Termine

• Jahresausbildung
• Wochenend-Seminare

• Vorträge

Termine Manfred Mohr

Hier alle Seminarinfos

Newsletter Abo

Heiler und Co.

Wunschprojekte

gestellt

solange wir unser bild vom anderen, unsere vorstellungen, auf unseren eigenen unterstellungen aufbauen, werden wir uns ihm gegenüber verstellen.

können wir aber das unterstellen einstellen und schließlich abstellen, uns also selbst umstellen, indem wir uns der einen kraft unterstellen und so unsere intuition und herzenskraft wiederherstellen, so werden wir das schiefe, umgestürzte bild vom anderen und uns selbst aufstellen !

im übrigen vermeiden wir dadurch, dass sie uns als untherapierbar hinstellen und letztendlich in eine der nebenstellen der kosmischen klapsmühlen überstellen … :)))

ps: das kann man sich auch bestellen !
peter herrmann

zv7qrnb