Termine

• Jahresausbildung
• Wochenend-Seminare

• Vorträge

Termine Manfred Mohr

Hier alle Seminarinfos

Newsletter Abo

Heiler und Co.

Wunschprojekte

Bärbel Mohr > Online-Magazin > Allgemeine Artikel > Weltaufgang statt Weltuntergang

Weltaufgang statt Weltuntergang

Thema Bienen

Die Wildbienen sollen weltweit schon so gut wie ausgestorben sein und auch die gezüchteten Bienenvölker werden immer schwächer und weniger. Ohne Bienen gibt es aber keine Bestäubung und ohne Bestäubung kein Obst und Gemüse mehr.
“Vier Jahre nach der Biene stirbt auch der Mensch”, soll Einstein gesagt haben.
Projekte zum Schutz und zur Wiederansiedlung der Bienen scheinen daher überaus sinnvoll und dringlich.

Wenn du gut Englisch kannst, schau dir das hier zum Bienenthema an: http://www.youtube.com/watch?v=wYTFkZNADls

Interessante Infosammlung zum Bienenthema auch auf www.schrotundkorn.de und dort “Bienen” als Stichwort eingeben.

Weitere Links zum Thema Bienen:
www.BeeGood.de
www.bluehende-landschaft.de
www.unser-bienenhonig.de
www.bienen-gentechnik.de
www.mellifera.de

Leider nur in Englisch, die folgenden Links:

Es gibt Bio-Bauernhöfe rund um die Welt, auf denen Bienen geschützt und gepflegt werden. In einigen Regionen überleben die Bienen nicht nur, sondern gedeihen prächtig. Das bedeutet “im größeren Sinne”, dass es rund um den Planeten Menschen gibt, die essentielle Träger von Licht und Liebe sind und die das Leben nähren und schützen.

… “There are organic farms around the world
nurturing and protecting the honey bee. In some
regions the bees are not only surviving, they are
flourishing. This means ‘in the greater sense’ there
are those around the planet holding essential pockets
of light and love which nurture and protect life.”


*A DRAMATIC SHIFT IN HUMAN CONSCIOUSNESS* – ARE THE
BEES SHOWING US THE WAY ? http://www.rumormillnews.com/cgi-bin/forum.cgi?read=103945

Threads added:
ORGANIC FARMING IS PRESERVING BEE COLONIES http://www.rumormillnews.com/cgi-bin/forum.cgi?read=103946

MY BEES ARE JUST FINE …. http://www.rumormillnews.com/cgi-bin/forum.cgi?read=103953

 

***

Jede Menge sinnvolle Initiativen, Zusammenschlüsse und Infos HIER:

http://www.visionsummit.org

Weitere Netzwerke, zum Teil mit spirituelleren Mitgliedern, sind offenbar im Aufbau. Infos hier zu gegebener Zeit.

***

Politik des Herzens: Buchtipp

Geseko von Löpke hat Gespräche mit Weisen unserer Zeit für nachhaltige Konzepte für das 21. Jahrhundert geführt. Buchtitel “Politik des Herzens”, Arun Verlag

 

***

Klima

April 2007:

Die Informationen zum Thema “Klimawandel” sind extrem unterschiedlich und für den Laien ist völlig undurchblickbar, was da stimmt. Krassester Gegensatz: Die DVD von Al Gore zur Klimaerwärmung und die DVD “Global warming swindle“, die im englischen Fernsehen gelaufen ist. Du findest sie bei youtube oder beim Produzenten WAG TV.

Weitere Infos zum Klimathema:

Bei LaRouche findet sich viel an Infos (siehe http://solidaritaet.com) oder auf http://www.menschenverstand.net/

Wobei ich mit Letzteren beiden nicht übereinstimme, dass das Fazit aus egal welcher Situation sein kann: Zurück zur Atomkraft und dem wundervollen technischen Fortschritt ! Und mit dem Begriff “Bionarr” disqualifizieren sie sich für mich allenfalls !!! Etwas merkwürdig mutet schon an, wenn die am Lautesten in der Presse diskutierten Umweltthemen immer die sind, bei denen das meiste Geld für die Industrie rausspringt und andere, die Geld kosten würden, aber möglicherweise genauso dringlich wären, sind so furchtbar leise …

Andererseits: Das Universalgenie Walter Russell warnte schon vor über 50 Jahren vor einer kommenden Klimaerwärmung.
Stimmen aus der Erdölindustrie behaupten, das Öl ginge eh demnächst aus, dann bräuchten wir nicht mehr zu diskutieren, ob wir zuviel davon verbrauchen, dann sei es einfach aus ??! Dringender Handlungsbedarf bestünde demnach so oder so (egal, wer jetzt Recht hat in Sachen Klimaerwärmung).

***

Warum die Erde sich vielleicht auch erwärmt, siehe unter Anderem hier:

Buch “Transformation der Erde”, das ist allerdings schon “außergewöhnlich” (es geht um die extremen Sonneneruptionen, die unser Klima stark beeinflussen und nicht nur das). Direkt bei Amazon bestellen HIER

***
ebenfalls zu den Sonnenaktivitäten:
SPIEGEL ONLINE, 30.04.2007
———————————————————————
Sonnenaktivität: Kosmisches Feuer stört irdische Technik
———————————————————————

In einer neuen Weltraumwettervorhersage warnen US-Forscher vor gigantischen Gasblasen und energiereichen Teilchen: Wenn es auf der Sonne stürmt, spürt das auch die Erde. GPS, Elektrogeräte, Stromleitungen und sogar Pipelines werden gestört. Ab nächstem Frühjahr wird es unruhig.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,479921,00.html

***

Sanierung der Erde: Buchtipp

Was MIR gefällt, ist auch folgender untenstehender Vorschlag (passt zu oben angegebenem Netzwerk http://www.visionsummit.org, dem allerdings u.a. noch eine Idee zum Abbau des Elektrosmogs fehlt.

Diese Lösung setzt gleichzeitig die Lösung der wahren Ursache (meiner unmaßgeblichen Meinung nach) voraus: Dass wir nämlich wieder in Einheit als eine Menschheit handeln, anstatt gegeneinander:

 

Verfasser: *Lester R. Brown (72), früherer Harvard-Forscher, 20-facher Ehrendoktor.* “Einer der weltweit einflussreichsten Denker”, schreibt die renommierte
“Washington Post”.

Brown hat alles kalkuliert, was es kostet, Wälder und Meere mit neuem
Leben zu füllen, Böden und Gewässer zu retten, Unwissenheit der Menschen, Armut und Krankheiten zu beseitigen etc..

*SCHRITT 1: SANIERUNG DER ZERSTÖRTEN ERDE*

Brown hat die wichtigsten Maßnahmen aufgelistet – und was sie kosten würden.

* Abgeholzte Wälder neu aufforsten (inkl. mehr Papier-Recyling, kein
Holz mehr als Brennmaterial). *Kosten: 6 Mrd. Dollar pro Jahr.*
* Gefährdete Erdböden retten (neu bepflanzen und Felder
terrassenförmig anlegen, damit Regen die Erde nicht weiter
wegspült). *Kosten: 24 Mrd. Dollar pro Jahr.*
* Viehweiden neu bepflanzen (Zahl der Tiere um 40 Prozent senken,
bisherige Hirten umschulen). *Kosten: 9 Mrd. Dollar pro Jahr.*
* Seen und Grundwasser schützen (künstliche Deiche abreißen,
Bewässerung sparsamer gestalten). *Kosten: 10 Mrd. Dollar pro Jahr.*
* Fischbestände neu beleben (Meeresreservate anlegen, Fang
beschränken, Fischer umschulen). *Kosten: 13 Mrd. Dollar pro Jahr.*
* Artenvielfalt der Tiere sichern (Schutzgebiete anlegen, selten
gewordene Tiere neu ansiedeln).* Kosten: 31 Mrd. Dollar pro Jahr.*

/*Gesamtkosten für die Sanierung der Erde: 93 Mrd. Dollar pro Jahr.*/

*SCHRITT 2: DIE URSACHEN BESEITIGEN*


Brown will die Überbevölkerung in Afrika und Asien stoppen – durch
Bildung und mehr Geld für Verhütung.

* Allgemeine Schulbildung für alle (um den Abstand der 3. Welt zum
Westen zu überwinden). *Kosten: 12 Mrd. Dollar pro Jahr.*
* Kurse für erwachsene Analphabeten (damit sie sich weiterbilden
können, ihre Not überwinden). *Kosten: 4 Mrd. Dollar pro Jahr.*
* Schulspeisung in den 44 ärmsten Ländern der Welt (damit die Kinder
ohne Hunger lernen). *Kosten: 6 Mrd. Dollar pro Jahr.*
* Hilfe für Vorschulkinder und Schwangere in den ärmsten Ländern
(vor allem Nahrungsmittel). *Kosten: 4 Mrd. Dollar pro Jahr.*
* Fortpflanzungsmedizin und Programme zur Familienplanung (gegen die
Überbevölkerung). *Kosten: 7 Mrd. Dollar pro Jahr.*
* Allgemeine Gesundheitsfürsorge (Impfstoffe, Infektionsschutz durch
moderne Kläranlagen). *Kosten: 33 Mrd. Dollar pro Jahr.*
* Kondome verteilen (Stopp von Aids in Afrika und Osteuropa, bessere
Nachwuchsplanung).* Kosten: 2 Mrd. Dollar pro Jahr.*

*Gesamtkosten für die Beseitigung der Ursachen: 68 Mrd. Dollar pro Jahr.
Insgesamt kostet der Rettungsplan für die Erde also 161 Mrd. Dollar pro
Jahr.*


Wo soll das Geld herkommen?

Brown: “Es ist etwa ein Drittel des derzeitigen Militär-Haushalts der
USA oder ein Sechstel der Militärhaushalte weltweit.”

975 Mrd. Dollar geben die Staaten der Erde pro Jahr für Waffen und
Armeen aus (Deutschland 30 Mrd.) – dort sollen die Politiker in aller
Welt streichen, fordert er.

“Es ist an der Zeit, sich zu entscheiden”, sagt er. “Weitermachen wie
bisher oder uns bewusst für einen neuen Weg entscheiden.”

/Mehr in seinem neuen Buch: “Plan B 2.0 – Mobilmachung zur Rettung der
Zivilisation” (384 S., 19,90 Euro), Homilius Verlag/
Direkt bei Amazon bestellen HIER

***

 

Was kann ich selber tun?

 

Siehe Ho’oponopono auf meiner Startseite. Alles ist eins. Heile die Resonanz in dir. Je mehr das machen, desto mehr wirkt es sich auf das Gesamtbewusstsein aus. Lächelnd

Hier geht es zur wahren Geschichte.

***

WICHTIG für alle Universumsbesteller:

Wir bestellen auf keinen Fall Dinge wie, dass die Erde sich abkühlen solle, sondern wir bestellen eine “heile, gesunde Umwelt, Natur, Erde”. Dann müssen wir nicht entscheiden, wer nun Recht hat, sondern stärken mit unseren Gedanken nur die Selbstheilungskräfte der Natur – egal, wie herum es nun richtig ist.

Außerdem visualisieren und bestellen wir die Welt so, wie wir sie haben möchten und beginnen und beenden den Tag mit positiven Bildern und Gefühlen, damit zumindest wir nur mit positiven Gedanken- und Gefühlskräften zum Weltgeschehen beitragen.

Denn auch angenommen, es klappt nicht mehr und alle würden versterben (glaube ich nicht, ich meine ja nur), dann landet man nach dem Tod in anderen Sphären und Bewusstseinsebenen, wenn man die letzten Jahre mit positiven Visionen und im Gefühl von Vertrauen verbracht hat, als wenn man ständig voller Angst und negativer Visionen war. Das verarbeitet man ja auch nach dem Tod weiter (bei Interesse Kübler-Ross oder Rymond A. Moody lesen).

Und Ho’oponopono ist auch eine Art, “beim Universum zu bestellen”. Welche Rolle Gefühle im Allgemeinen in unserem Leben und beim Bestellen spielen, haben mein Mann und ich in dem Buch “Fühle mit dem Herzen – und du wirst deinem Leben begegnen” beschrieben, das am 10.7.2007 erschienen ist.

Wir erschaffen uns eine neue Welt nicht, indem wir uns von den Schrecken der Alten einfangen lassen, sondern indem wir unsere Ängste transformieren und lebendige Bilder und Gefühle und Visonen von einer neuen Welt kreieren.
Je mehr Gefühle, Gedanken und Vertrauen du in die neue Welt investierst, desto mehr stärkst und unterstützt du diejenigen, die bereits mit Vollgas daran arbeiten.

Wenn du nur in die Angst gehst, desto mehr deiner Energie fließt … Naja, du weißt es selbst.

Für eine neue Welt im Diesseits und nicht erst in der nächsten Dimension. Nach dem Motto: Es gibt ein Leben vor dem Tod, hurra !

Jetzt ist der Zeitpunkt, alles, was du je gelernt hast an Bewusstseinserweiterung, umzusetzen und “stur” an eine positive Lösung aller Probleme zu glauben. Lächelnd

Freie Parkplätze können wir schon bestellenLächelnd, jetzt kommt die nächstgrößere Bestellung: Eine neue Welt, in der alle in Einheit an einem Strang ziehen, jetzt, hier und heute !

Alle, die gemeinsam bestellen wollen, können das z.B. jeweils am 17. jeden Monats den ganzen Tag über tun oder direkt am 17. um 17:10 Uhr!
Mehr dazu http://www.21-17.com/

 

 

 

m4s0n501