Seine Flirterei macht mich wahnsinnig

Hier darf nur gehoppt werden. Meinungen, Kommentare, Kritik haben hier nichts verloren, denn sie haben nichts mit Hoppen zu tun. Diese bitte in der Rubrik „Ho’oponopono“ anbringen. Jeder Kommentar, der hier nicht wirklich nur hoppt, wird gelöscht.

Moderator:Positives Universum

Antworten
Ringelblume
Beiträge:22
Registriert:Sa Mär 28, 2009 4:00 pm
Seine Flirterei macht mich wahnsinnig

Beitrag von Ringelblume » Mo Apr 09, 2012 12:16 pm

Hallo Ihr Lieben,

ich wende mich heute wieder an dieses Forum, weil sich etwas ergeben hat, mit dem ich nicht weiterkomme:

Mein neuer Partner ist für mein Empfinden leider etwas zu empfänglich für Schmeicheleien und Flirtversuche anderer Damen. Er poliert sein Ego auch gern auf meine Kosten, d. h. wenn wenn wir z. B. vorher eine Meinungsverschiedenheit hatten und dann gemeinsam auf irgendeiner Veranstaltung sind kann ich mit Sicherheit davon ausgehen, dass er demonstrativ mit einer anderen rumschäkert, vorzugsweise Frauen aus dem gemeinsamen Bekanntenkreis. Ganz schlimm ist es, wenn er ein bisschen zuviel hat. Das ist manchmal schon peinlich. Wenn er dann merkt dass er zuweit gegangen ist versucht er wieder gut Wetter zu machen, aber mir ist meist die Stimmung total verdorben und mittlerweile hasse ich ihn in solchen Momenten regelrecht. Es ärgert mich maßlos, so ausgespielt zu werden. Ich finde es einfach total respektlos. Leider lasse ich mir meinen Ärger viel zu deutlich anmerken und bestätige ihn wohl nur in seinem Verhalten. Neulich war es wieder soweit, in unserem Stammlokal waren Bekannte, die ein befreundetes Paar mitgebracht hatten. Dreimal dürft ihr raten was dann passierte. Die Dame wurde derart angeschmachtet, dass es schon fast peinlich war, nicht mal weil besonders toll, sondern einfach nur neu und ich habe gekocht. Diesmal kam auch richtig Eifersucht hinzu, nicht bloß Ärger. Das kannte ich in meiner vorherigen Beziehung nicht. Da wurde auch ab und zu geflirtet aber da hat es mich nie gestört. Kennt das hier jemand? Inzwischen kann ich mir leider gar nicht mehr helfen und schaffe es auch nicht mehr humorvoll damit umzugehen.

Danke schonmal und einen schönen Ostermontag

Ringelblume

mahee
Beiträge:137
Registriert:Mi Mai 02, 2007 10:23 am

Re: Seine Flirterei macht mich wahnsinnig

Beitrag von mahee » Mo Apr 09, 2012 6:01 pm

Hallo Ringelblume,

Vorab,
also erst einmal gibt es so eine Kategorie Mann , die sich Ihre Bestätigung und Anerkennung über andere Frauen holen---müssen-------
Ich weiss ja nicht wie alt dieser Mann ist, aber eigentlich sind solche Männer leider in der Pubertät stecken geblieben.
------------------------------------------------------

Also wenn ich Ringelblume wäre warum hätte ich mir so eine Situation und vor allen Dingen so einen Mann in mein Leben gezogen?
Ich als Ringelblume möchte meine eigene Minderwertigkeit hochholen, und mir beweisen,
dass ich nichts wert bin,
ich lasse mir so ein schreckliches Verhalten , was dem Verhalten eines Teenagers entspricht gefallen,
weil ich mich unverstanden fühle.
Ich fühle mich klein und ohnmächtig, es macht mich so wütend , dass er mich so behandelt
ich mich schuldig und ohnmächtig fühle.
Ich gebe ihm die Schuld um nicht zu sehen, dass ich mir einen Mann in mein Leben gezogen hat,
der gar nicht auf meiner Augenhöhe ist.
Er kann sich keiner Auseinandersetzung stellen, und um seine Macht wieder zu bekommen und mir eine zu" verpassen" , und mich wütend zu machen,
flirtet er mit fremden Frauen, weil er genau weiss , dass er da genau einen Knopf drückt.
Und schon fühle ich mich schlecht und abhängig .

Wenn ich der Mann von Ringelblume wäre , warum würde ich mir so eine Situation erschaffe,
und warum würde ich mich so verhalten?
Ich würde mich so verhalten, weil ich nicht anders kann,
ich kann nicht anders ich fühle mich in die Enge gedrückt,
und dass macht mich soooooooooooooo wütend , dass mich das an meine Mutter/ Vater erinnert,
meine Unfähigkeit, und ich will daran nicht erinnert werden.
Und um meine Männlichkeit wieder herzustellen, und mir zu beweisen,
dass ich gut bin, und Macht über Ringelblume habe,
flirte ich was das Zeug hält.

Ich nehme all das in mein Herz , und ich es tut mir leid , ich verzeihe mir
und ich liebe mich trotzdem,

einen schönen Abend

sonnenscheinchen19
Beiträge:186
Registriert:Fr Dez 16, 2011 10:07 am

Re: Seine Flirterei macht mich wahnsinnig

Beitrag von sonnenscheinchen19 » Mo Apr 09, 2012 6:33 pm

Wenn ich mir als Ringelblume so eine Situation in mein Leben ziehen würde, dann aus folgendem Grund:

Es tut mir weh, wie mein Mann andere Frauen anmacht, und dieser Schmerz, so meine ich in meinem Irrglauben, zeigt mir, wie sehr ich ihn liebe. Denn wenn ich etwas spüre, etwas empfinde, wenn er sich anderen Frauen zuwendet, dann glaube ich mir sicher zu sein, dass ich ihn liebe. Das ist aber ein Irrtum. Das einzige Gefühl, das ich ihm gegenüber habe ist: Ärger, Verletztsein, hintan gestellt sein, ausgegrenzt sein. Da ist keine Liebe, kein Respekt. Weder auf meiner noch auf seiner Seite. Ich brauche diese Gefühle von Ärger, damit ich für ihn überhaupt noch etwas empfinde. Denn sonst wäre er mir gleichgültig und das ist ja bekanntlich schlimmer als der Tod. Wenn ich mir aber eingestehe, dass er mir gleichgültig ist, dann schäme ich mich, weil ich mein Leben aus Gründen, die ich noch erforschen muss, an ihn vergeudet habe. Und auch sein Leben vergeudet habe, denn in der Zwischenzeit hätte er vielleicht die Chance gehabt, die "Richtige" für ihn zu finden.

Es tut mir Leid, dass ich mir die ganze Zeit etwas vorgemacht habe, was ich nicht da ist. Es tut mir Leid, dass ich wertvolle Zeit scheinbar vergeudet habe, doch letztendlich bin ich an ihr gewachsen. Ich erkenne mich selbst und ich liebe mich.

Alles Gute für dich Ringelblume, und einen schönen Abend. LG Sonnenscheinchen

Ringelblume
Beiträge:22
Registriert:Sa Mär 28, 2009 4:00 pm

Re: Seine Flirterei macht mich wahnsinnig

Beitrag von Ringelblume » Di Apr 10, 2012 9:15 pm

Hallo Mahee,
Hallo Sonnenscheinchen,

vielen Dank für eure Antworten. Ja, ich fühle mich auch mitunter ohnmächtig und klein. Und ihr habt Recht, er ist nicht auf meiner Augenhöhe. Er hat zwar eine Menge positiver Eigenschaften und ist ansonsten eigentlich zu gutmütig für diese Welt :)
Aber diese Eigenart :roll:

LG Ringelblume

Seraphina
Beiträge:427
Registriert:Di Jul 26, 2011 6:44 pm

Re: Seine Flirterei macht mich wahnsinnig

Beitrag von Seraphina » Mi Apr 11, 2012 4:39 pm

hallo ringelblume,

ich als neuer partner von ringelblume bin den frauen im allgemeinen sehr zugeneigt.ich flirte gern und ich mag es wenn die frauen mich auch mögen.
wenn ich mit ringelblume ein wenig zank habe,ach trallala,da lenkt man sich doch ganz flott ab mit anderen lustigen damen.warum denn immer so ernst sein ?
mein inneres motto heisst- ich bin verliebt in die liebe-
alles soll leicht und luftig sein und ich zeige doch der lieben ringelblume doch nur was in ihr steckt und sie das alles aber verleugnet.
denn ein teil von ringelblume ist leicht und locker und ein anderer ist ernst und standhaft in der liebe.leider ist der leichte teil schon lange abhanden gekommen bei ringelblume und da stelle ich mich als neuer partner liebevoll zur verfügung um sie daran zu erinnern das im moment vielleicht spiel und spass angesagt ist und nicht ernst und hochzeitsglocken.


es tut mir leid das ich meinen anteil verleugne der verliebt in die liebe ist.
es tut mir leid das ich in meiner moral so verbissen bin und gar kein risiko des frühlings mehr eingehen möchte.
ja,es darf geflirtet werden das sich die balken biegen und wenn es zeit ist dann wird auch das gediegene ,feste,dauerhafte und ernste wieder eintreten.

der spiegel hat nun ausgedient und darf sich vom acker machen.trotzdem danke :wink:

Antworten