Termine

• Jahresausbildung
• Wochenend-Seminare

• Vorträge

Termine Manfred Mohr

Hier alle Seminarinfos

Newsletter Abo

Heiler und Co.

Wunschprojekte

Bärbel Mohr > Online-Magazin > Allgemeine Artikel > Fotos: Erstaunliche Motive

Fotos: Erstaunliche Motive

Liebe Leser,

immer wieder gehen erstaunliche Fotos bei mir ein, die ich jedoch nicht alle online stellen kann. Hier einige Highlights:

Zum Beispiel dieses hier von einer Leserin. Ihre 2 Jahre alte Tochter hat scheinbar zufällig mit der Kamera herumgespielt und einfach mal so abgedrückt. FOTO 1:

Image

Hier ihre Email dazu:

Liebe Bärbel

Mit Spannung lese ich jeweils die Newsletter von dir. Finde sie total spannend. Vor allem der Bericht über die Orbs hat mich sehr interessiert. Du hast dort ein Foto von einem “Engel” .

Meine 2jährige Tochter Alina hat mit dem Fotoapparat gespielt und dieses Foto geschossen.(siehe im Anhang – das ist das Foto ganz oben hier) . Ich finde es wunderschön. Weiss nicht, ob man diese Erscheinung auch den Orbs zuordnen kann, oder ob das ganze auf natürliche Weise zu erklären ist. Nun ja, wie dem auch sei. Ich freue mich , solch ein Foto zu haben. Falls du noch weitere Bilder für deine Sammlung brauchst, gebe ich dir hiermit das Copyright.

Ach ja, als ich mit meiner Tochter schwanger war, besuchte ich deinen Vortrag in der Schweiz. (Emmenbrücke, Gersagzenter). Alle meine Bestellungen, die ich an diesem Abend bestellt hatte, gingen in Erfüllung. Danke, dass du die Welt informierst, wie man ganz einfach glücklich sein kann.

Liebe Grüsse aus der Schweiz.

N.

****************

 

Das erinnert mich stark an ein Foto, das ein Bekannte von meinem Mann gemacht hat. Wir waren dabei, als sie das Foto machte. Eigentlich wollte sie die Wolke fotografieren, die die Form eines Herzens hat. Ich habe es bisher nicht online gestellt, weil ich dachte, dann halten die meisten mich für ganz verrückt. Aber nachdem es doch sehr dem der Leserin von oben ähnelt, traue ich mich jetzt doch. FOTO 2:

Image

 

Dieses Foto wurde von Mânia-Antarielle per Mail geschickt (www.antarielle.de). Es wurde während des Wesak Festivals 2004 aufgenommen (www.wesak.de). Der Pianist Peter Bouche ist besonders verbunden mit dem Erzengel Michael, wie er sagt und in der Lichtform über ihm meinen die Fans, ebenfalls einen Engel erkennen zu können.

Image

 

Wenn euch auch solche Fotos “passieren” und sie ihr uns gerne schicken wollte, nur immer her damit.

Ich kann natürlich dann nie für die Echtheit der Fotos garantieren. Das geht auch hier nur bei Foto 2 mit der Wolke, weil ich da dabei war und die Fotografin kenne.

Aber vielleicht wollt ihr euch selbst einen Eindruck verschaffen von der Leserin, die Bild 1 geschickt hat. Untenstehend ihr Email. Mein Eindruck ist, dass es absolut echt ist. SEHR GUT finde ich auch, dass sie es offenlässt, was es denn nun wirklich ist und sich einfach dran freut. Das finde ich genau richtig so: Freuen, freuen, freuen, aber kein heiliges Gedöns drum machen. Lächelnd

Ich habe übrigens mehrere Medien gefragt und die Meisten waren der Ansicht, dass es Energieverdichtungen sind, die aus Feldern von Freude entstehen. Die Einen sagen, es die Energie der Freude des Planeten selbst, andere sehen es als Engel, wieder andere als Erscheinungen des Energiefeldes der Menschen, das mehr und mehr seine Schöpferkräfte entdeckt. Fast alle waren sich aber einig, dass diese Phänomene durch Freude entstehen.

 



Hier zwei Fotos von der Orb-Seite:

Und hier der Link: http://www.mastersconnection.com/community/orbs/index.php? Unter den Bildern gibt es noch 60 weitere Seiten zum Durchforsten. Es lohnt sich. Hier zwei der Bilder, die ich dort gefunden habe. Im Obersten verstecken sich zwei Gesichter, wenn man genau hinsieht. Einziges Problem: Wenn man nicht dabei war, als die Fotos gemacht wurden, weiß man nie, ob sie echt sind oder nicht. Bei dem Engel mit der Herzwolke waren mein Mann und ich dabei, als es gemacht wurde. Da hat keiner was gemauschelt. Aber bei Fremden bleibt natürlich die Ungewissheit.
Image
Image

(Siehe auch hier im Magazin die Orb-Seite !)