrag von Tom Krause » Sa Nov 06, 2010 12:18 pm

Hallo liebe Leute,

bevor die "Bestellungen" bewussten Einzug in mein Leben hielten, habe ich heftig experimentiert.

Ich lese für mein Leben gern. Jede Menge Zeitungen während des Frühstücks, "Klatschblätter" beim Friseur, Sachbücher, Romane ... und was mir eben so vor die Nase kommt.

So gab es auch einmal eine Ausgabe des Magazins DER SPIEGEL (http://www.spiegel.de/spiegel/print/index-2007-36.html), an der mich die Titelgeschichte ("Die BIO-Welle) sehr interessierte.

3,50 Euro verhalfen zur ersten Bestellung

Nur wollte ich die 3,50 Euro nicht für einen Artikel bezahlen und dachte so bei mir: "Dies ist ein guter Test für die Bestellung beim Universum". Gesagt, getan. Der Müllcontainer für Altpapier, der zu der Wohnung gehörte, in der ich damals wohnte, war größtenteils mit alten Zeitungen gefüllt.

Ich wünschte mir, dass genau die Ausgabe des Magazins irgendwann, wenn ich den Deckel des Containers öffne, dort auch liegt. Und was soll ich sagen? Ich vergaß die ganze Sache, und drei Wochen später lag die gewünschte Ausgabe im Container ganz oben, wie auf einem Präsentierteller.

Das Universum auf die Probe stellen

Jetzt wollte ich das Universum auf die Probe stellen. Ich wünschte mir noch einmal ein Exemplar derselben Ausgabe des Magazins. Nur zum Test. Auch diese lag ein paar Wochen später in dem Container.

Jetzt wurde ich gierig ;-) Ich wünschte mir, dass sich "etwas wirklich Wertvolles" im Container befinden sollte. Ich ließ die Formulierung bewusst schwammig, denn ich das Universum sollte mich überraschen.

Wie gesagt, ich lese für mein Leben gern. Und als ich den Container und meinen Wunsch schon wieder vollkommen vergessen hatte, war der Behälter RANDVOLL mit Bildbänden (Die sieben Weltwunder, Antiquitäten-Atlas, usw.) und Büchern gefüllt.

Wertvolle Bücher kamen in mein Leben

Einen großen Teil davon schaffte ich gleich in meine Wohnung. Die Bücher erinnern mich immer wieder an meine erste erfolgreiche bewusste Manifestation.

Ich war von dem Thema damals so begeistert dass ich eine Trance-CD zu diesem Thema aufnahm (Ich bin hauptberuflich Hypnose-Trainer).

Liebe Grüße, Tom
"Das Leben ist kompliziert ob seiner Einfachheit"

Someone
Beiträge: 4076
Registriert: Mi Mär 30, 2005 5:22 pm

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von Someone » Sa Nov 06, 2010 1:24 pm

Hallo Tom,

herzlich willkommen hier..

ich kann nur Wow sagen..

und mir ist.. ganz ohne Bestellung vor 2 Jahren was ähnliches passiert.. im Altpapiercontainer lauter interessante Bücher.. eines von dem Motivationstrainer:
Erich Lejeune "Lebe ehrlich werde reich".. nun reich bin ich nicht geworden.. vllt. doch.. an Erfahrung.. ;o) ..
Aber.. es war toll.. ich spürte beim Lesen einfach eine Verbindung zwischen mir und meinem Universum!
..
.. schön.. bitte mehr von den Erfolgen!!

LG
someone
irgendwo sind wir alle eins..

Benutzeravatar
Madam Mim
Beiträge: 54
Registriert: Mo Jun 07, 2010 11:43 am

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von Madam Mim » Mo Nov 08, 2010 3:47 pm

Hallo,

es ist immer wieder schön von euren Bestellerfolgen zu lesen.

Vor allem die letzten Beiträge bestätigen mich...bin ich doch auch eine, die alle halben Jahre ihre Bücher aussortiert. Früher verschenkte ich meine Bücher kofferweise an Bibliotheken. Nach meinem Umzug hätte ich mehr Geld vertankt und so landeten sie - oft schweren Herzens - im Altpapiercontainer.

Ab sofort schmeiße ich meine Bücher guten Gewissens und mit einem Lächeln in den Container...mit dem Wissen, dass ich vielleicht jemandem den Tag versüße :).

Ich wünsche euch weiterhin, dass sich all eure Wünsche erfüllen und sie hier in diesem Forum geteilt werden.

Alles Liebe
Madam Mim
Sei wer du bist & sag was du fühlst; denn die, die zählen stört es nicht & die, die's stört zählen nicht!

Hannah
Beiträge: 609
Registriert: Di Apr 03, 2007 6:34 pm
Wohnort: Hamburg

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von Hannah » Di Nov 09, 2010 9:40 pm

Na ja, aus dem Altpapiercontainer kann sie ja schlecht jemand rausholen, oder? Verschenk sie doch lieber per Anzeige oder so, damit sie wieder in den Gebrauch kommen. Oder lass sie im Karton vor dem Haus stehen. Da findet sie dann wirklich jemand ;) .

Hannah
Beiträge: 609
Registriert: Di Apr 03, 2007 6:34 pm
Wohnort: Hamburg

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von Hannah » Di Nov 09, 2010 11:12 pm

Hallo, wollte auch mal kurz von meinen Bestellerfolgen berichten :mrgreen: .

Zum einen hatte ich eine Bestellung in Sachen Job laufen.

Letztes Jahr hatte ich ziemlich wenig zu tun jobmäßig (bin freiberuflich tätig), also setzte ich mich hin und überlegte, was ich gern hätte. Ja, 3 Tage würde ich gern in der Woche arbeiten, also so 12 Tage im Monat. Hm, aber das wäre ja doof, wenn das so gestückelt wäre, dann doch lieber 2,5 Wochen durcharbeiten. Hm, und Tagessatz - wäre ja super wie bisher, aber das kann ich mir wohl abschminken - dachte ich. Und ich hätte gern meinen eigenen Bereich, würde am liebsten was für mich alleine machen. Mit netten Kollegen.

Na ja, derweil machte ich halt das, was so anstand bei mir privat, räumte hier und da auf, machte dies, machte jenes, bis ich irgendwann das Gefühl hatte: Puuuh, ich langweile mich, ich würde gerne arbeiten! Eine halbe Stunde später rief mein Chef an. Ob ich Lust hätte, mehr zu arbeiten? Ooooh jaaaa! :D Ja, da wäre was in der und der Abteilung, bliblablo, ob ich morgen gleich anfangen könnte. Ja, kann ich!!! Und wie wars dann? Ich hatte dann tatsächlich plötzlich ziemlich viel zu tun, 2,5 Wochen im Monat kam hin. Und dann noch mit super Lohn. Und mit eigenem Bereich. Und netten Kollegen. Da war ich schon baff. 1a eingetroffen.

Hm, das war letztes Jahr, leider war es nur vorübergehend und im Sommer war's vorbei damit :( . Aber irgendwie freute ich mich auch, denn der Job war zwar gut, aber ein Stück auch langweilig und mitunter ziemlich anstrengend und stressig. Nichtsdestotrotz denke ich: Es kommt immer BEsseres nach. Also mal schauen, was das ist. Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass alles aufeinander aufbaut, wenn man mir also bei dem einen Job dies und jenes beibringt, dann, weil ich es beim nächsten super gebrauchen kann. Also schauen wir mal, was als Nächstes kommt.

Na ja, und dann noch mal in Sachen: Es kommt immer Besseres nach - in diesem Sommer habe ich einen Hund bekommen. Ich wollte schon IMMER einen Hund haben, und letztes Jahr keimte der Wunsch wieder auf in mir. Also erkundigte ich mich, aber nee, dachte ich, allein krieg ich das nicht hin, das mache ich lieber mal, wenn ich einen Partner oder eine Familie habe und Haus udn Garten udn bliblablo. Zugleich dachte ich aber: Wenn das Universum will, dass ich einen Hund habe und mich für würdig erachtet, dann schickt es mir schon einen. Nun ja, so gingen die Monate ins Land und ich klopfte derweil im Tierheim nebenan an, um dort die Hunde auszuführen. Hat mir auch viel Spaß gebracht, zugleich bekam ich ein Gefühl dafür, mit einem Hund umzugehen. Leider waren es immer bestimmte Gassizeiten udn bestimmte Gassiwege, so dass ich mir wünschte, länger und entspannter mit einem Hund gehen zu können udn schon gar dahin, wo ich wollte. Zudem fand ich die Leute, die dort waren, mitunter ziemlich zickig und ätzend, so dass mir irgendwann arg die Lust verging, da überhaupt noch hinzugehen. Da war ich auch schon baff. Ich bin super tierlieb und wunderte mich, dass ich mit ebensolchen tierlieben Leuten eher ins Gehege kam, statt dass wir dicke Freunde wurden. Warum bloß?! Warum schickte mich das Universum von diesem Tierheim wieder weg? :shock:

Die Antwort kam zwei Monate später. Ich war in Griechenland und stellte mich als Flugpatin zur Verfügung. Alles war super spontan, aber ich dachte, die hätten sicher ne Warteschlange an Leuten, die auf einen Hund warten, würde nur noch die Flugpatin fehlen: Ich! :D Dem war aber nicht so, dadurch dass es so spontan war, hatten sie nicht gleich neue Besitzer für die Tiere. Außerdem sagte die Pflegestelle ab, so dass sie auch mir absagten.

Ach, wie schade, meinte ich, kann man das Ticket also nicht nutzen, nun ja, zur Not hätte ich auch einen Hund bei mir erst mal unterbringen können. Der Typ simste zurück, dass sie tatsächlich solch einen Notfall hätten, einen kleinen Cocker-Dackel-Mix. Ach, das klappt sowieso nicht, dachte ich (war 8 Stunden vor Abflug), aber wenn es klappt, dann soll es so sein. Und es sollte so sein: Alles klappte wie am Schnürchen und um 18 Uhr stand der Kleine in seiner Box mit seinen Bringern am Flughafen. Also nahm ich ihn mit zu mir nach Hamburg und in meine Wohnung, und dort ging die ERfolgsstory weiter: Es war alles unkomplizierter als ich dachte mit einem Hund: Er kam gut in meiner Wohnung zurecht (er bellt nicht :shock: und kann alleine zu Hause bleiben), ließ meine Wellensittiche in Ruhe, und das Beeindruckendste: Meine Mutter verliebte sich in ihn. Ich dachte, sie mag nur Rassehunde, statt dessen fiel sie tief in Love mit diesem kleinen Schlingel (also nimmt sie ihn, wenn ich arbeite). Außerdem hatte ich in null Komma nichts jede Menge Gassigeherinnen für ihn - ohne dass ich fragen musste, sie fragten mich :shock: . Schon irre. Nun ja, da alles so gut klappte, überlegte ich, ob ich ihn behalte - und von allen Seiten kam nur Zuspruch. Während zuvor immer nur ein "Du bist ja verrückt!" kam, wenn ich meinen Wunsch äußerte, einen Hund zu haben. Tja, und hier ist er nun, der Kleine. Liegt gerade zu meinen Füßen und schläft tief und fest :mrgreen: .

Wäre ich hingegen immer noch Gassigeherin im Tierheim, hätte ich den Hund sicher nicht behalten - hätte mir ja dann dort genügt mit einem Leih-Hund. Oder ich hätte ihn geradewegs dort ins Tierheim gebracht (ich war nämlich die ersten ein, zwei Tage ziemlich panisch). I don't know. Aber so ging es tatsächlich eine Stufe höher: Erst mal nur Gassigeherin, nun Hundebesitzerin mit anderen, die für mich Gassi gehen ;) . Das Universum weiß schon, was es tut ;) .

Na ja, jetzt hab ich noch ein paar andere Wünsche ans Universum, mal sehen, wie es mir die erfüllt :wink: .

Bis dann, ihr Lieben,
viele Grüße von Hannah

Benutzeravatar
flügelschlag
Beiträge: 2131
Registriert: Mo Jul 26, 2010 3:15 pm

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von flügelschlag » Di Nov 09, 2010 11:49 pm

hallo liebe hannah,

was für eine wunderschöne geschichte. ich wünsche dir und deinem hund alles gute und das all deine weiteren wünsche in erfüllung gehen.

liebe grüße

petra

Benutzeravatar
love
Beiträge: 449
Registriert: Mi Jul 09, 2008 10:09 pm

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von love » Mi Nov 10, 2010 7:45 pm

Liebe Hannah,

zunächst..
wenn man mir also bei dem einen Job dies und jenes beibringt, dann, weil ich es beim nächsten super gebrauchen kann.
Damit hast du mich sehr zum Lachen gebracht, danke für die Weisheit.
Auch ich erlebe gerade ähnliches, du bringst es aber so schön auf den
Punkt, auf den ich noch nicht gekommen war :lol: .

Und dann................. ich habe mich so gefreut über all deine Schilderungen,
wie du auf den Hund gekommen bist. :P Ich gestehe... auch ich wünsche mir
einen dogy.

Das mit deiner Mam ( und dem `Schlingel` -köstlich! :lol: ), aber vor allem, wo du die Gassi-Geher nun alle her hast, so mühelos! Genauso soll es sein.

Das Lustige ist, genau dieselben Gedanken hatte ich auch öfter. Nun weiß`ich,
auch mein Wunsch geht alsbald in Erfüllung. DU hast es bereits erlebt. :D .

Alles alles Liebe dir und dem Kleinen, Süßen,
habt viel Spass miteinander

love
" Ich danke, also bin ich. "

Hannah
Beiträge: 609
Registriert: Di Apr 03, 2007 6:34 pm
Wohnort: Hamburg

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von Hannah » Fr Nov 12, 2010 12:08 am

Hallo Love,

die Wünsche gehen (alle) in Erfüllung. Es ist nur eine Sache, WANN sie in Erfüllung gehen. Kann durchaus das ein oder andere Jahr oder gar Jahrzehnt dauern ;) . Aber man hat diese Regungen nicht umsonst, also sollte man sie sich auch zugestehen. Ne Freundin von mir wollte ohne Ende Kinder, klappte aber nicht so recht. Na, und?, meinte ich, dann kommen die halt später. Ich für meinen Teil habe nicht diesen Drang oder dieses Gefühl, 3 oder 4 Kinder haben zu wollen, wenn du es hast, dann hat es schon seine Bewandtnis. Und siehe da - mittlerweile hat sie 3 und überlegt, ob sie auch noch ein viertes haben will. Medizinisch gesehen ist sie angeblich ein Wunder, ich meine, es kommt halt alles zu seiner eigenen Zeit.

Genau wie mein kleiner Hund. Aber, liebe angehende Hunde-Besitzer: Licht und Schatten liegen da echt nah beieinander. Einerseits ist es so super anstrengend (musst halt immer raus mit dem Tier), andererseits bringts aber auch super Spaß. Echt irre, ich bin da echt baff. Ich wollte immer, immer, immer einen Hund haben, aber nun bin ich mitunter auch etwas ernüchtert und überlege, ob das so das Richtige für mich ist. Nun ja, andererseits bin ich aber auch so ein Typ, der erst mal nicht JA sagen kann, um dann nicht mehr NEIN zu sagen ;) .

Und in Sachen Job: Ich hab das auch bei anderen so beobachtet. Es baut aufeinander auf - für das nächste, das kommt oder wartet. Das Universum vergeudet nichts (höchstens man selbst tut es). ;)

Lieben Gruß!
Hannah

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 7817
Registriert: Mo Sep 10, 2007 6:24 pm
Wohnort: Landkreis Celle

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von Moderator » Fr Nov 12, 2010 9:07 am

Danke Hannah, für deine erfrischende Erfolgsgeschichte!!! :lol:
Herzlichst Peti
Erfahrungen sind ein wahrer Schatz, der sich verdoppelt, wenn man ihn teilt.
Was denkbar ist, ist machbar.

Benutzeravatar
Delenn
Beiträge: 471
Registriert: Mi Feb 10, 2010 8:43 pm
Wohnort: Hagen

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von Delenn » So Nov 14, 2010 4:43 pm

Ich bin jetzt auch dran, juchee!

Bestellt hab ich zwar nicht direkt, doch anscheindend fantastisch vorgestellt.

Während meiner Schwangerschaft, waren meine Eltern in einem Ort in Holland. Meine Mutter sah ein Kleid für mich (weil ich immer noch kein "kleines Schwarzes" hatte). Sie hätte es auch gern mitgenommen, doch wusste sie ja nicht, wie ich nach der Geburt aussehe und ob sich bei mir alles super zurückbildet.
Sie beschrieb mir das Kleid und es nahm in meinen Gedanken Form an. Ich konnte es mir richtig vorstellen und es gefiel.

Gestern waren wir in diesem Ort (ich merke an, meine Eltern waren im Spätsommer dort), um ein Kleid für mich zu suchen, da ich im Dezember was richtig schönes brauche. Schließlich suchten wir dann das Geschäft auf, in dem dieses Kleid war.
Und meine Mutter fand es doch glatt wieder.
Zuerst probierte ich ein anderes Kleid an und es gefiel mir irgendwie gar nicht. Dann probierte ich das besagte Kleid an und als ich die Kabine verließ und in den Spiegel sah, da hatte ich meine Vorstellung direkt vor mir stehen.
An mir sah das Kleid genauso aus (bis auf ein kleines Detail) wie ich es mir vorgestellt habe. Und die Verkäuferin meinte noch, daß die Kleider eigentlich ausverkauft waren und die zufällig doch wieder ins Sortiment aufgenommen worden sind.

Bin ja mal hin und weg von diesem Kleid.

Übrigens, habe noch ein passendes Bolerojäckchen dazu erhalten und eine Kette als gratis Geschenk hab ich auch noch bekommen :P . Was für ein erfolgreicher Tag.
Gib jedem Tag die Chance,
der Beste Tag Deines Lebens
zu werden.

Benutzeravatar
flügelschlag
Beiträge: 2131
Registriert: Mo Jul 26, 2010 3:15 pm

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von flügelschlag » So Nov 14, 2010 6:31 pm

hallo junge mutter,

du siehst bestimmt hinreißend aus in diesem kleid, ab und zu vergesse ich, daß wir in einem öffentlichen forum sind, (wie ich nach dem namen deiner tochter fragte, hatte ich das doch tatsächlich vergessen) sonst hätte ich geschrieben, zeig es doch mal.
viel vergnügen mit dem kleid und dem dazugehörigen anlaß.

petra

Benutzeravatar
Delenn
Beiträge: 471
Registriert: Mi Feb 10, 2010 8:43 pm
Wohnort: Hagen

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von Delenn » Mo Nov 15, 2010 9:11 am

Hallo Flügelschlag

Danke. So toll fühlte ich mich auch.
Jetzt erwarte ich einfach mal eine tolle Frisur dazu, die ich am 26. bekomme. Dann schauts noch besser aus.
Was ich nur festgestellt hatte, mir fehlt ein wenig der selbstbewusste Gang.
Mein Vater wartete nämlich mit dem Hund vor dem Geschäft und ich sollte durch den ganzen Laden zu ihm gehen und mich präsentieren. Plötzlich zog ich die Schultern hoch und nach vorn, um mich so klein wie möglich zu machen... :lol: ... typisch ich.

Anlass: wir haben spontan beschlossen doch im diesen Jahr zu heiraten :D
Gib jedem Tag die Chance,
der Beste Tag Deines Lebens
zu werden.

Benutzeravatar
flügelschlag
Beiträge: 2131
Registriert: Mo Jul 26, 2010 3:15 pm

Re: Erfolgreiche Bestellungen

Beitrag von flügelschlag » Mo Nov 15, 2010 10:00 am

hallo liebe delenn,

ich habs mir schon gedacht, irgendwie stand es zwischen den zeilen.

du hast noch ein paar tage zeit gehen zu üben. im fernsehen sieht frau doch so was wie: germanys next top model, o.s.ä., da kann frau sich ein bißchen abgucken, mit den passenden schuhen. :)

ich habe eine tochter - wahrscheinlich in deinem alter - wenn wir shoppen waren, macht sie abends noch mal eine modenschau und ahmt die models nach, wir lachen uns schibbelig.

liebe grüße
petra

Antworten