Kann das jemand Hoppen?

Hier darf nur gehoppt werden. Meinungen, Kommentare, Kritik haben hier nichts verloren, denn sie haben nichts mit Hoppen zu tun. Diese bitte in der Rubrik „Ho’oponopono“ anbringen. Jeder Kommentar, der hier nicht wirklich nur hoppt, wird gelöscht.

Moderator: Positives Universum

Antworten
Puurli
Beiträge: 1
Registriert: Mi Sep 19, 2018 1:21 am

Kann das jemand Hoppen?

Beitrag von Puurli » Mi Sep 19, 2018 1:26 am

Hallo zusammen
Ich bin neu hier und hab das Forum gefunden, da ich ziemlich fertig bin. Erlich gesagt, total traurig, verwirrt, sehe keinen Weg mehr. Ich hoff, mir kann jemand helfen. Nun zu meiner Geschichte. Ich versuche es zusammen zu fassen.
Er war in der Lehre in der Paralellklasse. Ich fand ihn dort mega süss und er mich auch. Beide hatten den Mut nicht uns anzusprechen. 22 Jahre haben wir uns aus den Augen verloren und jetzt vor ca 2 Jahren per Zufall wieddr getroffen. Ich hab viel an ihn gedacht in dieser Zeit und er an mich, wie er sagt. Ich verheiratet, in Trennung lebend, 3 Kinder (Mittel und Oberstufe, also etwas grössere), er unverheiratet, keine Kids, immer wieder wechselnde Partnerinnen. Beide 42 Jahre alt.
Angefangen hat es mit schreiben...dann haben wir uns getroffen. Eine RIESENGROSSE Anziehung zwischen uns. Wir verstanden uns super. Es war wunderwunderschön. Er war wie ein verliebter Teenager neben mir, himmelte mich an, schrieb schöne sms etc. Doch nach jedem Treffen zog er sich bisschen zurück. Nie wusste ich, ob ich ihn wieder sehe. Treffen kamen meistens spontan. Er hatte auch immer wieder mal Tiefs, sagte mir das so auch. Ebenfalls sagte er, dass er nicht einfach wäre und noch nie eine Beziehung halten konnte. Sex hatten wir nach dem ca 4 Treffen. Wunderschön. Wir konnten stundenlang ( bei ihm jedoch gab es ein Problem), das störte mich aber nicht. Er sagte mir, dass er immer so extrem aufgeregt sei und das er das so noch nie hatte. Er sagte mir, dass ich ihn so brutal anziehe, alles so wunderschön sei. Nun im Januar das letzte Mal gesehen. Ein ganzer Tag verbracht. Es war galaktisch. Er wich nicht von meiner Seite. Dann bis jetzt kein Treffen mehr. Nur schön schreiben. Mal mehr mal weniger. Er schrieb, dass er mich nicht sehen könne, da er da noch mehr reinrutsche und er eine Pause brauche. (Wir haben uns jeden Monat 1x gesehen, nicht mehr). Er schrieb dass ich gefährlich sei und dass er mich in seinem Leben haben will. Er weiss dass ich Gefühle habe und ihn verstehe. Er schreibt immer...ich würde gerne, und macht es aber nicht....Was soll ich nur tun? Es schmerzt so, da ich ihn vermisse....soooo sehr....
Jetzt hat er mir ende August geschrieben, er will eine Pause bis Ende September.....ich vermisse ihn so und wriss nicht was das alles soll? Ich hoffe jemand kann mir helfen, bin echt am Ende....Puurli

Nautral
Beiträge: 10
Registriert: Di Okt 24, 2017 7:48 pm

Re: Kann das jemand Hoppen?

Beitrag von Nautral » Fr Sep 21, 2018 7:26 pm

Hab noch nie etwas darüber gehört...

JoschiP
Beiträge: 3
Registriert: Mi Okt 10, 2018 4:17 pm
Wohnort: Böblingen

Re: Kann das jemand Hoppen?

Beitrag von JoschiP » Mi Okt 17, 2018 6:59 pm

Vielleicht hat er angst, dass er nicht Beziehungsfähig ist vielleicht ist er aber auch nur gerne Junggeselle und hat Angst vor den Gefühlen die er für dich hat. Es gibt sehr sehr viele Gründe dafür das er so reagiert. Vielleicht musst du ihm einfach ml sagen das es dich verletzt und ihm richtig klar machen was du für ihn empfindest.

Antworten